Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stalins Badezimmer: Falscher…

Wikipedia=Meinungsdiktatur

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wikipedia=Meinungsdiktatur

    Autor: Der Kaiser! 24.03.11 - 21:55

    Die "Elite" entscheidet welche Version "wahr" ist. Nicht das "Volk".

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  2. Re: Wikipedia=Meinungsdiktatur

    Autor: QDOS 24.03.11 - 22:16

    als wäre das das einzige Problem im deutschen Wikipedia…

  3. Re: Wikipedia=Meinungsdiktatur

    Autor: SSD 24.03.11 - 22:19

    Der Kaiser! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die "Elite" entscheidet welche Version "wahr" ist. Nicht das "Volk".

    Wie soll denn das "Volk" zwischen wahr und falsch unterscheiden können, wenn selbst die "Elite" dazu nicht in der Lage ist?

  4. Re: Wikipedia=Meinungsdiktatur

    Autor: Der Kaiser! 25.03.11 - 17:18

    > Wie soll denn das "Volk" zwischen wahr und falsch unterscheiden können, wenn selbst die "Elite" dazu nicht in der Lage ist?
    Wie sollen viele Köpfe für ein Problem eine Lösung finden, wenn selbst eine kleine Gruppe dazu nicht in der Lage ist?

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  5. Re: Wikipedia=Meinungsdiktatur

    Autor: SSD 25.03.11 - 20:11

    Der Kaiser! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wie soll denn das "Volk" zwischen wahr und falsch unterscheiden können,
    > wenn selbst die "Elite" dazu nicht in der Lage ist?
    > Wie sollen viele Köpfe für ein Problem eine Lösung finden, wenn selbst eine
    > kleine Gruppe dazu nicht in der Lage ist?

    Damit VIELE Nicht-Experten zu einem besseren Ergebnis kommen als EIN Experte, muss folgendes eingehalten werden:
    1.) die Kommunikation innerhalb der Gruppe ist produktiv (d.h. es gibt keine Blockaden und keine widersprüchlichen Meinungen)
    2.) die Kommunikation ist unbeeinflusst bzw. objektiv (d.h. es gibt niemanden, der das Ergebnis für seine Zwecke manipulieren will)
    die Größe dieser zwei Problempunkte nimmt mit der Anzahl der Gruppenmitglieder ab

    deshalb stimmt deine Theorie in der Praxis nicht (da die Welt nicht ideal ist)

  6. Re: Wikipedia=Meinungsdiktatur

    Autor: Der Kaiser! 25.03.11 - 21:05

    > Damit VIELE Nicht-Experten zu einem besseren Ergebnis kommen als EIN Experte, muss folgendes eingehalten werden:

    > 1.) die Kommunikation innerhalb der Gruppe ist produktiv (d.h. es gibt keine Blockaden und keine widersprüchlichen Meinungen)
    Widersprüche sind spannend. Und oft genug gibt es nicht ein dies oder das, sondern dies und das.

    > 2.) die Kommunikation ist unbeeinflusst bzw. objektiv (d.h. es gibt niemanden, der das Ergebnis für seine Zwecke manipulieren will)
    Aber irgendwas willst du doch mit deiner Aussage bewirken?! o.O

    Was mir bei einem Dialog wichtig ist, ist, das die Person sachlich bleibt, und auf Argumente reagiert. Am sonsten darf sie sagen was sie will.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  7. Re: Wikipedia=Meinungsdiktatur

    Autor: SSD 26.03.11 - 00:36

    > > 1.) die Kommunikation innerhalb der Gruppe ist produktiv (d.h. es gibt
    > keine Blockaden und keine widersprüchlichen Meinungen)
    > Widersprüche sind spannend. Und oft genug gibt es nicht ein dies oder das,
    > sondern dies und das.
    ich meine Widersprüche, die auch nach langem Diskutieren nicht gelöst werden können
    es gibt ja oft selbsternannte Experten, die glauben, alles besser zu wissen, und andere Leute, die so dickköpfig sind, nur ihre "Wahrheit" zu akzeptieren und auf sie beharren

    > > 2.) die Kommunikation ist unbeeinflusst bzw. objektiv (d.h. es gibt
    > niemanden, der das Ergebnis für seine Zwecke manipulieren will)
    > Aber irgendwas willst du doch mit deiner Aussage bewirken?! o.O
    ich meinte mit "Zwecke" bösartige / egoistische Zwecke
    außerdem kannst du nicht Äpfel mit Birnen vergleichen (ich rede von Wikis, nicht Foren)

    > Was mir bei einem Dialog wichtig ist, ist, das die Person sachlich bleibt,
    > und auf Argumente reagiert. Am sonsten darf sie sagen was sie will.
    Genau! von einem Experten kannst du das eher verlangen als von einem Nicht-Experten, meinst du nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ec4u expert consulting ag, Karlsruhe, Böblingen bei Stuttgart, München, Düsseldorf
  2. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  3. Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG, Lübeck
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Berlin, Raum Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  3. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  4. 769,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. AVM: Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa
    AVM
    Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa

    AVM hat mit den Fritzboxen 5550 und 5530 Geräte für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa gebaut. Einer der Router eignet sich auch für G.fast und kann dabei etwas Besonderes.

  2. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  3. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.


  1. 16:11

  2. 15:03

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 14:00

  6. 12:25

  7. 12:20

  8. 12:02