Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Discovery: Die verflixte…

Kelvin-Zeitlinie oder nicht..?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kelvin-Zeitlinie oder nicht..?

    Autor: Cassiel 13.02.18 - 16:49

    Die NCC-1701 sah schon verdächtig nach Kelvin aus, dazu der Distress Call von Vulkan und Pike als Captain… das riecht verdammt nach einer Szene, die im ersten Abrams-Kinofilm nicht gezeigt wurde.

  2. Re: Kelvin-Zeitlinie oder nicht..?

    Autor: TeK 13.02.18 - 16:57

    Die NCC-1701 sah fast wie das Original in TOS aus.

    http://assets1.ignimgs.com/2018/02/12/uss-enterprise-comparison-1518456879687_1280w.jpg

  3. Re: Kelvin-Zeitlinie oder nicht..?

    Autor: ZuWortMelder 13.02.18 - 17:19

    Sieht halt so aus, wie "ich" mir die TOS-Enterprise vor ihrem Refit (ST1 bis ST6) vorstelle. Nur im JJ-Style.
    Discovery bedient sich dorther, also passt das so.

  4. Re: Kelvin-Zeitlinie oder nicht..?

    Autor: Cassiel 13.02.18 - 17:21

    TeK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die NCC-1701 sah fast wie das Original in TOS aus.
    >
    > assets1.ignimgs.com

    Danke für den Vergleich, schaut tatsächlich eher nach TOS als nach Kelvin aus :)

  5. Re: Kelvin-Zeitlinie oder nicht..?

    Autor: ArcherV 13.02.18 - 17:41

    ZuWortMelder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sieht halt so aus, wie "ich" mir die TOS-Enterprise vor ihrem Refit (ST1
    > bis ST6) vorstelle. Nur im JJ-Style.
    > Discovery bedient sich dorther, also passt das so.

    Naja, die JJ-Enterprise aus der Kevlin Linie sieht aber schon anders aus.


    ... hässlich sind sie alle. Die erste schöne Enterprise ist die Entprise C =)
    Die alte Enterprise B / Excelsior Klasse geht noch gerade so klar, aber die alten Modelle sind einfach nur ... Weltraumschrott ^^.

  6. Re: Kelvin-Zeitlinie oder nicht..?

    Autor: TeK 13.02.18 - 20:25

    Gerade die Excelsior Class finde ich wegen ihres gedrungenen dafür in die Länge gezogenen Designs sehr ansehnlich. Aber so sind's halt die Geschmäcker, wa?

  7. Re: Kelvin-Zeitlinie oder nicht..?

    Autor: ArcherV 13.02.18 - 20:30

    TeK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade die Excelsior Class finde ich wegen ihres gedrungenen dafür in die
    > Länge gezogenen Designs sehr ansehnlich. Aber so sind's halt die
    > Geschmäcker, wa?


    jup :-) Ich will auch niemanden das A-Modell schlecht reden.
    die schönste ist für mich immer noch die Sovereign Class / Enterpise E bzw. die inoffiziellen Refit / Nachfolger Versionen aus Star Trek Online.

    Einfach nur sexy: Majestic Class





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.18 20:31 durch ArcherV.

  8. Re: Kelvin-Zeitlinie oder nicht..?

    Autor: Neuro-Chef 15.02.18 - 04:18

    ArcherV schrieb:
    > ... hässlich sind sie alle. Die erste schöne Enterprise ist die Entprise C
    > =)
    > Die alte Enterprise B / Excelsior Klasse geht noch gerade so klar, aber die
    > alten Modelle sind einfach nur ... Weltraumschrott ^^.
    Schlimmer geht immer, hier die Enterprise J:
    :D

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « - Vollkommen Irrer

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Höfelmeyer Waagen GmbH, Georgsmarienhütte
  3. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Raum Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Freising

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. für 204,98€ statt 281,97€
  2. 999€ (Vergleichspreis 1.199€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

  1. 5G: Huawei wehrt sich gegen Vorwürfe aus Innenministerium
    5G
    Huawei wehrt sich gegen Vorwürfe aus Innenministerium

    Einige Vertreter des Bundesinnenministeriums und im Außenministerium wollen dem Beispiel Australiens folgen, und chinesische Ausrüster pauschal ausschließen. Huawei hat darauf reagiert.

  2. Dual Slice: Telekom will Industrie nicht als Kunden verlieren
    Dual Slice
    Telekom will Industrie nicht als Kunden verlieren

    Die Telekom schickt ihre Sprecher nun mit magenta-farbenen Turnschuhen auf Branchenveranstaltungen. Den Anfang machte eine junge Managerin, die die neue Strategie zu Campusnetzen vorstellte.

  3. Datentraffic: Wofür die Telefónica 5G wirklich braucht
    Datentraffic
    Wofür die Telefónica 5G wirklich braucht

    Die Telefónica Deutschland benötigt 5G wegen der massiv steigenden Datennutzung in ihrem Mobilfunknetz. Sonst wäre im Jahr 2021 das Netz am Ende seiner Leistungsfähigkeit.


  1. 20:12

  2. 18:52

  3. 18:05

  4. 17:57

  5. 17:27

  6. 17:10

  7. 13:56

  8. 13:41