Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziale Netzwerke: Vernetzt und…

DIASPORA* nur für Nerds? So ein Quatsch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DIASPORA* nur für Nerds? So ein Quatsch!

    Autor: herzmeister 07.03.15 - 00:51

    Sich zu registrieren bei einem Pod wie https://diasp.de oder https://pod.geraspora.de schafft sogar meine Oma.

    Und ja, es gibt eine Übersichtsliste von Pods unter https://podupti.me . Es gibt aber in diesem großen weiten World Wide Web bestimmt auch viele Übersichtslisten, was es denn alles für Email-Provider gibt. Bei irgendeinem kann ich mich dann anmelden, sei es gmail, gmx oder protonmail, oder ich kann gar meinen eigenen Mailserver hosten. Aber alle Mailserver bilden ein Netzwerk, über das alle Teilnehmer kommunizieren können.

    Warum ist dasselbe Prinzip übertragen auf ein soziales Netzwerk für einige anscheinend so schwer begreifbar? Und warum schlägt gerade ein Redakteur bei golem.de in diese empfindliche Kerbe, wo wir alle in Zeiten nach Snowden wissen, wie wichtig dieses Thema ist?

    Walled Gardens wie AOL haben auch nicht überlebt. Mittelfristig setzt sich immer der freie, offene Ansatz durch, wie das offene Web selbst gegen AOL, CompuServe, "The Microsoft Network", und wie sie alle hießen. Und das obwohl das offene Web nicht kuratiert, sondern chaotischer und auf den ersten Blick schwieriger zu durchschauen war. Das gleiche Schicksal wird Facebook ereilen.

    Und dieser Seemann ist auch so ein Furz ohne Vision, der wird sich noch wundern, was da noch alles kommen wird aus der Ecke, denn es wird einige Synergieeffekte geben.

  2. Re: DIASPORA* nur für Nerds? So ein Quatsch!

    Autor: Anonymer Nutzer 07.03.15 - 11:38

    100% Zustimmung zu deinem Kommentar!
    Und für den Autor des Artikels gibts es hier einen link:
    https://pod.geraspora.de/posts/3339112
    hier läuft eine kleine Diskussion über den Artikel, nur dadurch bin ich darauf aufmerksam geworden.

    Und warum ich niemals zu sowas wie Facebook gehen werde könnt ihr hier sehen:
    https://pod.geraspora.de/posts/3339813

  3. Re: DIASPORA* nur für Nerds? So ein Quatsch!

    Autor: violator 08.03.15 - 11:22

    herzmeister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sich zu registrieren bei einem Pod wie diasp.de oder pod.geraspora.de
    > schafft sogar meine Oma.
    >
    > Und ja, es gibt eine Übersichtsliste von Pods unter podupti.me .

    Und bei den ganzen anderen Anbietern gibts keine Pods, man braucht keine und man muss keine Übersichtslisten durchgehen, bloß um den Dienst zu nutzen.

    Schön dass es deine Oma schafft, Otto Normal will es aber nicht, wenn es bei anderen Diensten einfach gar nicht notwendig ist.

  4. Re: DIASPORA* nur für Nerds? So ein Quatsch!

    Autor: herzmeister 10.03.15 - 10:59

    Anscheinend ist das wohl nicht rübergekommen, was ich sagen wollte.

    Nochmal, *ein* Pod ist wie *ein* Email-Anbieter. Und genau wie sowohl Oma als auch Otto Normal es schaffen, bei gmail einen Benutzernamen und ein Kennwort anzugeben, um sich zu registrieren, schaffen sie es auch bei geraspora.

    Dass es mehrere Email-Anbieter gibt, weiß man wohl einfach. Nur *deswegen* braucht man keine Übersichtsliste. Bei DIASPORA* wissen es viele wohl nicht. Deswegen gibt es eine Übersichtsliste. Wenn gmx, Internet-Provider und co. alle auch DIASPORA* anbieten würden, dann wäre es wohl klarer. Es könnte genausogut pod.gmx.de oder pod.google.com geben. Aber da sind wir noch nicht, und ist auch fraglich, ob die das jemals anbieten werden; gmx und google haben ja letztens bereits XMPP gekillt, leider.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teckentrup GmbH & Co. KG, Verl
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach
  4. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

  1. TS-251B: Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot
    TS-251B
    Qnaps Consumer-NAS hat einen PCIe-Slot

    Mit dem TS-251B veröffentlicht Qnap ein NAS für zwei 3,5-Zoll-Festplatten, welches einen PCIe-Slot aufweist. Der eignet sich für Erweiterungskarten mit NVMe/Sata-SSDs, mit WLAN, mit USB 3.1 Gen2 oder mit 10-GBit/s-Ethernet.

  2. Vodafone: Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt
    Vodafone
    Zahl der Nutzer der Routerfreiheit hat sich verdoppelt

    Nach dem Ende des Routerzwangs hat es etwas gedauert, bis die Nutzer umsteigen. Doch die Tendenz ist nun eindeutig.

  3. Gremium: Merkel sucht unbequeme Digitalexperten
    Gremium
    Merkel sucht unbequeme Digitalexperten

    Für mehr Verve und Antrieb bei der Digitalisierung will Bundeskanzlerin Merkel einen Digitalrat gründen. Als Mitglied sind zehn Experten unterschiedlicher Fachrichtungen gesucht.


  1. 15:02

  2. 14:45

  3. 14:18

  4. 11:33

  5. 11:04

  6. 18:00

  7. 17:30

  8. 17:15