Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziale Netzwerke: Twitter sperrt…

Sperren auf "Verdacht"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sperren auf "Verdacht"

    Autor: jsm 22.02.18 - 14:53

    Das ist der Anfang vom Ende.

    Und das sich keiner darüber aufregt, das man sich sogar noch über die Opfer (sind ja nur dumme Trump-Fans, mit denen kann man es ruhig machen) lustig macht unterstreicht was mit unserem Rechtsempfinden schief läuft.

    Wenn sich da dann alle dran gewöhnt haben gibts auch bei der Polizei einsperren auf Verdacht, vor Gericht verurteilen auf Verdacht und irgendwann jagen wir wieder Hexen und erfoltern Geständnisse. Oh, moment, zB die Amis machen das ja schon seit Jahren.

  2. Re: Sperren auf "Verdacht"

    Autor: Kommunist 23.02.18 - 12:02

    1. ist das kein "Urteil" auf Verdacht, 2. nur eine vorübergehende Sperrung und 3. betrifft das Bots und keine realen Menschen. Stellt sich der Verdacht als unbegründet heraus, wird die Sperrung aufgehoben. Ein völlig normaler Vorgang über den man sich nur aufregen braucht wenn man betroffen ist, also ein Bot ist bzw benutzt. Und für redliche Dinge braucht man keine Bots.
    Ganz allgemein: ein begründeter Verdacht ist IMMER die Einleitung näherer Untersuchung und ggf einer vorläufigen Festnahme. Das nennt man rechtsstaatlich und demokratisch.

  3. Re: Sperren auf "Verdacht"

    Autor: montagen2002 23.02.18 - 15:38

    @ jsm 22.02.18 - 14:53
    "Das ist der Anfang vom Ende"

    Exakt! Genau meine Meinung!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.02.18 15:40 durch montagen2002.

  4. Re: Sperren auf "Verdacht"

    Autor: montagen2002 23.02.18 - 15:45

    @Kommunist 23.02.18 - 12:02

    Und wer bestimmt, wann ein "begründeter Verdacht" vorliegt? Die Linken? Die Rechten? Grüne? Korrupte oder beeinflusste Richter? Wir sehen doch, was hier tagtäglich in Deutschland passiert! Bitte nehmen Sie Ihre rosarote Brille ab! Von welcher Demokratie sprechen Sie? Die gibt es weder in DE (EU???) noch in den USA....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lachmann & Rink GmbH, Freudenberg und Dortmund
  2. WBS GRUPPE, Berlin
  3. ip-fabric GmbH, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 169,90€ + Versand
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30