1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social-Media: Twitch sperrt Trump und…

Trump = DrDisrespect ?

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Gravitationsbombe 30.06.20 - 10:14

    Hmmmmm .... interesting.

  2. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Ganta 30.06.20 - 10:27

    lol. Net wirklich.
    Aber wer sich mal so die Teamzusammensetzung angesehen hat bei Twitch braucht sich nicht wundern, das hauptsächlich männliche Streamer gebannt werden, während es ja Mädels gibt die vor laufender Kamera ihre Tiere misshandeln und damit davonkommen.

    Die Zensur nimmt bedenkliche Züge an.

  3. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: quineloe 30.06.20 - 10:52

    Nein, es geht hier nicht um den Doc, sondern um den Streamer Jeffrey Shih

    https://www.twitch.tv/trumpsc

    Verifizierter Top 500 Poster!

  4. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Michael H. 30.06.20 - 10:55

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol. Net wirklich.
    > Aber wer sich mal so die Teamzusammensetzung angesehen hat bei Twitch
    > braucht sich nicht wundern, das hauptsächlich männliche Streamer gebannt
    > werden, während es ja Mädels gibt die vor laufender Kamera ihre Tiere
    > misshandeln und damit davonkommen.
    >
    > Die Zensur nimmt bedenkliche Züge an.

    Die Einstellung ist leider auch etwas naiv.
    Fakt ist, der Anteil an männlichen Streamern auf Twitch ist erheblich größer.
    Ergo, ist allein die nominale Zahl der gebannten Streamer auf männlicher Seite eh schon proportional größer.
    Fakt ist auch, die meisten erfolgreichen Streamer, sind auch männlich. Hier ist der Abstand nochmal größer in Bezug auf das Verhältnis von Männern und Frauen. (Ich glaub in den Top 50 Streamern auf Twitch ist genau eine Frau dabei)
    Fakti ist, kleine gebannte Streamer würden es nie in die News schaffen, da 99,99% aller Twitch User nicht mal auffallen würde, dass sie fehlen bzw. gebannt wurden. Und mit klein mein ich jetzt diese 1000-10.000 Follower und 100-600 Zuschauer im Schnitt, was eigentlich schon zum Leben reicht um den regulären Job an den Nagel zu hängen.

    Weiterhin kommt hinzu.. wo kein Kläger da kein Richter.
    Twitch überwacht seine Streamer nicht laufend. Verstöße müssen auch gemeldet werden.
    Und da muss man dann auch sagen... es fällt den Zuschauern sicherlich leichter, irgend wo nen Kerl zu melden, als ne Streamerin, die vllt noch gut aussieht oder auf die man vllt steht kA.

  5. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Ganta 30.06.20 - 11:02

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganta schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lol. Net wirklich.
    > > Aber wer sich mal so die Teamzusammensetzung angesehen hat bei Twitch
    > > braucht sich nicht wundern, das hauptsächlich männliche Streamer gebannt
    > > werden, während es ja Mädels gibt die vor laufender Kamera ihre Tiere
    > > misshandeln und damit davonkommen.
    > >
    > > Die Zensur nimmt bedenkliche Züge an.
    >
    > Die Einstellung ist leider auch etwas naiv.
    > Fakt ist, der Anteil an männlichen Streamern auf Twitch ist erheblich
    > größer.
    > Ergo, ist allein die nominale Zahl der gebannten Streamer auf männlicher
    > Seite eh schon proportional größer.
    > Fakt ist auch, die meisten erfolgreichen Streamer, sind auch männlich. Hier
    > ist der Abstand nochmal größer in Bezug auf das Verhältnis von Männern und
    > Frauen. (Ich glaub in den Top 50 Streamern auf Twitch ist genau eine Frau
    > dabei)
    > Fakti ist, kleine gebannte Streamer würden es nie in die News schaffen, da
    > 99,99% aller Twitch User nicht mal auffallen würde, dass sie fehlen bzw.
    > gebannt wurden. Und mit klein mein ich jetzt diese 1000-10.000 Follower und
    > 100-600 Zuschauer im Schnitt, was eigentlich schon zum Leben reicht um den
    > regulären Job an den Nagel zu hängen.
    >
    > Weiterhin kommt hinzu.. wo kein Kläger da kein Richter.
    > Twitch überwacht seine Streamer nicht laufend. Verstöße müssen auch
    > gemeldet werden.
    > Und da muss man dann auch sagen... es fällt den Zuschauern sicherlich
    > leichter, irgend wo nen Kerl zu melden, als ne Streamerin, die vllt noch
    > gut aussieht oder auf die man vllt steht kA.

