1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sourcepoint: Ex-Google-Manager…

Sourcepoint: Ex-Google-Manager bietet Blocker gegen Adblocker

Einen Blocker für Adblocker-Nutzer hat das Team von Sourcepoint entwickelt, das dafür 10 Millionen US-Dollar Risikokapital erhalten hat. Gründer Ben Barokas war zuvor im Google-Management.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Was ist Deine Meinung zum Artikel "Sourcepoint: Ex-Google-Manager bietet Blocker gegen Adblocker" ?

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Beiträge

  1. Oh ha! 2

    Naseweiß | 19.06.15 15:28 19.06.15 15:31

  2. Das Geschäftsmodel 1

    Anonymer Nutzer | 19.06.15 15:30 19.06.15 15:30

  3. tja..dann warte ich nur noch 10

    losfernandos | 19.06.15 14:04 19.06.15 15:22

  4. Hosts-Datei Blocker? 3

    dEEkAy | 19.06.15 15:00 19.06.15 15:05

  5. Unitymedia-Kundenportal-Login-Seite 3

    M.P. | 19.06.15 14:35 19.06.15 15:03

  6. Dann halt Adblocker 2.0... 6

    A312 | 19.06.15 14:34 19.06.15 15:02

  7. Nichts Neues 2

    Mingfu | 19.06.15 14:12 19.06.15 14:32

  8. AdBlocker-Blocker Blocker... 7

    Muhox | 19.06.15 13:55 19.06.15 14:28

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema



Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker(in) Systemintegration/IT System Engineer (m/w/d) für IT-Service, Hosting, ... (m/w/d)
    CAPCAD SYSTEMS AG, verschiedene Standorte
  2. Frontend Developer / Backend Developer (m/w/d)
    Körber Pharma Inspection GmbH, Markt Schwaben
  3. Informatiker / Frontend Entwickler - UI/UX Spezialist (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  4. Mathematiker / Business Intelligence Specialist (m/w/d)
    Standard Life, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Fake-Polizei-Anrufe: Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden
    Fake-Polizei-Anrufe
    Bundesnetzagentur meldet starken Anstieg von Beschwerden

    Seit März wachsen die Beschwerden stark an, weil Betrüger automatische Ansage von Polizei, BKA, Interpol oder Europol versenden. Dabei täuschen sie echte Telefonnummern vor.

  2. 5G: Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI
    5G
    Huawei und Ericsson erfreut über Sicherheitscheck des BSI

    Huawei betont, dass seine Produkte bereits nach ähnlichen Kriterien wie jetzt vom BSI auditiert wurden. Auch Ericsson will voll kooperieren.

  3. 5G: Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen
    5G
    Mobilfunkstationen sollen an Strommasten hängen

    Strommasten könnten dabei helfen, neue 5G-Mobilfunkstationen zu bauen, ebenso wie Straßenlaternen oder Litfaßsäulen. Doch das hat Tücken.


  1. 23:59

  2. 18:32

  3. 17:54

  4. 17:15

  5. 17:00

  6. 16:30

  7. 16:00

  8. 15:45