Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spionage: Der BND-Skandal im NSA…

Streitwert: 26 Milliarden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Streitwert: 26 Milliarden

    Autor: Weltschneise 23.04.15 - 21:12

    Nur mal so eine willkürlich zusammengestellte Zeitleiste:
    - das Pentagon will neue Tankflugzeuge bestellen; 179 Stück mit einem Gesamtwert von 26 Mrd Euro (Folgeaufträge nicht eingerechnet)
    - die Ausschreibung wird von Boeing gewonnen (2003)
    - die Vergabe muss zurückgenommen werden weil bekannt wurde dass das Pentagon durch Frau Druyun Insider-Infos an Boeing weitergegeben hat und diese damit ihr Angebot aufbessern konnten
    - es erfolgt eine neue Ausschreibung (Druyun landet kurz im Gefängnis)
    - EADS gewinnt die Ausschreibung (2008)
    - Boeing klagt dagegen (sie hatten unzureichende Infos) und gewann
    - Die Air Force gibt beiden Seiten "versehentlich" Daten über den Rivalen (das Pentagon stellt die Ermittlungen kurz darauf ein, es war lediglich ein "Schreibfehler" in der Anschrift)
    - Vor der nächsten Ausschreibung werden Selektoren bgzl EADS beim BND eingebracht
    - Boeing gewinnt die Ausschreibung klar (2011) da sie in allen Punkten einfach ein kleines Stück besser waren als der Konkurrent

    Alle diese Punkte sind natürlich nur lose aufgezählt. Zusammenhänge mit den Abhöraktionen sind weder beabsichtigt noch sollen sie nahegelegt werden. Es könnte auch kein Zusammenhang hergestellt werden da natürlich keine handfesten Beweise existieren, die über die reinen Fakten hinaus gehen (jeder einzelne Punkt kann online recht leicht nachgelesen werden). Macht mit der Info was ihr wollt.

  2. Re: Streitwert: 26 Milliarden

    Autor: schnedan 23.04.15 - 22:23

    du bist ja paranoid :-)

  3. Re: Streitwert: 26 Milliarden

    Autor: Michael0712 24.04.15 - 06:20

    Ich finde das gar nicht paranoid. Es ist nur - - logisch.

  4. Re: Streitwert: 26 Milliarden

    Autor: schnedan 24.04.15 - 09:12

    Sarkasmus ist ein Begriff?

  5. Re: Streitwert: 26 Milliarden

    Autor: specialsymbol 24.04.15 - 13:43

    Logik ist nur ein anderes Wort für Verschwörungstheorie. Besonders wenn man nicht die ganzen Hintergründe kennt. Die Bürger haben einfach nicht den Blick auf's große Ganze.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. Modis GmbH, Hilden
  3. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  4. thyssenkrupp Digital Projects, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 157,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28