Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Social Web: Lebkuchen gegen wütende…

News für IT-Profis

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. News für IT-Profis

    Autor: nikeee13 15.10.12 - 22:06

    Spricht für sich.

  2. Re: News für IT-Profis

    Autor: roman0014 15.10.12 - 22:29

    Social-Media wird immer mehr ein Thema, mit welchem sich auch "IT-Profis" auseinandersetzten sollten. Ausserdem zwingt dich doch niemand, den Artikel zu lesen? Golem deckt eine grosse Bandbreite an Themen ab und dies finde ich auch gut so. Beispielsweise über Games wird ja hier auch berichtet, wobei dies mMn auch nicht unbedingt etwas mit "News für IT-Profis" zu tun hat. Aber trotzdem störe ich mich nicht dran, sondern lese einfach meist die Artikel nicht...

    TT: Migros macht sich bei mir momentan sehr beliebt, haben heute auch noch gerade die Preise gesenkt:
    http://www.blick.ch/news/wirtschaft/bei-der-migros-wird-kosmetik-billiger-id2068532.html

  3. Re: News für IT-Profis

    Autor: fehlermelder 15.10.12 - 23:11

    Und was lernt man als IT-Profi aus der Geschichte? Dass Verkäufer von Weihnachtsgebäck einiges tun werden, um einen guten Ruf für ihr Produkt zu erhalten, weil sie diese nur kurzzeitig anbieten können und es ein sehr hart umkämpfter Markt ist und alles was mit Weihnachten zu tun hat sowieso auf keinen Fall mit negativem wasauchimmer in Verbindung gebracht werden darf?
    Klingt eher wie BWL 101.

  4. Re: News für IT-Profis

    Autor: kitingChris 15.10.12 - 23:29

    Der der News-Beitrag hat mehr IT-News als dieser initiale Forenbeitrag.... -.-'

  5. Re: News für IT-Profis

    Autor: whoever 16.10.12 - 12:59

    Sobald in einem Artikel nicht die Kernkompetenz der Informatik (welche dies auch immer sein soll....) getroffen wird, heulen hier die Leute rum, dass sie sich als Profis nicht mehr angesprochen fühlen. Etwas eigenartig, wie ich finde - ich persönlich begrüsse, dass bei Golem der Tellerrand nicht bereits nach Programmierung und iPhone erreicht ist.

    Zudem - es gilt das selbe wie im Migros mit den Guetzlis: Wer nicht will, soll nicht! Also wer kein Lebkuchen will, soll keinen kaufen - wer die Geschichte (und es ist ja bereits am Titel klar, was der Inhalt in etwa sein wird) nicht mag, soll sie auch nicht lesen. Alles andere deutet auf zu viel Freizeit.

    Gruss, whoever

  6. Re: News für IT-Profis

    Autor: fehlermelder 16.10.12 - 17:31

    Ich würde mich nicht mal als IT-Profi bezeichnen. Aber der Artikel wurde wohl kaum wegen social media geschrieben, sondern aus 2 Gründen:
    1. Facebook
    2. Shitstorm
    Jede Nachricht, die man damit taggen kann ist es wert veröffentlicht zu werden.

    Ansonsten ist es tatsächlich, wie mit den Lebkuchen:
    Man kommt aus ganz anderem Grund vorbei, der Blickfänger schnappt zu und hinterher das Gefühl, dass man eigentlich auch ohne gekonnt hätte :)

  7. Re: News für IT-Profis

    Autor: silentburn 16.10.12 - 18:00

    fehlermelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mich nicht mal als IT-Profi bezeichnen. Aber der Artikel wurde
    > wohl kaum wegen social media geschrieben, sondern aus 2 Gründen:
    > 1. Facebook
    > 2. Shitstorm
    > Jede Nachricht, die man damit taggen kann ist es wert veröffentlicht zu
    > werden.
    >
    > Ansonsten ist es tatsächlich, wie mit den Lebkuchen:
    > Man kommt aus ganz anderem Grund vorbei, der Blickfänger schnappt zu und
    > hinterher das Gefühl, dass man eigentlich auch ohne gekonnt hätte :)

    Facebook und Shitstorm sind doch beides Social Media am Schluss nicht?

  8. Re: News für IT-Profis

    Autor: whoever 16.10.12 - 18:08

    fehlermelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde mich nicht mal als IT-Profi bezeichnen.

    Du hast geschrieben: "Und was lernt man als IT-Profi aus der Geschichte?" und darauf selber eine Antwort gegeben. Dies suggeriert mir, dass du dich als IT-Profi betrachtest. Zudem tummelst du dich auf einer Seite, die sich mit "IT-News für Profis" deklariert - und meldest dich dann, da du die Relevanz für IT-Profis nicht siehst. Auch dies suggeriert mir, dass du dich als IT-Profi sehen könntest.

    > Aber der Artikel wurde
    > wohl kaum wegen social media geschrieben, sondern aus 2 Gründen:
    > 1. Facebook
    > 2. Shitstorm

    Öhm, ich bin verwirrt über deine Argumentation. 1. Facebook ist DAS Social Media (SM) schlechthin. 2. ist ein Auswuchs der SM. Du hättest noch ein 3. hinzufügen können: Es geht um das ewige (und teils relevante) Thema, wie (irgendwelche) Firmen mit SM umgehen sollen/können/wollen/tun.

    > Jede Nachricht, die man damit taggen kann ist es wert veröffentlicht zu
    > werden.
    >
    > Ansonsten ist es tatsächlich, wie mit den Lebkuchen:
    > Man kommt aus ganz anderem Grund vorbei, der Blickfänger schnappt zu und
    > hinterher das Gefühl, dass man eigentlich auch ohne gekonnt hätte :)

    Ich hoffe, dass ich deine Welt nun nicht zerstöre, ich will dich eigentlich nur beruhigen: Du kannst auch gut ohne irgendeinen Artikel auf Golem. Ganz ehrlich, golem ist an keinem Stoffwechsel im Körper direkt beteiligt.

    Gruss, whoever

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Kisters AG, Karlsruhe
  3. SSC-Services GmbH, Böblingen bei Stuttgart
  4. Zech Management GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 298,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
Elektromobilität
Wohin mit den vielen Akkus?

Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
  2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
  3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
    Videostreaming
    Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

    Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

  2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
    Huawei
    Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

    Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

  3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
    TV-Serie
    Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

    Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


  1. 12:24

  2. 12:09

  3. 11:54

  4. 11:33

  5. 14:32

  6. 12:00

  7. 11:30

  8. 11:00