1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social-Media: Twitch sperrt Trump und…

Der Wind dreht sich

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Wind dreht sich

    Autor: Karmageddon 30.06.20 - 19:00

    Nachdem Trump jahrelang ungehindert Hass in alle Welt verbreiten durfte, dreht sich langsam der Wind. Gott sei Dank.

    Es wird Zeit, dass die zivilisierte Welt diesem primitiven Hassprediger die Stirn bietet. Je mehr da mitmachen, desto besser.

    Mark Zuckerberg kann dann das Licht im Weißen Haus ausknipsen, wenn Trump endlich vor Gericht gestellt wird.

  2. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: Thug 30.06.20 - 19:01

    Hat ja auch lang genug gedauert..

  3. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: WalterSobchak 30.06.20 - 21:16

    Freut euch nur. Bis sie euch sperren. Kommt dann nicht angekrochen hier und jammert rum

  4. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: derdiedas 30.06.20 - 21:30

    Warum sollte man uns sperren? Weil wir sachlich neutral unsere Argumente vortragen?

    Gruß DDD

  5. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: WalterSobchak 30.06.20 - 21:46

    Du verstehst es nicht oder? Es sachlich und neutral ist entscheidet die Plattform und nicht Du oder ein Gericht.

    Wenn Trump schon immer angeblich Hass geschrieben hat, warum dann jetzt die Sperrung. Das ist Willkür und in diesem Fall versuchte und zum scheitern verurteilte Wahlkampf Beeinflussung. Nichts weiter.

  6. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: c3rl 30.06.20 - 22:24

    WalterSobchak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du verstehst es nicht oder? Es sachlich und neutral ist entscheidet die
    > Plattform und nicht Du oder ein Gericht.
    >
    > Wenn Trump schon immer angeblich Hass geschrieben hat, warum dann jetzt die
    > Sperrung. Das ist Willkür und in diesem Fall versuchte und zum scheitern
    > verurteilte Wahlkampf Beeinflussung. Nichts weiter.

    Du verstehst es nicht oder? Die Plattformen machen das was rechtlich möglich und gesellschaftlich gewollt ist. Die meisten Menschen wollen nämlich nicht dass hasstrunkene Menschen wie Trump ihre Polemik abladen und andere damit vergiften.

    Wer auch immer versucht soetwas mit freier Meinungsäußerung zu rechtfertigen, der hat wohl ernsthafte Probleme bei der Unterscheidung von Hass, Hetze und Meinungen. Niemand will (und erst recht nicht darf) kritische Meinungsäußerungen verbieten. Es geht hierbei um menschenverachtende Äußerungen. Ich bin froh um jede hassbehaftete Nachricht die ich nicht lesen muss.

  7. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: cruse 30.06.20 - 23:50

    WalterSobchak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du verstehst es nicht oder? Es sachlich und neutral ist entscheidet die
    > Plattform und nicht Du oder ein Gericht.
    >
    > Wenn Trump schon immer angeblich Hass geschrieben hat, warum dann jetzt die
    > Sperrung. Das ist Willkür und in diesem Fall versuchte und zum scheitern
    > verurteilte Wahlkampf Beeinflussung. Nichts weiter.
    Duu schnallst es leider nicht!
    "Angeblich Hass": Es gibt nachweislich mehrere Postings wo er ganz klar Leute beleidigt und zu Straftaten aufruft. Es gibt mehrere Seiten und Menschen, die das sogar Katalogisieren.
    Und es ist keine Willkür: - Jeder (auch du!) kann und muss(da er sie bestätigen muss) sich die Nutzerbedingungen durchlesen. Dort wird klar geregelt, was erlaubt ist und was nicht.
    Wenn die Postings bisher dort standen, dann weil sie entweder nicht gemeldet wurden oder weil Twitch/Twitter darüber hinweggesehen hat und nicht wegen Willkür - Megalol.

  8. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: Lukuko 01.07.20 - 08:44

    WalterSobchak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du verstehst es nicht oder? Es sachlich und neutral ist entscheidet die
    > Plattform und nicht Du oder ein Gericht.
    >
    > Wenn Trump schon immer angeblich Hass geschrieben hat, warum dann jetzt die
    > Sperrung. Das ist Willkür und in diesem Fall versuchte und zum scheitern
    > verurteilte Wahlkampf Beeinflussung. Nichts weiter.

