1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SpaceX: Starhopper hopst in Texas

OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: 0xDEADC0DE 26.07.19 - 10:14

    In der Serie war von einem Raumschiff von Musk die Rede... irgendwie witzig eine Serie zu sehen, die in einer sehr nahen Zukunft angesiedelt ist.

    Wie die nach den Kristallen gescannt haben ist mir aber immer noch ein Rätsel.

    Was haltet ihr von der Serie? Ich habe erst die ersten 3 Folgen gesehen und finde sie interessant, auch wenn ich nicht weiß warum der Kaptain seiner Crew nicht erklärt warum der Meuterer genau gestorben ist... ich will nicht zu viel verraten und kann mir deren Namen einfach nicht merken.

  2. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Psy2063 26.07.19 - 10:50

    ist bisher komplett an mir vorbei gegangen. Grade den Trailer geschaut, die Serie kommt definitiv auf meine Watchlist. Danke für den Tipp!

  3. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Kondratieff 26.07.19 - 10:58

    Meine Frau und ich haben auch schon die ersten fünf Folgen geschaut. Sehr vielversprechende Serie bisher!

  4. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Muhaha 26.07.19 - 11:01

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was haltet ihr von der Serie? Ich habe erst die ersten 3 Folgen gesehen ...

    Geschmäcker sind subjektiv :)

    Ich hatte Mühe die erste Folge zu beenden und musste die zweite nach fünf Minuten abbrechen. Mein Hauptproblem mit der Serie sind die Charaktere. Bis auf Madame Kapitän, Frau Sackhoff, ist der Rest so LAAAAAAAAAAAAAANGWEILIG und fade und uninteressant.

    Ich kann einer Serie Plotholes, Inkonistenzen, Deus Ex Machinas und diverse Fehler verzeihen, ich könnte der Serie auch verzeihen, dass die Besatzung des Schiffes aus Leuten besteht, die ich eher in einer RTL2-Container-Reality-Show erwarten würde.

    Aber wenn mich kaum einer der Charaktere interessiert, fallen all die Fehler dieser schludrigen Billigproduktion umso heftiger auf.

  5. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: 0xDEADC0DE 26.07.19 - 12:20

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geschmäcker sind subjektiv :)

    Ist kein Problem. ;)

    > Ich hatte Mühe die erste Folge zu beenden und musste die zweite nach fünf
    > Minuten abbrechen. Mein Hauptproblem mit der Serie sind die Charaktere. Bis
    > auf Madame Kapitän, Frau Sackhoff, ist der Rest so LAAAAAAAAAAAAAANGWEILIG
    > und fade und uninteressant.

    William ist ein weiterer Charakter, aber zu dem kommt man natürlich nicht wenn man bereits nach der ersten Folge abbricht. Ich finde es im Gegenteil sogar eher schlecht wenn mir eine Serie in der ersten Folge alle Charaktere aufdrängt, sie sollen sich entwickeln können.

    > Ich kann einer Serie Plotholes, Inkonistenzen, Deus Ex Machinas und diverse
    > Fehler verzeihen, ich könnte der Serie auch verzeihen, dass die Besatzung
    > des Schiffes aus Leuten besteht, die ich eher in einer
    > RTL2-Container-Reality-Show erwarten würde.
    >
    > Aber wenn mich kaum einer der Charaktere interessiert, fallen all die
    > Fehler dieser schludrigen Billigproduktion umso heftiger auf.

    Billig würde ich die Serie nicht nennen, sie erinnert mich an Battlestar Galactica, aber nicht nur wegen Sackhoff.

  6. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Muhaha 26.07.19 - 14:12

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > William ist ein weiterer Charakter, aber zu dem kommt man natürlich nicht
    > wenn man bereits nach der ersten Folge abbricht. Ich finde es im Gegenteil
    > sogar eher schlecht wenn mir eine Serie in der ersten Folge alle Charaktere
    > aufdrängt, sie sollen sich entwickeln können.

    Natürlich sollen sich Charaktere entwickeln können. Aber das heisst doch nicht, dass sie dazu zuerst todlangweilig sein müssen?

    > Billig würde ich die Serie nicht nennen, sie erinnert mich an Battlestar
    > Galactica, aber nicht nur wegen Sackhoff.

    Die Serie IST billig. Die Effekte sind auf dem Niveau eines engagierten Privatnutzers, der mal mit Adobe AfterEffects herumspielt. Aber auch DAS wäre kein Problem. Siehe eine Serie wie z.B. KillJoys, der man ihr begrenztes Budget an allen Ecken und Enden ansieht. Aber da verzeihe ich es der Serie, weil die Figuren funktionieren.

    Hier ... nein, das ist zumindest für mich ein Totalausfall.

  7. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Jossele 26.07.19 - 17:31

    Ich hab auch nach 1/3 der 3. folge abbrechen müssen.
    Die äh.. Keilerei in der 2. Folge war krass an den Haaren herbei gezogen. Keinerlei echte Gründe und die halben Leute machen mit? Und danach kein Einsehen beim Rädelsführer obwohl die Mühle nahezu geschrottet wurde... so einen psychisch instabilen Menschen lässt man ja nicht mal in die nähe einer Raumschiffsattrappe, geschweige denn an ein echtes.
    Also mir passen die Charakter nicht... vielleicht in irgendein Vorstadtszenario... aber als Raumschiffbesatzung für die angeblich wichtigste Mission der Menschheit??

    Privatsphäre ist normal. Überwachung ist verdächtig.

  8. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Ach 27.07.19 - 16:42

    An Muhahas Comment mit dem RTL Container ist was dran. Statt Sci-Fi Rätsel zu knacken beschäftigen sich die Protagonisten mit dem Lösen von sozialen Dissonanzen auf Assi Niveau. Das ist das Gegenteil von dem, was ich mir von einem guten Sci-Fi erwarte. Billig finde ich die Serie aber überhaupt nicht. Das Drehbuch scheint mir dazu doch zu durchdacht, die Charaktere zu vielschichtig und die Effekte, unabhängig der Qualität(die ich aber so schlecht nicht finde) zu intelligent in Szene gesetzt. Mal schauen in welche Richtige sich diese Story entwickelt...

  9. Re: OT: Wer hat Another Life auf Netflix schon gesehen?

    Autor: Zoj 31.07.19 - 19:43

    In der ersten Folge sind mir die unreifen und aggressiven Charaktere auch negativ aufgefallen. Die Serie entwickelt sich aber gut, die Charaktere werden immer professioneller.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Develco Pharma GmbH, Schopfheim
  2. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Hays AG, Berlin
  4. WEMAG AG, Schwerin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair Scimitar Pro RGB Maus 39,99€)
  2. 99,00€
  3. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...
  4. 649€ mit Gutscheincode PSUPERTECH10


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Project Scarlett: Microsoft kündigt Xbox One X Series an
    Project Scarlett
    Microsoft kündigt Xbox One X Series an

    Der Name der nächsten Microsoft-Spielekonsole(n) lautet Xbox One X Series. Das Gehäuse erinnert stark an einen PC, es kann stehend oder liegend verwendet werden. Zum Lieferumfang gehört ein neuer Xbox Wireless Controller mit Share-Taste und optimiertem D-Pad.

  2. Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück
    Half-Life
    Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

    Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

  3. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.


  1. 05:58

  2. 17:28

  3. 16:54

  4. 16:26

  5. 16:03

  6. 15:17

  7. 15:00

  8. 14:42