1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Facebook macht…

Nicht schlimm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht schlimm

    Autor: Lemo 11.10.13 - 15:14

    Das "Risiko" muss man schon eingehen wenn man in einem Netzwerk angemeldet ist ;)

  2. Re: Nicht schlimm

    Autor: CharlyTH 11.10.13 - 23:02

    Bevor man sich auf Facebook oder ein anders soziales Netzwerk einlässt sollte man daran denken, das man alles was man dort nicht als persönliche Message postet so behandeln muss, als würde man es an eine Litfasssäule hängen, als Postkarte verschicken, oder gleich in der Tagesschau positionieren.
    Gefunden werden ist nicht das Problem, war es noch nie, es kommt nur drauf an, was man öffentlich findet, und da kann man auch die Freundesliste nicht public machen.
    Wenn nicht Facebook, nehme ich halt google, kein Problem

  3. Re: Nicht schlimm

    Autor: Lemo 14.10.13 - 08:34

    CharlyTH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > es kommt nur drauf
    > an, was man öffentlich findet

    Richtig, gibt ja genug Beispiele für Profile, die nahezu komplett privat geschaltet sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. hbz-Hochschulbibliothekszentrum des Landes NRW, Köln
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  3. Universität Osnabrück, Osnabrück-Westerberg
  4. Gasnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. KFA2 GeForc® RTX 3090 SG OC 24GB für 1.790,56€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Blackwidow V3 im Test: Razers Tastaturklassiker mit dem Ping
Blackwidow V3 im Test
Razers Tastaturklassiker mit dem Ping

Die neue Version der Blackwidow mit Razers eigenen Klickschaltern ist eine grundsolide Tastatur mit tollen Keycaps - der metallische Nachhall der Switches ist allerdings gewöhnungsbedürftig.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Gaming-Notebook Razer Blade 15 mit Geforce RTX 3080 und gestecktem RAM
  2. Project Brooklyn Razer zeigt skurrilen Gaming-Stuhl mit ausrollbarem OLED
  3. Razer Book 13 im Test Razer wird erwachsen

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission