Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziale Medien: Trump stellt sich…

Ich teile Paul Joseph Watsons Ansichten...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich teile Paul Joseph Watsons Ansichten...

    Autor: JensBröcher 06.05.19 - 02:59

    Zu 99%. Bin ich jetzt auch Rechtsextrem? Diese ganzen Linken "Kampf-Begriffe" wie Rechtsextrem, Nazi, Populist, Homophobisch, Xenophobisch, Misogynist usw. verlieren durch Überstrapazierung langsam eh ihre Macht.

  2. Re: Ich teile Paul Joseph Watsons Ansichten...

    Autor: Ach 06.05.19 - 06:52

    >Zu 99%. Bin ich jetzt auch Rechtsextrem?

    Also der Schnelltest nach Gerhard Bronner funktioniert wie folgt :

    "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen: Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus. Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

    Damit kann das eigentlich jeder ganz schnell rausfinden, und falls nicht, falls man also überhaupt nicht weiß was gemeint ist, dann ist sogar das ein recht eindeutiger Hinweis. Noch eine technische Frage : da ja auch du reichlich mit dem Begriff "Links" um dich wirfst. Was ist Links für dich? Beginnt "Links" ab den Roten, den Grünen, der SPD oder ist die CDU für dich schon links? Nicht falsch verstehen, es wäre einfach mal sehr interessant zu erfahren, welchen Teil der Bevölkerung du eigentlich ansprichst.

    Und noch eine Frage, wenn Paul Joseph Watsons, teilst du dann auch Alex Jones Meinung?

  3. Re: Ich teile Paul Joseph Watsons Ansichten...

    Autor: happymeal 06.05.19 - 07:57

    JensBröcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu 99%. Bin ich jetzt auch Rechtsextrem?

    Vielleicht.

  4. Re: Ich teile Paul Joseph Watsons Ansichten...

    Autor: Stereo 06.05.19 - 08:11

    Zu 99%?
    Dann gehörst Du nur zu den leichtgläubigen Mitläufern von menschenverachtenden, rückwärtsgerichteten Populisten, deren Gesinnung auf Verschwörungserzählungen basieren.

    Im Grunde, sind solche Menschen nicht mehr fähig, ihre Meinung zu ändern, da sie zu sehr in ihren Verschwörungen gefangen sind.

  5. Re: Ich teile Paul Joseph Watsons Ansichten...

    Autor: azeu 06.05.19 - 08:13

    > Also der Schnelltest nach Gerhard Bronner funktioniert wie folgt :

    > "Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen: Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus. Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi."

    Von dem habe ich noch nie gehört. Ist das nur eine Aussage oder basiert dieser auf irgend einer gearteten Studie?

    DU bist ...

  6. Re: Ich teile Paul Joseph Watsons Ansichten...

    Autor: Ach 06.05.19 - 08:30

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >Von dem habe ich noch nie gehört. Ist das nur eine Aussage oder basiert dieser auf irgend einer gearteten Studie?

    Bronner(1922-2007) war ein Österreichischer Komponist, Autor, Musiker und Kabarettist. Also ist die Aussage wohl eher lyrisch einzuordnen :]. => Gerhard Bronner

  7. Re: Ich teile Paul Joseph Watsons Ansichten...

    Autor: der_wahre_hannes 06.05.19 - 12:27

    JensBröcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu 99%. Bin ich jetzt auch Rechtsextrem?

    Also, wenn du die Ansichten eines Rechtsextremen "zu 99%" teilst, dann erübrigt sich die Frage doch?

    > Diese ganzen Linken "Kampf-Begriffe" wie Rechtsextrem, Nazi, Populist, Homophobisch,
    > Xenophobisch, Misogynist usw. verlieren durch Überstrapazierung langsam eh
    > ihre Macht.

    Schade nur, dass die Dummheit durch die Überstrapazierung von Gestalten wie Watson, Jones oder Trump nichts an ihrer Macht einbüßt, sondern sich wie ein Lauffeuer weiter verbreitet. Aber gut, für euch ist die Erde wahrscheinlich eh eine Scheibe und ihr fallt bald über den Rand, weil ihr vor den Chemtrails flieht.

  8. Re: Ich teile Paul Joseph Watsons Ansichten...

    Autor: throgh 07.05.19 - 08:27

    Nein, sie verlieren nicht ihre Macht. Man macht sich nur unempfänglich für ihre Bedeutung, indem man sich gegenüber Selbstreflektion und rationaler Argumentation verschließt und die sprichwörtliche, metaphorische "Panikratte" aus ihrem Käfig lässt.

    Dabei ist der Kontext interessant: Panik und Angst sind Emotionen. Weiterhin wurde hier bereits mehrfach probiert eine Herleitung zu bringen, welche "Fakten" über eben Selbige stellt. Populismus funktioniert nur dann wirklich, wenn eine emotionale Berührung passiert. Und genau da ist eine Schnittstelle: Will also sagen ... einerseits haben wir hier Teilnehmer, die sich so rational und faktisch geben wollen, aber andererseits sind diese im erheblichen Maße irrationaler als eben jene, denen diese verklausulierte aber auch teils sehr offen geäußerte Verachtung gegenüber humanistischen Grundsätzen sprichwörtlichst auf den Wecker geht.

    Und da wird sich zurecht gebogen was eben nicht passt: Statistiken, Zusammenhänge und selbst Pseudowissenschaften wie die "Rassenthese". Kann Alles hier im Kommentarverlauf nachgelesen werde!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg
  2. FLYLINE Tele Sales & Services GmbH, Bremen
  3. Brainloop AG, München
  4. Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V., Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 61,90€
  2. 279,90€
  3. 529€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57