    Die Streamerin wurde gemeldet soweit ich weiß. Ist dann "freiwillig" für 2 Wochen off gegangen oder so.

  6. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: quineloe 30.06.20 - 11:10

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und da muss man dann auch sagen... es fällt den Zuschauern sicherlich
    > leichter, irgend wo nen Kerl zu melden, als ne Streamerin, die vllt noch
    > gut aussieht oder auf die man vllt steht kA.

    Gerade die sind doch für die incel cancel culture das Ziel schlechthin. Vor zwei Jahren wurden Streamerinnen unter dem hashtag #thotaudit massenweise bei der IRS angeschwärzt, dass sie Geld mit Streaming verdienen und Steuern hinterziehen. Das waren eher weniger deren Zuschauer, als eben incels auf Kreuzzug.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  7. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: drdoolittle 30.06.20 - 11:40

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol. Net wirklich.
    > Aber wer sich mal so die Teamzusammensetzung angesehen hat bei Twitch
    > braucht sich nicht wundern, das hauptsächlich männliche Streamer gebannt
    > werden, während es ja Mädels gibt die vor laufender Kamera ihre Tiere
    > misshandeln und damit davonkommen.
    >
    > Die Zensur nimmt bedenkliche Züge an.

    Es werden bei Twitch Tiermisshandlungen gestreamt?! Haben Sie da bitte Beispiele für mich?

  8. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Lukuko 30.06.20 - 11:47

    drdoolittle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganta schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > lol. Net wirklich.
    > > Aber wer sich mal so die Teamzusammensetzung angesehen hat bei Twitch
    > > braucht sich nicht wundern, das hauptsächlich männliche Streamer gebannt
    > > werden, während es ja Mädels gibt die vor laufender Kamera ihre Tiere
    > > misshandeln und damit davonkommen.
    > >
    > > Die Zensur nimmt bedenkliche Züge an.
    >
    > Es werden bei Twitch Tiermisshandlungen gestreamt?! Haben Sie da bitte
    > Beispiele für mich?

    such bei youtube "alinity cat" erstes video 6:36min lang

    letzter clip ist wo sie ihre katze hinter ihren stuhl schmeisst das das bekannteste



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.20 11:50 durch Lukuko.

  9. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Michael H. 30.06.20 - 12:27

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und da muss man dann auch sagen... es fällt den Zuschauern sicherlich
    > > leichter, irgend wo nen Kerl zu melden, als ne Streamerin, die vllt noch
    > > gut aussieht oder auf die man vllt steht kA.
    >
    > Gerade die sind doch für die incel cancel culture das Ziel schlechthin. Vor
    > zwei Jahren wurden Streamerinnen unter dem hashtag #thotaudit massenweise
    > bei der IRS angeschwärzt, dass sie Geld mit Streaming verdienen und Steuern
    > hinterziehen. Das waren eher weniger deren Zuschauer, als eben incels auf
    > Kreuzzug.

    Musste das gerade echt erstmal googlen :D dabei bin ich mit 31 gerade im besten Youtuber/Twitchstreamer Alter und eigentlich immer recht up2date xD

    Nie gehört vorher. Aber gut. Man muss auch dazu sagen, für mich als normalsterblicher Mann der sich weder für weibliche Streamerinnen/Youtuberinnen interessiert, weil er kein Geier ist und selbst mit Streamen beschäftigt ist wodurch ich nicht die zeit habe anderen noch großartig beim Streamen zuzuschauen, noch dazu, dass ich nicht weiblich bin und somit auch keine Schnittpunkte mit solchen Menschen habe.

