1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SpaceX: Warum Elon Musks Marsplan…

Was soll ich auf dem Mars?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll ich auf dem Mars?

    Autor: zebulon 29.09.16 - 12:06

    Der Mars hat kein Magnetfeld und keine nennenswerte Atmosphäre, sprich: Alle schnellen Teilchen werden weder gebremst noch absorbiert, sondern ballern einfach auf die Oberfläche und machen Gammastrahlung. Wenn ich den Flug dorthin überlebe, sterbe ich spätestens nach drei Wochen an Gewebsverflüssigung! Tolle Aussichten! Also, was soll ich da?

  2. Re: Was soll ich auf dem Mars?

    Autor: Sebbi 29.09.16 - 13:46

    zebulon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Mars hat kein Magnetfeld und keine nennenswerte Atmosphäre, sprich:
    > Alle schnellen Teilchen werden weder gebremst noch absorbiert, sondern
    > ballern einfach auf die Oberfläche und machen Gammastrahlung. Wenn ich den
    > Flug dorthin überlebe, sterbe ich spätestens nach drei Wochen an
    > Gewebsverflüssigung! Tolle Aussichten! Also, was soll ich da?

    Wenn du die Frage aus deinem Titel nicht positiv beantworten kannst, dann offensichtlich nichts. Ziel ist es ja nicht speziell dich auf den Mars zu bringen.

    Was Strahlung angeht: das Raumschiff besteht aus vielen Tonnen Material und Wasser. Die kann man recht einfach Richtung Sonne ausrichten und hat ein Schutzschild vor der schlimmsten Bedrohung. Das wird dich nicht auflösen. Langzeitaufenthalte auf der Oberfläche des Mars wären ohne Abschirmung ungesund, aber wer behauptet denn zu müsstest dort auf einer Sonnenliege auf deinen Tod warten?

  3. Re: Was soll ich auf dem Mars?

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 29.09.16 - 20:25

    zebulon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Mars hat kein Magnetfeld und keine nennenswerte Atmosphäre, sprich:
    > Alle schnellen Teilchen werden weder gebremst noch absorbiert, sondern
    > ballern einfach auf die Oberfläche und machen Gammastrahlung. Wenn ich den
    > Flug dorthin überlebe, sterbe ich spätestens nach drei Wochen an
    > Gewebsverflüssigung! Tolle Aussichten! Also, was soll ich da?

    Einfach landen; Helm abnehmen und durchatmen. Das sollte deine Zweifel umgehend zerstreuen.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  4. Re: Was soll ich auf dem Mars?

    Autor: Frank Wunderlich-Pfeiffer 29.09.16 - 21:11

    Das Strahlungsniveau auf der Marsoberfläche liegt bei 10-20 Mikrosievert pro Stunde, je nach Sonnenaktivität. (Weniger bei größerer Aktivität - die Sonnenaktivität hält die Teilchen der kosmischen Strahlung aus dem inneren des Sonnensystems fern.)

    Bezogen auf ein Erdenjahr wäre das ein Niveau von 90 - 180 Millisievert pro Jahr, wenn man sich ständig ungeschützt auf der Marsoberfläche aufhält - inklusive der Schlafenszeiten. Je nach Sonnenaktivität müsste man sich auf 2,5-5 Stunden Aufenthalt auf der Oberfläche pro Tag beschränken, um unter 20 Millisievert zu bleiben, die als unbedenklich eingestuft werden.

    (In der US Stadt Denver ist beispielsweise der Durchschnitt bei etwa 12 Millisievert. Dort leben immerhin 2,5 Millionen Einwohner, die nicht gerade von Karzinomepidemien dahingerafft werden - zumindest nicht in einem größeren Maß als anderswo auch.)

    Alles weitere muss dann jeder mit sich selbst ausmachen. Die Abwesenheit von Tabak auf dem Mars allein dürfte reichen, die Krebsraten dort unter denen der Erde zu halten.

    Frank Wunderlich-Pfeiffer (Twitter: @FrankWunderli13) - als freier Journalist bei Golem.de unterwegs - Countdown Podcast zur Raumfahrt @countdown_pod oder https://countdown.podigee.io/

  5. Re: Was soll ich auf dem Mars?

    Autor: Rudi Mental 30.09.16 - 10:17

    Sebbi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zebulon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Mars hat kein Magnetfeld und keine nennenswerte Atmosphäre, sprich:
    > > Alle schnellen Teilchen werden weder gebremst noch absorbiert, sondern
    > > ballern einfach auf die Oberfläche und machen Gammastrahlung. Wenn ich
    > den
    > > Flug dorthin überlebe, sterbe ich spätestens nach drei Wochen an
    > > Gewebsverflüssigung! Tolle Aussichten! Also, was soll ich da?
    >
    > Wenn du die Frage aus deinem Titel nicht positiv beantworten kannst, dann
    > offensichtlich nichts. Ziel ist es ja nicht speziell dich auf den Mars zu
    > bringen.

    Stimmt, manche will man einfach nur auf den Mond schießen.
    ;-)

  6. Re: Was soll ich auf dem Mars?

    Autor: Stefres 02.10.16 - 14:41

    Kann die frage schon nachvollziehen...
    Eine Forschungsmission ( auch wenn sie Jahre geht ) ist das eine, aber 1.000.000 Menschen auf dem Mars? Dauerhaft?
    Was soll uns ( als Menschheit ) das bringen? Wäre ja nicht mehr als die größte Machbarkeitsstudie aller Zeiten, nur als Generalprobe für die Besiedlung einer "echten 2. Erde"?

  7. Re: Was soll ich auf dem Mars?

    Autor: rick.c 02.10.16 - 18:20

    Frank Wunderlich-Pfeiffer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Alles weitere muss dann jeder mit sich selbst ausmachen. Die Abwesenheit
    > von Tabak auf dem Mars allein dürfte reichen, die Krebsraten dort unter
    > denen der Erde zu halten.


    Nicht zu vergessen die ganzen Abgase und sonstigen Giftstoffe die wir täglich so in die Umwelt blasen / laufen lassen...
    Die schwarze Kruste von Grillwürsten soll ja auch nicht so gesund sein. Auf dem Mars wird aber keiner Grillen denke ich mal ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.10.16 18:20 durch rick.c.

  8. Re: Was soll ich auf dem Mars?

    Autor: redwolf 04.10.16 - 18:03

    Die Menschheit hat die Tendenz ihr eigener Feind zu sein. Sei es z.B. Überbevölkerung, Atomwaffen, ein Virus o.ä. Es mag sinnvoll sein, sich auf mehrere Planeten auszudehnen und früher oder später wird das eh passieren. Besser früher als später.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. Universität zu Köln, Köln
  4. Cooper Advertising GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de