    Uih ich bin ja erstaunt mal jemand der nicht alles von den Medien glaubt und auch mal mit denkt, was die Plattformen da tun ist nichts weiter als 1984 zu verwirklichen.

    Picard: "With the first link, the chain is forged. The first speech censured, the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all irrevocably." Those words were uttered by Judge Aaron Satie as wisdom and warning. The first time any man's freedom is trodden on, we're all damaged."

  9. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: Lukuko 01.07.20 - 08:56

    cruse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WalterSobchak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Du verstehst es nicht oder? Es sachlich und neutral ist entscheidet die
    > > Plattform und nicht Du oder ein Gericht.
    > >
    > > Wenn Trump schon immer angeblich Hass geschrieben hat, warum dann jetzt
    > die
    > > Sperrung. Das ist Willkür und in diesem Fall versuchte und zum scheitern
    > > verurteilte Wahlkampf Beeinflussung. Nichts weiter.
    > Duu schnallst es leider nicht!
    > "Angeblich Hass": Es gibt nachweislich mehrere Postings wo er ganz klar
    > Leute beleidigt und zu Straftaten aufruft. Es gibt mehrere Seiten und
    > Menschen, die das sogar Katalogisieren.
    > Und es ist keine Willkür: - Jeder (auch du!) kann und muss(da er sie
    > bestätigen muss) sich die Nutzerbedingungen durchlesen. Dort wird klar
    > geregelt, was erlaubt ist und was nicht.
    > Wenn die Postings bisher dort standen, dann weil sie entweder nicht
    > gemeldet wurden oder weil Twitch/Twitter darüber hinweggesehen hat und
    > nicht wegen Willkür - Megalol.

    Es ist Willkür da es nur gegen konservative Stimmen eingesetzt wird, schau mal auf reddit nach der Bannwelle Subreddit wie Blackpeopletwitter sind immer noch aktiv und da kannste nur schreiben wenn du die richtige Hautfarbe nachweisen kannst. Die haben eine eingebaute Regel in Reddit das sie selber diskriminieren dürfen solange es gegen eine Mehrheit ist.

    Hatespeech wird da wirklich nur ausgelegt wie, Inhalte die Reddit/Twitter nicht mögen, was manche Demokraten manchmal loslassen könnte genauso interpretiert werden wie bei Trump, wird es aber nicht. Und jeder der es bis jetzt immer noch nicht realisiert hat warum 99% der Berichterstattung über Trump nur negativ ist und das bei Obama das evtl. noch bei 40% lag sollte langsam mal aufwachen. Es gibt nicht ohne Grund so ein Sturm auf "Verschwörungstheorien".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.20 08:56 durch Lukuko.

  10. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: chefin 01.07.20 - 15:10

    WalterSobchak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Freut euch nur. Bis sie euch sperren. Kommt dann nicht angekrochen hier und
    > jammert rum

    Jep, dann jammer ich, aber dann weis ich auch das ich es verdient habe.

    Und wo genau meinst du sperren die mich? Facebook? Versuch es mal. Whatsapp? Ganz sicher nicht....den das wäre das Ende von Whatsapp...weil das impliziert das es KEINE E2E Verschlüsselung gibt. Oder will mich google sperren? Oder Twitter? Oder Twitch?

    Keiner kann mich sperren, trotzdem liest du gerade meinen Meinung und ich verstehe auch ohne irgendeinen dieser Dienste die Welt. Es geht viel mehr Infoquellen, dazu hat es den Vorteil das man nicht in der jeweiligen Filterblase des Dienstes lebt. Mich kann keiner sperren, weil ich mir meine Meinung selbst bilde und nicht von einem Dienst vorschreiben lasse. Wenn ich wissen will was Trump denkt, lade ich mir seine App runter.

  11. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: WalterSobchak 01.07.20 - 15:40

    c3rl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du verstehst es nicht oder? Die Plattformen machen das was rechtlich
    > möglich und gesellschaftlich gewollt ist. Die meisten Menschen wollen

    Du merkst es selber was Du da schreibst oder? Sind diese Werkzeuge erstmal da, und dreht sich der Wind wieder, wird es gegen Leute wie Dich angewandt. Weil es eben gesellschaftlich gewollt ist. Was willste dann machen?

    Wenn Trump "schon immer", wie ihr hier behaupt, und überall protokolliert wird, gegen die Nutzungsbedingungen, "Community Standards" oder geltenedes US Recht verstossen hat, wieso wurde er nicht längst gesperrt? Wenn Du diese Frage Dir selbst beantwortet hast, dann überdenke Deinen Jubel über seine jetzige Sperre nochmal.

