1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social Media: Musk setzt…

Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: elitezocker 13.05.22 - 14:04

    und ich hoffe das sehen auch viele andere so.
    Wenicher Twitter User = Weniger Werbeeinnahmen

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  2. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: Trockenobst 13.05.22 - 16:06

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ich hoffe das sehen auch viele andere so.
    > Wenicher Twitter User = Weniger Werbeeinnahmen

    Trump hat doch schon angekündigt dass er die Millionen Fans bei "Truth Social" zu Geld machen will. Dh. nur wenn du x Dollar zahlst, kannst du seine Postings sehen. Wäre auch dumm die 100ten von Millionen nicht zu nehmen. Twitter überlässt er dann seinem Team das saubere Triggertexte mit Weiterleitung zu Truth Social postet. Vorteil: dort wird er nicht mit "Warnungen" und "Das könnte Fake sein" genervt.

  3. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: berritorre 13.05.22 - 17:05

    Nein, du fällst dann in die Statistik "gelöschter Bot", das passt Musk dann ganz gut in den Kram.

  4. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: USB-D 13.05.22 - 20:03

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ich hoffe das sehen auch viele andere so.
    > Wenicher Twitter User = Weniger Werbeeinnahmen


    Wow bist du cool mit deiner heuchlerischen Einstellungen. Peinlich ^^
    Massenmörder schreiben dort ohne Probleme aber Trump ist der Böse reeeee

  5. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: Jokovic 13.05.22 - 20:17

    USB-D schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elitezocker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und ich hoffe das sehen auch viele andere so.
    > > Wenicher Twitter User = Weniger Werbeeinnahmen
    >
    > Wow bist du cool mit deiner heuchlerischen Einstellungen. Peinlich ^^
    > Massenmörder schreiben dort ohne Probleme aber Trump ist der Böse reeeee

    Meine Güte bist du peinlich..

  6. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: x2k 13.05.22 - 20:46

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und ich hoffe das sehen auch viele andere so.
    > Wenicher Twitter User = Weniger Werbeeinnahmen

    Ich hab da bis heute keinen Account, wozu auch man erfährt ja alles was auf Twitter Reddit und co abläuft sowiso jornalistisch aufbereitet aus den medien. Manche Nachrichtensendung ist mittlerweile nur noch ein twitter vorlesedienst.
    Villeicht bin ich da altmodisch aber grade twitter ist so ziemlich das nutzloseste was mir an der ganzen socialmedia welle untergekommen ist.

  7. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: berritorre 14.05.22 - 00:11

    Ich werde auch nie so richtig warm damit. Hin und wieder schaue ich mal rein, aber da kommt so viel Mist, da ist es schwierig wirklich dran zu bleiben.

    Ich versuche aktuell sowieso den Informationsfluss etwas zu reduzieren.

  8. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: ClausWARE 14.05.22 - 00:59

    Massenmörder werden aber auch gesperrt, wenn sie als solche erkannt werden.
    Abgesehen davon ist das mal wieder billigster Whataboutism.

  9. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: Flobee 14.05.22 - 10:14

    ClausWARE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Massenmörder werden aber auch gesperrt, wenn sie als solche erkannt
    > werden.
    > Abgesehen davon ist das mal wieder billigster Whataboutism.


    Lol

  10. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: captaincoke 14.05.22 - 10:31

    Ich bin ja der Meinung, wenn man von heute auf morgen social Media in seiner Gesamtheit abschafft, würde nichts von Wert verloren gehen. Und nach kurzer Zeit würde niemand etwas vermissen....ausgenommen die Leute, die dort gearbeitet haben.

  11. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: SpartanDelta 14.05.22 - 10:42

    Nö sehe ich nicht so. Ich will Trumps Tweets lesen auf seine unprofessionelle Art und Weise legt er dann doch immer wieder den Finger in die Wunde des ziemlich ekelhaften "Zeitgeistes" und vorallem seiner Profiteure (nicht falsch verstehen, mir ist klar dass Trump nur an Trump denkt und sich gerne bereichert ... aber eben ohne Anstalten meine Weltsicht ändern zu wollen oder die Worte die ich benutzen darf... bei unseren Politikern wie einer Uschi wird eben alles in Gutmenschengedönsverpackt und bereichert sich hintenrum während man andere verurteilt sich zu bereichern) und ich musste bei keinem anderen Politiker so oft lachen. Unsere Medien haben sich gegen Trump erhoben vom ersten Moment an, passt nicht zu ihrer Ideologie, seine Importzölle passen unserer Industrie nicht... daher weht der Wind.

    Dass Biden in den wichtigsten Punkten eigentlich nur Trumps Politik weiterführt fällt ziemlich unter den Tisch. Es ist nur nurnoch Team Blau gegen Team Rot, fehler im eigenen Lager werden nicht korregiert denn man zeigt lieber "Haltung" und eben so verhält sich die ganze westliche Presse im grossen und ganzen.

  12. Twitter richtig nutzen

    Autor: Hotohori 14.05.22 - 11:17

    Klingt für mich so als würden viele Twitter einfach falsch nutzen. Trends und den Kram ignoriere ich direkt. Ich lese auf Twitter nur das was die Leute schreiben, denen ich folge und das sind primär alles Leute aus diversen Bubbles von Dingen, die mich interessieren. Zum Beispiel viele Spiele Entwickler weltweit (Designer, Grafiker, Programmierer etc.) und die nutzen ihre Accounts meist auch ausschließlich dafür. Da kriegt man nette Einblicke in die Spiele Industrie und teilweise kann man sich auch mal kurz mit den Leuten unterhalten.

    Solchen Leuten folge ich primär. Da hält es sich in Grenzen von dem Zeug zu lesen, was viele so schlimm an Twitter finden. Deshalb denke ich, dass viele Twitter einfach auf die falsche Art nutzen.

  13. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: Hotohori 14.05.22 - 11:19

    Warum sollte mich das jucken? Ich muss Trump nicht folgen, ich kann ihn sogar blocken. Und so lange ich ihm nicht folge und auch keinen Leuten aus seinem Umkreis, kriege ich nichts mit was der so schreibt.

    Wer natürlich Twitter nur nutzt um die Twitter Trends zu lesen, muss sich nicht wundern. Den Teil von Twitter ignoriere ich komplett und die Trend Themen hab ich gar ausgeblendet. Gut, ich nutze Twitter auch nur im Browser, da kann man es sich leichter anpassen. Weiß nicht mal wie die App aussieht.

  14. Re: Wenn der Trump entsperrt bin ich weg

    Autor: Eik 15.05.22 - 01:46

    ClausWARE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Massenmörder werden aber auch gesperrt, wenn sie als solche erkannt
    > werden.
    > Abgesehen davon ist das mal wieder billigster Whataboutism.

    So billig, dass es nicht mal Whataboutism ist.

    Du solltest noch mal nachschauen, was mit Whataboutism eigentlich gemeint ist.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Geschäftsbereichsleiter IT (m/w/d)
    Klinikum Bayreuth GmbH, Bayreuth
  2. Fachassistent/in (m/w/d)
    KDN.sozial, Paderborn
  3. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Versandlogistik
    ecovium GmbH, Neustadt am Rübenberge
  4. Engineer*in Client-Virtualisierung
    WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom Schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Bundes-Klimaschutzgesetz: Die Bundeswehr wird grüner
Bundes-Klimaschutzgesetz
Die Bundeswehr wird grüner

Die Bundesverwaltung soll bis 2030 klimaneutral sein. Dazu gehört auch die Bundeswehr, die auf erneuerbare Energien und Elektrofahrzeuge umsteigen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 600 Millionen Euro Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware