Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SpaceX: Falcon-9-Landung fiel ins…

Wieso Bruchlandung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso Bruchlandung?

    Autor: Flasher 06.12.18 - 13:33

    Ungeplante Wasserung würde den Flugverlauf doch besser beschreiben. Wegen Komplikationen wurde die Rakete absichtlich auf der Wasseroberfläche gelandet. Die Rakete wird jetzt mit Schiffen geborgen und anschliessend vermutlich für den nächsten Flug vorbereitet.

  2. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: Niaxa 06.12.18 - 13:46

    Weil Reparaturarbeiten zu 99% wharscheinlich sind. Wo ist das Problem zu Fehlern zu stehen? Nur weil die Schadensvermeidung funktioniert hat, bedeutet das nicht, das hier nichts schief ging.

  3. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: SJ 06.12.18 - 14:28

    Transportgut wurde plangemäss ausgeliefert - Mission accomplished.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  4. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: rumme 06.12.18 - 14:38

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Rakete wird jetzt mit Schiffen geborgen und anschliessend
    > vermutlich für den nächsten Flug vorbereitet.

    Wenn das so einfach wäre, bräuchte man gar nicht an Land oder Drohne landen. Einfach die Stufe abbremsen und ins Wasser plumpsen lassen ... das funktionierte beim Shuttle mit den Feststoffboostern auch schon.
    Problem ist da nur, dass Salzwasser für die Triebwerke wenig bekömmlich ist, schon die Wiederverwendung der Booster beim Shuttle war nicht rentabel, und die waren im Vergleich zu der 1. Stufe der F9 eher einfach gestrickt...

  5. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 06.12.18 - 14:40

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ungeplante Wasserung würde den Flugverlauf doch besser beschreiben. Wegen
    > Komplikationen wurde die Rakete absichtlich auf der Wasseroberfläche
    > gelandet. Die Rakete wird jetzt mit Schiffen geborgen und anschliessend
    > vermutlich für den nächsten Flug vorbereitet.

    Weil die gleichen Standards an alle angelegt werden sollten:

    https://www.golem.de/news/exomars-wieder-einmal-erfolgreich-abgestuerzt-1610-124011.html

    Frank Wunderlich-Pfeiffer - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Raumfahrt Podcast http://countdown-podcast.de/

  6. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: Kay_Ahnung 06.12.18 - 14:40

    Flasher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ungeplante Wasserung würde den Flugverlauf doch besser beschreiben. Wegen
    > Komplikationen wurde die Rakete absichtlich auf der Wasseroberfläche
    > gelandet. Die Rakete wird jetzt mit Schiffen geborgen und anschliessend
    > vermutlich für den nächsten Flug vorbereitet.

    Ich erinnere nur an eine Aussage von Musk, als er die Explosion einer der früheren Versionen als RUD bezeichnet hat (rapid unscheduled disassembly). ;-D

  7. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: Sensei 06.12.18 - 15:18

    Kay_Ahnung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flasher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ungeplante Wasserung würde den Flugverlauf doch besser beschreiben.
    > Wegen
    > > Komplikationen wurde die Rakete absichtlich auf der Wasseroberfläche
    > > gelandet. Die Rakete wird jetzt mit Schiffen geborgen und anschliessend
    > > vermutlich für den nächsten Flug vorbereitet.
    >
    > Ich erinnere nur an eine Aussage von Musk, als er die Explosion einer der
    > früheren Versionen als RUD bezeichnet hat (rapid unscheduled disassembly).
    > ;-D

    Naturwissenschaftlich war es eine sehr schnelle, heftige Verbrennung und keine Explosion.

    Was kann wer dafür dass die anderen eher die Umgangssprachliche bedeutung kennen?! :P

  8. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 06.12.18 - 15:27

    Nur um Gerüchten vorzubeugen: Ja, die Überschrift wurde geändert. Bemängelt wurde, dass ein Gegenstand nichts erleiden kann. (Völlig korrekt. Mein Fehler, passierte beim nächtlichen Schreiben des Artikels.)

    Da "Falcon 9 macht Bruchlandung" aber auch nicht gut klingt, musste eine völlig neue Überschrift her bei der das Wort Bruchlandung eine Bruchlandung erlebte. Da die Überschrift deutsch sein muss, setzte sich mein Favorit "Falcon 9 falls short of successful landing" aber auch nicht durch.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Raumfahrt Podcast http://countdown-podcast.de/

  9. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: Flasher 06.12.18 - 19:38

    Frank Wunderlich-Pfeiffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Flasher schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ungeplante Wasserung würde den Flugverlauf doch besser beschreiben.
    > Wegen
    > > Komplikationen wurde die Rakete absichtlich auf der Wasseroberfläche
    > > gelandet. Die Rakete wird jetzt mit Schiffen geborgen und anschliessend
    > > vermutlich für den nächsten Flug vorbereitet.
    >
    > Weil die gleichen Standards an alle angelegt werden sollten:
    >
    > www.golem.de

    Halte ich nicht für vergleichbar. Im verlinkten Artikel wird vom Schönreden des Verlusts einer Marssonde durch Softwarefehler berichtet.

