Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziale Medien: Facebook-Forscher…

Erinnert mich an die Zigarettenindustrie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erinnert mich an die Zigarettenindustrie

    Autor: lala1 17.12.17 - 13:30

    NEEIINNN Krebs von Tabak? Hahaha! Wer erzählt denn sowas?! Rauchen Sie mehr ... dann bleiben Sie gesund.
    Social Media ist ne Skinner Box und wir Nutzer sind die Ratten.
    Ich empfehle mit dem Adblocker die Likebuttons abzuschalten - das ist einlustiges Selbstexperiment.

  2. Re: Erinnert mich an die Zigarettenindustrie

    Autor: FreiGeistler 18.12.17 - 09:11

    Die standard-Like-Buttons von Facebook tracken, wenn man nur schon die Seite lädt in die sie eingebunden sind. Seit Sommer wertet FB diese Daten auch von nicht angemeldeten Leuten aus.
    Sollte man also sowieso blocken. Ich empfehle Fanboys Social blocking List.

  3. Re: Erinnert mich an die Zigarettenindustrie

    Autor: Füchslein 18.12.17 - 09:17

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NEEIINNN Krebs von Tabak? Hahaha! Wer erzählt denn sowas?! Rauchen Sie mehr
    > ... dann bleiben Sie gesund.
    > Social Media ist ne Skinner Box und wir Nutzer sind die Ratten.
    > Ich empfehle mit dem Adblocker die Likebuttons abzuschalten - das ist
    > einlustiges Selbstexperiment.

    Die Nutzer sollen mehr machen heißt nicht mehr Facebook, sondern die sollen mehr rausgehen und LEBEN. Würde dir wohl jeder Psychologe auch sagen ;-)
    Aber du hast recht: als Fazit zu schreiben "teilt mehr mit euren Freunden und hört nicht mit Facebook auf" ist kacke, wenn du jemanden hast, der schon leicht depressionsartige Zustände davon kriegt.
    Wenn etwas schlecht für dich ist, dann hör auch damit oder begrenze zumindest deinen Konsum.
    Ich mach Facebook meist in Schüben. Und wenn da mal 2 Wochen zwischen Pause ist - who cares?

  4. Re: Erinnert mich an die Zigarettenindustrie

    Autor: AllDayPiano 18.12.17 - 09:51

    Lustigerweise unternehmen die Datenschützer rein gar nichts dagegen. Dabei ist gerade der Like-Button die Personifikation des Datenmissbrauchs.

    Lieber werden dafür Forenbetreiber zu kasse gebeten, wenn irgendein Teilnehmer einen Link auf verbotene Inhalte bringt.

    Für mich ist klar: Jeder Webseitenbetreiber müsste nachfragen, ob man SM-Tools aktivieren will. Tun sich das nicht: 10.000.000 Euro Strafe (hohe Strafen sind ja gerade Mode).

  5. Es stimmt doch aber auch

    Autor: Der Rechthaber 18.12.17 - 10:28

    Wer mehr raucht bleibt gesund. Helmut Schmidt ist das beste Beispiel.

    Der hat so viel geraucht, dass selbst ein Krebs keine Lust hatte in dem Körper zu siedeln.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Hechingen
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

  1. Briefe und Pakete: Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken
    Briefe und Pakete
    Bundesregierung will Rechte von Postkunden stärken

    Aufgrund gestiegener Beschwerden über Mängel bei der Post- und Paketzustellung will das Bundeswirtschaftsministerium die Rechte von Postkunden stärken. Dabei geht es auch um die Frage von Sanktionsmöglichkeiten.

  2. Vodafone: Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer
    Vodafone
    Red-Tarife erhalten mehr Datenvolumen und werden teurer

    Vodafone bietet veränderte Red-Tarife. Bei vier der fünf verfügbaren Tarife erhöht sich das ungedrosselte Datenvolumen. Dafür steigen auch die Preise.

  3. Amazons Patentanmeldung: Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden
    Amazons Patentanmeldung
    Alexa-Aktivierungswort kann auch am Ende gesagt werden

    Amazon will die Nutzung von Sprachassistenten natürlicher machen. Amazons digitaler Assistent Alexa würde dann auch reagieren, wenn das Aktivierungswort etwa am Ende eines Befehls gesagt wird. Ein entsprechender Patentantrag liegt vor.


  1. 11:31

  2. 11:17

  3. 10:57

  4. 13:20

  5. 12:11

  6. 11:40

  7. 11:11

  8. 17:50