Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stalins Badezimmer: Falscher…

Wikpedia ist kann man bei umstrittenen Themen eh vergessen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wikpedia ist kann man bei umstrittenen Themen eh vergessen...

    Autor: samy 24.03.11 - 23:10

    Mann schau sich nur mal den Artikel zu "Gender Mainstreaming" an. Dort wird diese Idiologie weder genau beschrieben und auch die Kritik daran wird kaum dargestellt (z.B. er scheinen wichtige Bücher der Kritik zwar unten im Artikel, aber im Artikel selbst werden sie nicht erwähnt)...

    Wenn jetzt jemand versucht da was zu ändern.. wird im Edit-War vorgeworfen... Man lese mal die Diskussion dazu...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  2. Re: Wikpedia ist kann man bei umstrittenen Themen eh vergessen...

    Autor: Mister Tengu 25.03.11 - 08:27

    Ich verwende WP bei wissenschaftlichen Dingen sehr gern und sehr oft (zuletzt z.B. für Astronomie, Astrophysik und solchen Dingen). Ich weiss nicht, wie "schlimm" die Falschartikel in den nichtwissenschaftlichen Bereichen sind, aber ich habe bisher keine Fehler bemerkt. Vielleicht weil ich auch außerhalb der Wikipedia schaue und bisher keine Unterschiede zu den Artikeln dort finde.

    Pauschal würde ich also nicht behaupten, das Wikipedia nicht korrekt ist. Man muss halt wenigstens stichpunktartig mit anderen Quellen vergleichen.

  3. Re: Wikpedia ist kann man bei umstrittenen Themen eh vergessen...

    Autor: Feuerfred 25.03.11 - 09:45

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mann schau sich nur mal den Artikel zu "Gender Mainstreaming" an. Dort wird
    > diese Idiologie weder genau beschrieben und auch die Kritik daran wird kaum
    > dargestellt (z.B. er scheinen wichtige Bücher der Kritik zwar unten im
    > Artikel, aber im Artikel selbst werden sie nicht erwähnt)...

    Tja, Wikipedia ist halt ein Gesamtwerk, welches von Freiwilligen mit Inhalten gefüllt wird. Das Ganze ist dann auch noch für den Leser völlig kostenlos, was ein Lexikon oder Fachliteratur ganz gewiss nicht ist.

    Ergo: Fehler passieren, Artikel können falsch oder oberflächlich sein. Von daher hat es sich schon immer empfohlen für spezielle Themen auch weiterhin zur Fachliteratur zu greifen, anstatt stur aus dem Netz zu kopieren.

  4. Re: Wikpedia ist kann man bei umstrittenen Themen eh vergessen...

    Autor: borg 25.03.11 - 10:09

    Der Ersteller eines Beitrages für Brockhaus würde sich, vor solch einer Veröffentlichung, zunächst mal Vorort mit Anwohnern etc. darüber unterhalten und Recherchieren - außer er würde eine ein neues Wesen a la der Steinlaus erschaffen.
    Bei Wikipedia ist jedoch so etwas durchaus als Unfall oder einfach als Intellektuellem Vandalismus möglich, wie der Beitrag zeigte.

    Vom Schreiber eines Zeitungsartikels erwarte ich jedoch bei solch einer Banalie keine Vorortrecherche. Auch ein Fließenleger in Süddeutschland wird kaum nach Berlin reisen um vor der Bearbeitung des Infotextes seiner neuen Webseite entsprechende "Historie" zu verifizieren. Eine entsprechende Urban Legend würde ich durchaus, beim Vorfinden in einem Lexikon, und Wikipedia wird ja von der Mehrheit als entsprechendes angesehen, für bare Münze ansehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Münster
  2. medavis GmbH, Karlsruhe
  3. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  4. KWA Betriebs- und Service GmbH, Unterhaching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 769,00€
  2. 239,90€ (Bestpreis!)
  3. 58,90€
  4. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  2. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.

  3. E9560 & E9390: AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten
    E9560 & E9390
    AMD bringt PCIe-Karten für 4K-Spieleautomaten

    Mit der Embedded Radeon E9560/E9390 aktualisiert AMD sein Portfolio für Arcade-Hallen, Digital Signage und bildgebende Verfahren in der Medizin: Beide Modelle sind schnellere PCIe-Karten statt verlötete Chips.


  1. 15:03

  2. 14:24

  3. 14:00

  4. 14:00

  5. 12:25

  6. 12:20

  7. 12:02

  8. 11:56