Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziale Medien: Trump stellt sich…

Und was Rechtsextrem ist...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: void26 05.05.19 - 12:48

    ... das definieren die kritisierten Behörden und Regierungen willkürlich. Nur noch krank, was unter dem krampfhaften "Kampf gegen Rechts" alles für Bürgerrechte beschränkt werden...

  2. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: PerilOS 05.05.19 - 12:59

    void26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das definieren die kritisierten Behörden und Regierungen willkürlich.
    > Nur noch krank, was unter dem krampfhaften "Kampf gegen Rechts" alles für
    > Bürgerrechte beschränkt werden...


    Firmen haben Hausrecht. Hetze gegen Andere ist Verfassungswidrig.

  3. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: muhzilla 05.05.19 - 13:01

    Informiert dich, hinter wen er sich da stellt. Wenn du dann immer noch dieser Meinung bist, bist du auch nicht besser und solltest genau so geächtet werden. Mit Rechtsextremen diskutiert man nicht, man stellt sich ihnen in den Weg.

  4. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: PerilOS 05.05.19 - 13:04

    muhzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Informiert dich, hinter wen er sich da stellt. Wenn du dann immer noch
    > dieser Meinung bist, bist du auch nicht besser und solltest genau so
    > geächtet werden. Mit Rechtsextremen diskutiert man nicht, man stellt sich
    > ihnen in den Weg.


    Man diskutiert nicht mit Spinnern aller Art, weil sie an keiner Diskussion interessiert sind.
    Das ist das berühmte Schachspiel gegen Tauben.

  5. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: HagbardCeline 05.05.19 - 13:22

    Du bist genau die Sorte Leute die er meint.
    Solchen leute mit deiner Gesinnung sind die gefährlichen. Solcher leute wie du, mit deinen radikalen Phantasien sind damals auch Hitler hinter her gelaufen. Glaubst du nicht? Mit Juden und abweichlern hat man auch nicht gesprochen. Denen hat man sich auch "in den Weg" gestellt.

    Hast du gelesen was du da schreibst?
    " dieser Meinung bist, bist du auch nicht besser und solltest genau so geächtet werden."

    Was bist du für ein gefährlicher Typ?

    muhzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Informiert dich, hinter wen er sich da stellt. Wenn du dann immer noch
    > dieser Meinung bist, bist du auch nicht besser und solltest genau so
    > geächtet werden. Mit Rechtsextremen diskutiert man nicht, man stellt sich
    > ihnen in den Weg.

  6. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.05.19 - 13:24

    muhzilla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Informiert dich, hinter wen er sich da stellt. Wenn du dann immer noch
    > dieser Meinung bist, bist du auch nicht besser und solltest genau so
    > geächtet werden. Mit Rechtsextremen diskutiert man nicht, man stellt sich
    > ihnen in den Weg.
    Da fällt mir das Spiderman Meme ein. Da erheben sich die Linken über die Rechten und bekommen nicht mit, dass es eigentlich der selbe Müll in einer anderen Verpackung ist.

  7. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: Mohrhuhn 05.05.19 - 13:25

    PerilOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > void26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... das definieren die kritisierten Behörden und Regierungen
    > willkürlich.
    > > Nur noch krank, was unter dem krampfhaften "Kampf gegen Rechts" alles
    > für
    > > Bürgerrechte beschränkt werden...
    >
    > Firmen haben Hausrecht. Hetze gegen Andere ist Verfassungswidrig.

    Zum Glück gilt das nicht für alle Länder

  8. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: NativesAlter 05.05.19 - 13:46

    Mohrhuhn schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > [...]
    > > Firmen haben Hausrecht. Hetze gegen Andere ist Verfassungswidrig.
    >
    > Zum Glück gilt das nicht für alle Länder

    Du findest es ein Glück, daß Hetze gegen Andere in anderen Ländern rechtlich zulässig ist? o_O
    Scheint so, als bräuchte dein moralischer Kompass mal 'ne Neukalibrierung ...

  9. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: Mohrhuhn 05.05.19 - 13:49

    Nope, Redefreiheit all the way. Ich brauche keine moralische Bevormundungsinstanz



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.05.19 13:51 durch Mohrhuhn.

  10. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: Ronja.Räuber 05.05.19 - 13:50

    NativesAlter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scheint so, als bräuchte dein moralischer Kompass mal 'ne Neukalibrierung
    > ...

    Klingt ziemlich stark nach "Werft den Ketzer ins Gulag!" Seit #Kollektivierungskevin scheinen solche Methoden wieder in Mode zu kommen.

    Mein Slogan für die EU-Wahl: "Umerziehungslager - wenn Haltung alleine nicht mehr ausreicht".

  11. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: George99 05.05.19 - 13:57

    NativesAlter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Du findest es ein Glück, daß Hetze gegen Andere in anderen Ländern
    > rechtlich zulässig ist? o_O

    Hetze wird leider viel zu oft als Kampfbegriff gegen unliebsame Meinungen missbraucht.

  12. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: muhzilla 05.05.19 - 14:08

    "mit deiner Gesinnung" "Leute wie du" "radikale Phantasie"

    Ich glaube eher, dass du einer von diesen braunen Socken bist, die mir jetzt was andichten wollen :D Aber lass stecken

  13. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: muhzilla 05.05.19 - 14:09

    Aber vielleicht eine gesetzliche, die einfach klar regelt, dass Rassismus keine Meinung ist. Haben wir in Deutschland Gott sei Dank. Gefällt dir nicht, och je :)

  14. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: JouMxyzptlk 05.05.19 - 14:13

    void26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... das definieren die kritisierten Behörden und Regierungen willkürlich.

