Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stalins Badezimmer: Falscher…

Stalins Badezimmer: Falscher Wikipedia-Eintrag wird zum geflügelten Wort

Ein Redakteur der Berliner Zeitung hat sich mit den Mechanismen des Webs einen Scherz erlaubt. Er erfand für die Karl-Marx-Allee der Hauptstadt die Bezeichnung "Stalins Badezimmer". In den folgenden Jahren verbreitete sich der Begriff, bis der Journalist versuchte, das zu stoppen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. versteh die Aufregung nicht ganz 1

    azeu | 26.03.11 01:19 26.03.11 01:19

  2. Wikipedia=Meinungsdiktatur 7

    Der Kaiser! | 24.03.11 21:55 26.03.11 00:36

  3. Journalist treibt Scherz mit ehrenamtlichen Autoren 2

    ThT | 25.03.11 14:13 25.03.11 17:45

  4. Computer lügen nicht! 4

    Sea | 25.03.11 07:46 25.03.11 12:51

  5. Wikpedia ist kann man bei umstrittenen Themen eh vergessen... 4

    samy | 24.03.11 23:10 25.03.11 10:09

  6. Genau das ist das Problem eines "vom Volk" erstellten Enzyklopädie 1

    borg | 25.03.11 10:00 25.03.11 10:00

  7. Leonhard: Es muss demokratisch aussehen... 1

    LucaBrasi | 25.03.11 09:43 25.03.11 09:43

  8. Verdrehte Welt bei Wikipedia ... 5

    Dadie | 24.03.11 18:58 25.03.11 08:45

  9. Ist doch harmlos 7

    antares | 24.03.11 19:24 25.03.11 08:01

  10. Wikipedia ist nicht das Problem 1

    elgooG | 25.03.11 01:13 25.03.11 01:13

  11. Die Titanic wusste sowas schon 3

    Der braune Lurch | 24.03.11 19:07 24.03.11 23:50

  12. Das ist im Web genauso wie im richtigen Leben 4

    fiesemoepps | 24.03.11 19:47 24.03.11 22:37

  13. @golem, falsches Datum 2

    blablub | 24.03.11 19:48 24.03.11 20:30

  14. Wie aus Lüge Wahrheit wird ... 8

    red creep | 24.03.11 18:42 24.03.11 20:18

  15. Der arme Kerl... 2

    Choseh | 24.03.11 18:08 24.03.11 19:12

  16. Notorischer Lügner 4

    Keridalspidialose | 24.03.11 18:23 24.03.11 19:05

  17. Stallmans Badezimmer 2

    book | 24.03.11 18:09 24.03.11 18:39

  18. Die genannten Publikationen.... 1

    janpi3 | 24.03.11 18:22 24.03.11 18:22

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH, Pirna
  2. DEKRA Digital GmbH, Stuttgart
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG Holding, Karlsruhe
  4. Vodafone GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  2. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  3. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03