  12. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: WalterSobchak 01.07.20 - 15:42

    Lukuko schrieb:
    > Uih ich bin ja erstaunt mal jemand der nicht alles von den Medien glaubt
    > und auch mal mit denkt, was die Plattformen da tun ist nichts weiter als
    > 1984 zu verwirklichen.

    Ja auch bin erschüttert mit welcher Leicht(sinn)igkeit Leute hier im "IT-Profis" Forum über solch essentielle, wohldosierte Einschnitte in die Freiheiten durch private Firmen bejubeln.
    Voltaire braucht man hier wohl auch nicht zitieren :(

  13. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: Ach 01.07.20 - 16:08

    WalterSobchak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja auch bin erschüttert mit welcher Leicht(sinn)igkeit Leute hier im
    > "IT-Profis" Forum über solch essentielle, wohldosierte Einschnitte in die
    > Freiheiten durch private Firmen bejubeln.
    > Voltaire braucht man hier wohl auch nicht zitieren :(

    Willste jetzt anderen Leuten drohen, ihre Meinung über Trump zu sagen oder was? Dass wir als Gesellschaft überhaupt so weit gekommen sind ohne uns selber vernichtet oder ins nächste Mittelalter geprügelt zu haben, haben wir genau dem Fakt zu verdanken, dass die überwiegende Mehrheit der Menschen zwischen Hate Speatch und freier Meinungsäußerung im offensichtlichem Gegensatz zu dir eben gerade und sogar glasklar unterscheiden kann. Und da kannst du dir sicher sein, dass sich diese Fähigkeit nicht von heute auf morgen in Wohlgefallen auflösen wird. Für eine nicht diktatorische Gesellschaft ist ein selbst erkennendes und eigenverantwortliches behandeln dieser demokratischen Grundregeln sogar vollkommen alternativlos. Eine Demokratie kann immer nur einen gewissen Teil solcher Raufbolde und Menschenhasser vertragen, und darüber hinaus, oder wenn die Raufbolde nach den Sternen greifen, fängt sich die Gesellschaft an zu wehren. Von daher sind das die wirklich aller besten Aussichten, wenn da jetzt endlich was in Bewegung gerät.

  14. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: Muhaha 01.07.20 - 16:12

    WalterSobchak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja auch bin erschüttert mit welcher Leicht(sinn)igkeit Leute hier im
    > "IT-Profis" Forum über solch essentielle, wohldosierte Einschnitte in die
    > Freiheiten durch private Firmen bejubeln.
    > Voltaire braucht man hier wohl auch nicht zitieren :(

    Es steht Trump vollkommen frei einen eigenen Dienst aufzubauen und darüber seine Daily Hirngrütze im Internet zu verbreiten. Diese Freiheit nimmt ihm niemand. All die rechten Spacken, die jetzt nicht mehr Twitter, Reddit und Facebook verwenden dürfen, sind dort schon lange weitergezogen. Auf andere Plattformen, wo man viel besser unter sich ist und man nicht gestört wird.

    Hier von "die beschneiden unsere Freiheit" zu reden, zeigt nur Deine Unkenntnis der Materie.

    Übrigens, weisst Du, was wirklich Freiheit beschneiden würde? Das Aufheben der Netzneutralität, was ins Besondere von Leuten wie Trump unterstützt wird.

  15. Re: Der Wind dreht sich

    Autor: Eik 02.07.20 - 08:52

    cruse schrieb:

    > "Angeblich Hass": Es gibt nachweislich mehrere Postings wo er ganz klar
    > Leute beleidigt und zu Straftaten aufruft. Es gibt mehrere Seiten und
    > Menschen, die das sogar Katalogisieren.
    .....

    Dann zitier doch mal genau die Postings, in denen Trump angeblich zu Straftaten aufgerufen haben soll.

    Übrigens ist es auch in den USA strafbar, zu Straftaten aufzurufen.

    Von einer diesbezüglichen Anklage gegen Trump war aber nichts zu hören.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Continental AG, Hannover
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Gemeinde Niedernhausen, Niedernhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. und Assassin's Creed Valhalla gratis erhalten
  2. 994,58€ (Bestpreis!)
  3. 1.656,19€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. WD Blue SN550 NVMe 1 TB für 112,10€, Crucial MX500 1TB SSD für 98,45€, Seagate...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de