    Aber mal davon abgesehen, sorgt eine Anzeige bei der IRS auch nicht für einen Twitch Bann wie hier angesprochen, sondern eher für ne saftige Steuernachzahlung :D

    Hingegen haben auch schon die ein oder anderen Streamerinnen permabans bekommen, weil z.B. eine ich glaub nicht mal unbekannte Streamerin mal in Boxershorts bei laufender Kamera im sitzen zwischen den shorts durchgucken konnte auf ihren schritt. Gab halt direkt nen unwiderruflichen Bann. (Quelle: Amouranth pu**y slip auf google bildersuche - gibt auch news dazu)

  10. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: frostbitten king 30.06.20 - 13:47

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Michael H. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und da muss man dann auch sagen... es fällt den Zuschauern sicherlich
    > > leichter, irgend wo nen Kerl zu melden, als ne Streamerin, die vllt noch
    > > gut aussieht oder auf die man vllt steht kA.
    >
    > Gerade die sind doch für die incel cancel culture das Ziel schlechthin. Vor
    > zwei Jahren wurden Streamerinnen unter dem hashtag #thotaudit massenweise
    > bei der IRS angeschwärzt, dass sie Geld mit Streaming verdienen und Steuern
    > hinterziehen. Das waren eher weniger deren Zuschauer, als eben incels auf
    > Kreuzzug.

    Ich glaub I verstehe das Phänomen ned.
    Warum sollten incels auf thot Kreuzzug gehen. Ich dachte die sind es die den twitch thots ala onlyfans Geld nachwerfen. Einer von uns liegt falsch.

  11. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: cry88 30.06.20 - 14:00

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub I verstehe das Phänomen ned.
    > Warum sollten incels auf thot Kreuzzug gehen. Ich dachte die sind es die
    > den twitch thots ala onlyfans Geld nachwerfen. Einer von uns liegt falsch.
    Incels sind die Frauenhasser. Du redest von den Simps, den Frauennachläufern oder so. Wobei meiner Meinung nach die meistens Incels als Simps beginnen und dann durchdrehen, weil die Frauen sie ignorieren.

    Tja, schöne neue Begriffe.

  12. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: HammerTime 30.06.20 - 14:16

    Lukuko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > such bei youtube "alinity cat" erstes video 6:36min lang
    >
    > letzter clip ist wo sie ihre katze hinter ihren stuhl schmeisst das das
    > bekannteste
    Was ein Kindergarten.

    Ja, da gehören Trump und Disrespect eher gebannt.

  13. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Lukuko 30.06.20 - 14:22

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > frostbitten king schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaub I verstehe das Phänomen ned.
    > > Warum sollten incels auf thot Kreuzzug gehen. Ich dachte die sind es die
    > > den twitch thots ala onlyfans Geld nachwerfen. Einer von uns liegt
    > falsch.
    > Incels sind die Frauenhasser. Du redest von den Simps, den
    > Frauennachläufern oder so. Wobei meiner Meinung nach die meistens Incels
    > als Simps beginnen und dann durchdrehen, weil die Frauen sie ignorieren.
    >
    > Tja, schöne neue Begriffe.

    Incel heisst eigentlich nur jemand der nie zum Stich kommt und daher alleine lebt, aber nicht weil er das möchte. (Die Gründe dafür sind sicherlich oft fehlende männliche Vorbilder und die damit verbundene Schüchternheit/Introvertiertheit/geringes Selbstwertgefühl.)

    Allerdings wird der Begriff auch gerne falsch verwendet anstatt von Misogynist. Die Incels finden es eher unfair das Frauen mit ihren Körpern sehr leicht Geld verdienen können was für Männer eher schwieriger ist da muss man schon eine physik wie ein Gott haben, wo selbst durchschnittlich aussehende Frauen easy money machen. Wenn man so bei Twitch schaut was sich manche "Streamerinnen" da erlauben können, kommt der Vergleich zum Zuhälter schnell auf.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.20 14:23 durch Lukuko.

