Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Mehr Google in…

"Gerade angesagt auf Google+"-Müll

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Gerade angesagt auf Google+"-Müll

    Autor: irgendwersonst 03.11.11 - 19:13

    wie wird man das Feld "Gerade angesagt auf Google+" permanent los ohne sich gleich von Google+ zu verabschieden?

    scheinbar ist man bei Google bereit die gleichen Fehler wie bei Facebook zu machen -.-

  2. Re: "Gerade angesagt auf Google+"-Müll

    Autor: mackes 03.11.11 - 19:51

    Ehrlich gesagt ist mir das Feld bis eben noch gar nicht aufgefallen, weil es erst auftaucht, wenn man bis ganz nach unten scrollt. Ist das bei dir anders?

  3. Re: "Gerade angesagt auf Google+"-Müll

    Autor: irgendwersonst 03.11.11 - 21:03

    Ich denke das hängt wohl davon ab wie viel man sonst im Stream hat.

    Aber echt nervig war das weil da heute ein Video verlinkt war das sofort abgespielt wurde -.-

  4. Re: "Gerade angesagt auf Google+"-Müll

    Autor: shoggothe 03.11.11 - 22:56

    Ein Video, das sofort abgespielt wurde?
    Kann es sein, dass du ein animiertes Gif gesehen hast? ;-)

  5. Re: "Gerade angesagt auf Google+"-Müll

    Autor: wurfkeks 04.11.11 - 13:49

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich gesagt ist mir das Feld bis eben noch gar nicht aufgefallen, weil
    > es erst auftaucht, wenn man bis ganz nach unten scrollt. Ist das bei dir
    > anders?

    Mir ist es bisher auch nicht aufgefallen. Ich habe nur vor kurzem gelesen, dass es dafür wohl eine extra Kategorie im Stream geben soll.
    Wenn ich ganz nach unten scrolle werden einfach nur ältere Einträge meines Streams nachgeladen.
    Wie komme ich da jetzt zu dieser Kategorie?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  2. AKDB, Regensburg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 14,95€
  3. 3,99€
  4. (-80%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. Uploadfilter: Polen klagt gegen EU-Urheberrecht
      Uploadfilter
      Polen klagt gegen EU-Urheberrecht

      Das EU-Mitglied Polen geht juristisch gegen die umstrittene EU-Richtlinie zum Urheberrecht vor. Ministerpräsident Morawiecki spricht von einer Gefahr für die Meinungsfreiheit.

    2. Telekom: Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet
      Telekom
      Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet

      Gigabit für die Region Stuttgart kommt. Die Region stellt für den Ausbau 500 Millionen Euro zur Verfügung. Kritiker beklagen, dass selbst bis 2030 nur 90 Prozent der Haushalte von der Telekom mit FTTH versorgt werden.

    3. Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen
      Crypto Wars
      Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

      Die Verschlüsselung von vielen Messengern gilt als unknackbar. Der Spiegel berichtet von Plänen des Innenministers, die Messengerdienste zur Weitergabe entschlüsselter Nachrichten zu zwingen - sonst könnte ihnen in Deutschland die Sperrung drohen.


    1. 15:45

    2. 15:17

    3. 14:50

    4. 14:24

    5. 13:04

    6. 12:42

    7. 12:16

    8. 11:42