1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SpaceX: Die Falcon Heavy ist da

Doch lieber Fallschirm e

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Doch lieber Fallschirm e

    Autor: Hambort 21.12.17 - 19:25

    Wie beim space shuttle. Ist besser.

  2. Re: Doch lieber Fallschirm e

    Autor: AndyMt 21.12.17 - 21:25

    Hambort schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie beim space shuttle. Ist besser.
    Macht man aber nicht mehr. Warum wohl? Die bei Spacex sind ja nicht dumm...

  3. Re: Doch lieber Fallschirm e

    Autor: mgra 22.12.17 - 02:59

    Bei einem simplen Booster (KSP beschreibt diese einleuchtend als "Trash can full o' boom") der bereits ausgebrannt ist und trotzdem vor der Wiederverwendung aufwändig wiederaufbereitet werden muss mag das funktionieren. Aber ne ganze Raketenstufe mit Tanks, Treibstoffleitungen und den teuren Triebwerken kann man nicht mal so eben aufs Wasser klatschen lassen und einige Zeit im Meerwasser dümpeln lassen, bevor man sie an Land zerrt, ohne dass die Schrottreif ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.12.17 03:00 durch mgra.

  4. Re: Doch lieber Fallschirm e

    Autor: dopemanone 22.12.17 - 11:30

    mgra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei einem simplen Booster (KSP beschreibt diese einleuchtend als "Trash can
    > full o' boom") der bereits ausgebrannt ist und trotzdem vor der
    > Wiederverwendung aufwändig wiederaufbereitet werden muss mag das
    > funktionieren. Aber ne ganze Raketenstufe mit Tanks, Treibstoffleitungen
    > und den teuren Triebwerken kann man nicht mal so eben aufs Wasser klatschen
    > lassen und einige Zeit im Meerwasser dümpeln lassen, bevor man sie an Land
    > zerrt, ohne dass die Schrottreif ist.

    deswegen auch der plan sie hochkant auf einer plattform landen zu lassen...

    empfehle die serie Mars bei netflix zu dem thema.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CONSILIO GmbH, München, Walldorf, Ratingen
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich bei Köln
  3. Hays AG, Salzgitter Thiede
  4. VisCircle GmbH, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 14,99€
  3. 13,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme