1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sourcepoint: Ex-Google-Manager…

Solle die doch, es gibt genug Alternativen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Solle die doch, es gibt genug Alternativen

    Autor: derdiedas 19.06.15 - 17:08

    wer Adblock blockt (etwa Pro7) kann seinen Content eben behalten. Oder wie bei n-TV mehr als 30sek. Werbung vor die Videos schaltet - ohne mich.

    Ohne Add-Blocker ist das Netz einfach nur noch nervig, und spätestens die Telekom erinnert einen daran das man vergessen hat den Add-block zu installieren.

  2. Re: Solle die doch, es gibt genug Alternativen

    Autor: AllAgainstAds 19.06.15 - 19:36

    Sei Dir mal sicher das selbst Pro7 und wie sie nicht alle heißen längst merken, das die Leute sie verlassen, eben weil sie sich keine Werbung mehr vorsetzen lassen wollen. Ich bin mir Sicher, das die alles daran setzen, das die Leute Mobil auf deren Apps umschalten, da kann man (zumindest theoretisch) die Werbung nicht blockieren. Aber auch da denke ich, wenn die Leute für etwas zahlen und sich dann auch noch Werbung anschauen sollen, dann werden sie sehr schnell den Geldhahn wieder zudrehen.

  3. Re: Solle die doch, es gibt genug Alternativen

    Autor: Milber 19.06.15 - 23:59

    Ich weiß jetzt nicht, ob (in Deinem Beispiel) das Angebot von Pro7 kostenpflichtig ist, aber es gibt auch bei Gratisangeboten eine Schmerzgrenze, ab da wird dann ein Umgehen der Werbung fast schon zur Notwehr. Und kostenpflichtige Abo-Modelle ohne Werbung kommen auf jeden Fall für mich nicht in Frage: so viel Geld wie ein Donald Trump habe ich nicht.
    Eine PayWall für manche Artikel, das wäre in Ordnung. Wenn einen ein Artikel so wirklich interessiert, dann könnte man im Pfennigbereich drüber nachdenken. Wenn natürlich dann wieder jede noch unerträgliche Wortwüste hinter einer Wall versteckt dann ist die Seite halt bald dicht und es nicht schade. Außer für diejenigen die dort (hoffentlich gegen Entgelt) arbeiten. Ganz sicher nicht für die Betreiber.

  4. Re: Solle die doch, es gibt genug Alternativen

    Autor: Th3Dan 20.06.15 - 00:02

    Zumal die Qualität dort grottig ist, nicht mal HD. Für FullHD werbefrei würde ich alleine für Circus Halligalli ein paar Euro im Monat bezahlen, aber gibts ja nicht. Stattdessen nur LQ und mit Werbung zugepflastert ohne Ende.

  5. Re: Solle die doch, es gibt genug Alternativen

    Autor: Arkarit 20.06.15 - 01:26

    derdiedas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer Adblock blockt (etwa Pro7) kann seinen Content eben behalten.

    Äh... bist du sicher, dass du das richtig verstanden hast? So wie ich diesen Sender aus schauriger Erinnerung kenne, gibt es dort doch gar keinen Inhalt neben der Reklame? Klar, dass man dann dort nichts sieht.

  6. Re: Solle die doch, es gibt genug Alternativen

    Autor: kelzinc 20.06.15 - 05:21

    ich kenn das internet nur ohne werbung, sobald ich ein video anklicke und ein werbespot kommt wird es sofort geschlossen.

    Kein bock mir scheiße anzusehen für scheiße die mich nicht interessert und dan noch scheiß musik dazu spielen die bei jedem einen ohrwurm verursacht damit es auch im scheiß kopf bleib, der joguht mit der ecke der ecke mit was drin kennnt doch jeder und jeder kann diesen scheiß sofort singen, manipulativer scheiß

    jeder der sowas auf seiner platform abspielt wir nicht einen klick mehr von mri bekommen, aus diesem grund nutze ich adblock und no script

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Architekten (m/w/d)
    uniVersa Lebensversicherung a. G., Nürnberg
  2. IT-Projektleitung (m/w/d) Programmplanungssysteme
    Zweites Deutsches Fernsehen Anstalt des öffentlichen Rechts, Mainz
  3. Vehicle Systems Architect (f/m/d)
    Aptiv Services Deutschland GmbH, Wuppertal
  4. Web-Security Architect (m/w/d)
    FLYERALARM Bit Labs GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de