    "#HangThemAll" ist Aufruf zu Mord.
    Egal ob von links oder rechts, James Woods wurde zurecht gesperrt.
    Das gleiche gilt Holocaust verneiner (zumindest hier), Mondlandungsverschwörer und einige weitere von der Sorte.
    Es gibt da einen feinen Unterschied zwischen "Meinung kundtun" und "Lügen verbreiten".

  15. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: Ganta 05.05.19 - 14:17

    Ja der böse Rassismus. Hab ich bisher noch nicht erlebt. Und wenn kann gegen so was vorgegangen werden. Wohl auch in den USA. Nur weil man Religionen, gegen illegale Einwanderung (vor allem aus bestimmten Kulturbereichen) und linke Politik ist, ist man nicht gleich ein Rassist. Für mich ist einer ein Rassist, der meint, jemand ist weniger Wert, weil er nicht der eigenen Hautfarbe angehört. Alles was in Richtung Kultur, Glaube, Einstellung geht, kann man nicht gut finden, kann man kritisieren, kann man sich drüber Lustig machen.
    Wenn das natürlich alles Rassismus ist. GZ...dann seid ihr wohl mit die größten Rassisten gegenüber Leuten die zb. den Islam kritisieren und davor waren.

  16. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: muhzilla 05.05.19 - 14:26

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja der böse Rassismus. Hab ich bisher noch nicht erlebt.
    Dann sei doch einfach mal froh darüber?

    > Und wenn kann
    > gegen so was vorgegangen werden. Wohl auch in den USA. Nur weil man
    > Religionen, gegen illegale Einwanderung (vor allem aus bestimmten
    > Kulturbereichen) und linke Politik ist, ist man nicht gleich ein Rassist.

    Allein, dass du Religion, illegale Einwanderung und linke Politik in einen Topf wirfst und pauschal dagegen bist, zeigt, dass du einfach keinen blassen Schimmer hast, worüber du eigentlich redest.

    > Für mich ist einer ein Rassist, der meint, jemand ist weniger Wert, weil er
    > nicht der eigenen Hautfarbe angehört. Alles was in Richtung Kultur,
    > Glaube, Einstellung geht, kann man nicht gut finden, kann man kritisieren,
    > kann man sich drüber Lustig machen.

    Und hier kommt der Beweis. Du hast keine Ahnung, wie sich der Begriff "Rassismus" heutzutage definiert. Nur weil du das so definierst, ist das noch lange nicht richtig. Darüber lustig machen darf man sich übrigens problemlos, sonst wären Sendungen wie Family Guy oder South Park nicht möglich. Dagegen hat keiner was.

    > Wenn das natürlich alles Rassismus ist. GZ...dann seid ihr wohl mit die
    > größten Rassisten gegenüber Leuten die zb. den Islam kritisieren und davor
    > waren.

    Der übliche Move jetzt die Sache umzukehren und versuchen die anderen als Rassisten darzustellen. Alles schon gesehen, einfach langweilig.

  17. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: Akaruso 05.05.19 - 14:29

    Jemanden "aufzuhängen" ist ja eigentlich die krasseste Form der Meinungsunterdrückung!,
    Daher habe ich kein Problem, wenn man solche Kommentare auch unterdrückt.

  18. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: JouMxyzptlk 05.05.19 - 14:30

    Ganta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja der böse Rassismus. Hab ich bisher noch nicht erlebt.

    Gib mal etwas mehr Informationen über dich.
    Momentante Vermutung: Kaukasisch (=weiß), ohne türkische oder russische Gesichtszüge, 1.75m, durchschnittlich dick, brünette Haare. Vielleicht nicht mal italienische oder spanische Einflüsse im Gesicht.
    Bitte korrigiere mich.
    Teil zwei an Informationen: Wo warst du schon überall?

    Zum Thema Schwarz und USA lies das mal:
    https://www.reddit.com/r/todayilearned/comments/1n7a6l/til_that_during_the_filming_of_django_unchained/
    https://thefilmstage.com/features/quentin-tarantino-and-cast-discuss-the-struggle-and-joy-in-making-django-unchained/
    etc

  19. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: Ach 05.05.19 - 14:47

    Das definiert der gesunde Menschenverstand. Das ist auch nicht so schwer, denn Rechtsextreme haben ja keinen, was sofort ins Auge fällt.

  20. Re: Und was Rechtsextrem ist...

    Autor: Trollversteher 05.05.19 - 14:49

    >... das definieren die kritisierten Behörden und Regierungen willkürlich. Nur noch krank, was unter dem krampfhaften "Kampf gegen Rechts" alles für Bürgerrechte beschränkt werden...

    Welche "kritisierten Behörden"? Twitter und facebook sind keine Behörden, sondern kommerzielle Plattformen. Und daher geht es hier auch um "Hausrecht" und nicht um generelle Bürgerrechte. Und diese Plattformen können ebenso ein "Hausverbot" erteilen, wie ein Kneipenbesitzer jemanden Hausverbot erteilen kann, der in seine Kneipe stürmt und den Arm zum Hitlergruß erhebt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Hannoversche Informationstechnologien (hannIT), Hannover
  3. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43