1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sportabos im Test: Muckibude…

Für 15-20 Euro...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für 15-20 Euro...

    Autor: mackes 16.11.21 - 13:52

    ... Gibt's vielerorts schon ein richtiges Gym mit Trainern. Wenn man das Equipment miteinbezieht und sich klar macht, dass Heimtraining eh kaum was bringt und man es auch nicht lange durchhält, kann man sich das Geld auch sparen.

  2. Re: Für 15-20 Euro...

    Autor: peterbruells 16.11.21 - 14:00

    mackes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Gibt's vielerorts schon ein richtiges Gym mit Trainern.

    … die man bei Bedarf was fragen kann. Für den Preis habe ich noch keine dauerhafte individuelle Betreuung gesehen. Nicht das Apple Fitness und Co das leisten würden, aber es ist dann eben auch nichts anderes.

    > Wenn man das
    > Equipment miteinbezieht und sich klar macht, dass Heimtraining eh kaum was
    > bringt und man es auch nicht lange durchhält, kann man sich das Geld auch
    > sparen.

    Das gilt dioch genauso für „Gyms“. Die verdienen sehr gut an den Leuten die nicht kommen.

    Vorteil beim Heimtraining ist halt dass man keinen Weg hat und direkt von der Dusche ins Bett kann.

    Nachteil ist, dass man den inneren Schweinehund leichter mit „Okay, jetzt doch nur 5 Minuten, nachehr her, Versprochen!“ ausschalten kann.

    Daher gehe ich jetzt durchaus mit in den Sportverein wenn das Kind seinen Sport hat (gefühlt 4 Kurse pro Woche) und verbringe die Zeit dort auf im Fitnessraum.

  3. Re: Für 15-20 Euro...

    Autor: nachwuchsmisanthrop 16.11.21 - 14:08

    Wenn man zu zweit ist, kann man sich von den 720 bis 960 Euro gesparten Beiträgen Für 2 Jahre auch schon halbwegs was ordentliches für daheim holen.
    Langhantel, Kurzhantel und ne Bank sollten da schon drinnen sein. Noch ne Klimmzugstange und man kann fast alles an Übungen machen.
    Leider scheitert es zu mindest hier am Platz, sich was ordentliches einzurichten. Lohnen würde es sich aber auf jeden Fall.

  4. Re: Für 15-20 Euro...

    Autor: ThorsProvoni 16.11.21 - 15:27

    Kommt drauf an. Ich hatte vorher Apple One Family für ¤ 19,95, brauchte aber die 2 TB Cloud Speicher. Zusammen ¤ 29,94.

    Mit Apple One Premium zahle ich einen Euro weniger und habe noch Fitness+ dabei. In meinem Fall lohnt es sich, insbesondere da neben Apple Music auch ATV+ und Apple Arcade (letzteres jedenfalls ab und zu) gerne genutzt wird.

  5. Re: Für 15-20 Euro...

    Autor: unbuntu 16.11.21 - 16:29

    Man braucht halt Gyms mit festen Trainings, dann geht man da auch hin. Sobald kein "Zwang" da ist lässt man es irgendwann.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. IT-Projektkoordinator/in (m/w/d)
    Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus, München
  3. Project Consultant - Innovation Scouting & Implementation (m/w/x)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Software Engineer (m/w/d) im Bereich Service Operations
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, München, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 399,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de