  14. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: HammerTime 30.06.20 - 14:24

    Lukuko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man so bei Twitch schaut was
    > sich manche "Streamerinnen" da erlauben können, kommt der Vergleich zum
    > Zuhälter schnell auf.
    Geht das nicht nur, weil genau diese Incels die Nachfrage zu diesem Angebot stellen? :)

  15. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Thug 30.06.20 - 15:53

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > frostbitten king schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich glaub I verstehe das Phänomen ned.
    > > Warum sollten incels auf thot Kreuzzug gehen. Ich dachte die sind es die
    > > den twitch thots ala onlyfans Geld nachwerfen. Einer von uns liegt
    > falsch.
    > Incels sind die Frauenhasser. Du redest von den Simps, den
    > Frauennachläufern oder so. Wobei meiner Meinung nach die meistens Incels
    > als Simps beginnen und dann durchdrehen, weil die Frauen sie ignorieren.
    >
    > Tja, schöne neue Begriffe.


    Noch nie was von gehört, keine Ahnung wovon ihr da redet.. bin ich mit 34 schon zu alt was :/

  16. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: quineloe 30.06.20 - 17:41

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub I verstehe das Phänomen ned.
    > Warum sollten incels auf thot Kreuzzug gehen. Ich dachte die sind es die
    > den twitch thots ala onlyfans Geld nachwerfen. Einer von uns liegt falsch.

    Incels sind keine homogene Menge. Du redest von Simps. Die von denen ich rede sind red pill incels.

    haha ich sehe gerade dass cry88 ja praktisch das gleiche schreibt.

    Verifizierter Top 500 Poster!

  17. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Lukuko 30.06.20 - 18:20

    HammerTime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lukuko schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man so bei Twitch schaut was
    > > sich manche "Streamerinnen" da erlauben können, kommt der Vergleich zum
    > > Zuhälter schnell auf.
    > Geht das nicht nur, weil genau diese Incels die Nachfrage zu diesem Angebot
    > stellen? :)

    Da wären wir dann bei den "Simps". Wo es schon Fälle gab das sich manche verschuldeten und sogar ihren Job verloren haben für einen weiteren Endophineschub wenn sie ihrer Angebeteten Streamerin eine grössere Summe überweisen. Da muss man schon unterscheiden da die Twitch Streamerinnen höhstens mal Dekote oder erotische Posen/Bewegungen zeigen. Incels würden da eher auf Handelsüblichen Porn zurück greifen, ein bissischen Selbstwertgefühl haben manche dann wohl doch noch.

  18. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: cry88 30.06.20 - 18:21

    Witzige Anekdote: Den Incel Begriff gibt es bereits seit über 20 Jahren und wurde ursprünglich von einem Mädchen erfunden. Sie hat eine Selbsthilfe Gruppe dafür gegründet und sich damit auch selbst so bezeichnet.

    Ist allerdings nach hinten los gegangen, als im Forum immer mehr und mehr Frauenhasser aufgetaucht sind.

    Wobei witzig ist das Thema inzwischen auch nicht mehr. Gehen einige Amokläufe auf das Konto von selbsternannten Incels und Verachtung für solche Taten ist auch nicht wirklich Hauptthema in deren Foren.

  19. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: Potrimpo 30.06.20 - 19:09

    Ich verstehe ehrlich gesagt, null

  20. Re: Trump = DrDisrespect ?

    Autor: quineloe 30.06.20 - 20:06

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe ehrlich gesagt, null
    Dieses Video hilft dir bestimmt
    https://www.youtube.com/watch?v=RADr5ZAeukE

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Paderborn, Paderborn
  2. Hays AG, Niedersachsen
  3. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 46,74€
  2. (-44%) 27,99€
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de