    Im vorliegenden Fall, hat aber eine im Fehlerfall greifende Risiko-Maßnahme wunderbar funktioniert und die Rakete vor einem unkontrollierten Aufschlagen auf der Erdoberfläche bewahrt. Die Rakete ist an einem Stück sanft gelandet, nur eben nicht am ursprünglich geplanten Ort.

    Da nichts "zu Bruch" gegangen ist, ist es auch keine Bruchlandung.

    Oder ist es etwa eine Bruchlandung wenn ein Flugzeug - aus welchen Gründen auch immer - an einem anders als geplanten Flughafen landet?

  10. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: Hotohori 07.12.18 - 00:07

    Frank Wunderlich-Pfeiffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur um Gerüchten vorzubeugen: Ja, die Überschrift wurde geändert. Bemängelt
    > wurde, dass ein Gegenstand nichts erleiden kann. (Völlig korrekt. Mein
    > Fehler, passierte beim nächtlichen Schreiben des Artikels.)
    >
    > Da "Falcon 9 macht Bruchlandung" aber auch nicht gut klingt, musste eine
    > völlig neue Überschrift her bei der das Wort Bruchlandung eine Bruchlandung
    > erlebte. Da die Überschrift deutsch sein muss, setzte sich mein Favorit
    > "Falcon 9 falls short of successful landing" aber auch nicht durch.

    Also mir gefällt das Wortspiel der neuen Überschrift. :D

    Und wenn man sich das Video ansieht, wie sie im Wasser landet, darf ruhig so eine Überschrift gewählt werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.18 00:07 durch Hotohori.

  11. Re: Wieso Bruchlandung?

    Autor: Hotohori 07.12.18 - 00:16

    Natürlich ging etwas schief, aber nicht total und die Landung ist praktisch gesehen von der ganzen Mission nur das I-Tüpfelchen oben drauf. Die eigentliche Mission ist es ja schließlich etwas ins All zu schießen.

    Und ich finde eine "sichere" Wasserung in einem Stück ist schon etwas anderes als wenn der Booster mit voller Geschwindigkeit auf das Wasser aufgeschlagen wäre (wie der der Falcon Heavy). Und das bei einer doch nicht gerade schwach sich drehenden Rakete ist schon auch eine Leistung.

    Fehlschlag? Ja, aber wie! ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.12.18 00:16 durch Hotohori.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  2. Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost, Bonn, Stuttgart
  3. über experteer GmbH, München, Erfurt
  4. Stadt Nürtingen, Nürtingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€
  2. (z. B. Core i5 9600K + Gigabyte Z390 Aorus Master für 468,00€, Core i7 900K + MSI MPG Z390...
  3. GRATIS
  4. 129,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. 16-Kern-CPU: Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November
    16-Kern-CPU
    Ryzen 9 3950X erscheint mit Threadripper v3 im November

    AMD verschiebt den Start des Ryzen 9 3950X von September 2019 auf November, dann sollen auch die Threadripper v3 erhältlich sein. Man wolle erst die Verfügbarkeit der kleineren Ryzen-Modelle sicherstellen.

  2. IT-Konsolidierung des Bundes: Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung
    IT-Konsolidierung des Bundes
    Beschaffter Hardware droht vollständige Abgeschreibung

    Im Projekt IT-Konsolidierung der Bundesregierung droht jetzt eine teure Klage und die Abschreibung von bereits beschaffter Hardware. Der Streit läuft zwischen dem staatlichen Systemhaus BWI und dem Bundesinnenministerium.

  3. 1 bis 4 MBit/s: Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau
    1 bis 4 MBit/s
    Bürgerinitiative bringt Deutsche Glasfaser zum Ausbau

    Einige Dörfer in Niedersachsen machen es ähnlich wie früher Google Fiberhoods. Sie schließen sich zusammen, um eine bessere Versorgung durchzusetzen: Von 1 MBit/s auf 1 GBit/s, nur mit der Deutschen Glasfaser.


  1. 19:00

  2. 18:30

  3. 17:55

  4. 16:56

  5. 16:50

  6. 16:00

  7. 15:46

  8. 14:58