Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek: Captain Kirk beharrt auf…

Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: stoney0815 14.08.18 - 10:56

    Bitte liebe Filmstudios, bitte lieber Chris Pine: gebt nicht nach! Lasst dieses unsägliche neue Star Trek sterben! Warum? Da gibt es so viele Gründe, dass ich garnicht erst anfangen will.

  2. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: Garius 14.08.18 - 11:22

    stoney0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte liebe Filmstudios, bitte lieber Chris Pine: gebt nicht nach! Lasst
    > dieses unsägliche neue Star Trek sterben! Warum? Da gibt es so viele
    > Gründe, dass ich garnicht erst anfangen will.

    Dann wird wohl - wie immer - auch kein anderer anfangen, wenn du nicht als Erster anfängst.

  3. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: Anonymer Nutzer 14.08.18 - 11:32

    Also keinen einzigen.

  4. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: Keridalspidialose 14.08.18 - 11:41

    Haha! Dem schließe ich mich an.

    Das einzig gute in drei reboot Star Trek Filmen war Jaylah/Sofia Boutella, ein Charaktär der sehr untypisch ist und weder zum normalen noch zum reboot Star Trek passt. Das ist schon recht armselig für eine Reihe von Star Trek Filmen.

    Aber CBS hat uns ja inzwischen gezeigt dass man noch viel schlechteres als die Abrams reboot Filme drehen kann.

    ___________________________________________________________

  5. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: |=H 14.08.18 - 11:45

    TOS war auch so verdammt Star Trek untypisch.

  6. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: jude 14.08.18 - 11:48

    ... The Orville ist Startreck typisch.

  7. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: Garius 14.08.18 - 11:56

    Khan war doch mit Cumberbatch gut besetzt oder nicht? Mal abgesehen davon, was man mit seinem Charakter gemacht hat.

  8. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: |=H 14.08.18 - 11:58

    Treck^^ ja auf jeden Fall. Besonders der Humor.

  9. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: MickeyKay 14.08.18 - 12:04

    stoney0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum? Da gibt es so viele Gründe, dass ich garnicht erst anfangen will.
    Ich nenne dir mal EINEN (den einzigen!) Grund, warum das neue Star Trek nicht sterben sollte:
    Es wirft noch genug Gewinn ab, so dass sich Geld damit verdienen lässt. Scheint also auch genug Publikum zu geben, die das gerne sehen.
    Warum willst du diesen Menschen eine Film-Serie wegnehmen, die ihnen gefällt?

  10. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: Niaxa 14.08.18 - 12:05

    Du kannst dir ja die neuen abschminken und die alten noch ein paar Mal anschauen. Ich stand früher auf das alte Star Trek und heute auf das neue, weil ich mich am alten satt gesehen habe. Zeiten ändern sich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.08.18 12:08 durch Niaxa.

  11. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: ApEK 14.08.18 - 12:56

    Früher war alles besser: Star Trek, Star Wars ... bla bla bla. Lass den Leuten doch ihren Spaß am Reboot haben. Man kann es eh nicht jedem Recht machen. Mir gefällt es auf jeden Fall.

  12. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: Garius 14.08.18 - 13:10

    Star Wars bekam aber kein Reboot. Die Story wurde fortgesetzt. Daher entstehen die ersten Probleme schon beim Rolltext.

  13. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: neocron 14.08.18 - 13:51

    stoney0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da gibt es so viele
    > Gründe, dass ich garnicht erst anfangen will.
    echt gib doch bitte nur einen einzigen Grund, der nicht auf Willkuer, oder Subjektivitaet beruht!

  14. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: ApEK 14.08.18 - 14:24

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Star Wars bekam aber kein Reboot. Die Story wurde fortgesetzt. Daher
    > entstehen die ersten Probleme schon beim Rolltext.


    Trotzdem jammern viele rum. Reboot oder nicht

  15. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: svnshadow 14.08.18 - 14:27

    sie jammern aus prinzip.... weil sie niemand persönlich nach ihrer fachlichen meinung gefragt hat

  16. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: Anonymer Nutzer 14.08.18 - 14:36

    svnshadow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sie jammern aus prinzip.... weil sie niemand persönlich nach ihrer
    > fachlichen meinung gefragt hat

    Was dem Fußball 85 Millionen Bundestrainer, sind dem Franchise die "orthodoxen" Fans. Die, während sie alles besser wissen, nicht einen Gedanken dafür übrig haben, dass es sie gar nicht brauchte, um das Werk aus der Taufe zu heben.
    Jeder von denen meint, die Arbeit eines Roddenberry oder Lucas in deren Sinn weiterführen zu können, zu wissen, was "echt" ist und was "gut und richtig" für den Franchise.

  17. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: |=H 14.08.18 - 14:39

    Lustigerweise nimmt man aber nicht mal das "Original" also TOS als Vorbild, sondern TNG, weil die meisten hier damit aufgewachsen sind.

  18. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: svnshadow 14.08.18 - 14:39

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > svnshadow schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sie jammern aus prinzip.... weil sie niemand persönlich nach ihrer
    > > fachlichen meinung gefragt hat
    >
    > Was dem Fußball 85 Millionen Bundestrainer, sind dem Franchise die
    > "orthodoxen" Fans. Die, während sie alles besser wissen, nicht einen
    > Gedanken dafür übrig haben, dass es sie gar nicht brauchte, um das Werk aus
    > der Taufe zu heben.
    > Jeder von denen meint, die Arbeit eines Roddenberry oder Lucas in deren
    > Sinn weiterführen zu können, zu wissen, was "echt" ist und was "gut und
    > richtig" für den Franchise.


    hmmmm, der fussball-vergleich is unerwartet gut Oo

  19. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: Anonymer Nutzer 14.08.18 - 14:41

    Ich wollte nichts mit Autos schreiben :D

  20. Re: Wenn dass das Ende vom neuen Star Trek Franchise bedeutet: nicht nachgeben!

    Autor: Garius 14.08.18 - 14:41

    Ja natürlich. Weil es eben kein Reboot ist, sondern eine Fortsetzung. Da kann man nicht einfach so tun, als hätte es alles zuvor nicht gegeben.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Badenoch + Clark, München
  2. SCISYS Media Solutions GmbH, München
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. für 229,99€ vorbestellbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Quartalsbericht: Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark

    Amazon macht im ersten Quartal 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch das Umsatzwachstum fällt von 43 auf 17 Prozent.

  2. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
    Partner-Roadmap
    Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

    Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

  3. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.


  1. 23:51

  2. 21:09

  3. 18:30

  4. 17:39

  5. 16:27

  6. 15:57

  7. 15:41

  8. 15:25