Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek Discovery: Die verflixte…

Sci-Fi vs. Mainstream

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sci-Fi vs. Mainstream

    Autor: taschenorakel 13.02.18 - 18:39

    Ist halt das alte Problem von Sci-Fi: Wird's zu intellektuell steigt der Mainstream aus. Was finanziell ein Problem ist.

    Zufälliges Extrembeispiel: ISRA 88. Brilliantes Hirnfutter, wunderbar erzählt. Nur der breiten Masse fehlen Geduld und Grundwissen solche Filme zu würdigen. Ergo: Kassengift.

    Weniger abseitig: Andromeda. Die meisten sehen nur eine Low-Budget-Sci-Fi-Serie, wo in Wirklichkeit die Konsequenzen von Zeitdehnung, Hyper-KIs, usw. einfach nur konsequent zu Ende gesponnen sind. Fast schon das bessere Star Trek.

    Ja, Sci-Fi ist schwieriger als es anfangs scheint.

  2. Re: Sci-Fi vs. Mainstream

    Autor: ArcherV 13.02.18 - 18:44

    taschenorakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weniger abseitig: Andromeda. Die meisten sehen nur eine
    > Low-Budget-Sci-Fi-Serie, wo in Wirklichkeit die Konsequenzen von
    > Zeitdehnung, Hyper-KIs, usw. einfach nur konsequent zu Ende gesponnen sind.
    > Fast schon das bessere Star Trek.

    .. Andromeda ist quasi die Action Version von Star Trek ;).

  3. Re: Sci-Fi vs. Mainstream

    Autor: mnementh 13.02.18 - 19:52

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > taschenorakel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weniger abseitig: Andromeda. Die meisten sehen nur eine
    > > Low-Budget-Sci-Fi-Serie, wo in Wirklichkeit die Konsequenzen von
    > > Zeitdehnung, Hyper-KIs, usw. einfach nur konsequent zu Ende gesponnen
    > sind.
    > > Fast schon das bessere Star Trek.
    >
    > .. Andromeda ist quasi die Action Version von Star Trek ;).

    Andromeda leidet unter seinem knappen Budget. Deshalb sehen insbesondere Außenszenen immer wieder auswechselbar aus und ja, der Fokus wurde auf Actionszenen gelegt. Aber Andromeda hat eine konsequentes und durchdachtes und zumindest am Anfang noch durchgängige gute Hintergrundhandlung (auch wenn die Einzelepisoden oft als Haupthandlung irgendwas albernes hatten, wurde doch immer auch die recht tiefe Hintergrundgeschichte vorangetrieben). Schon allein Trance Gemini als Figur ist genial. Obwohl es beim ersten Sehen nicht auffällt war offensichtlich von Anfang an geplant was sie war. Und so etwas gibt eben das Gefühl von Konsistenz.

    Nur dass das gute Konzept dann in späteren Staffeln immer mehr zerfaserte.

  4. Re: Sci-Fi vs. Mainstream

    Autor: ArcherV 13.02.18 - 19:56

    mnementh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andromeda leidet unter seinem knappen Budget. Deshalb sehen insbesondere
    > Außenszenen immer wieder auswechselbar aus und ja, der Fokus wurde auf
    > Actionszenen gelegt. Aber Andromeda hat eine konsequentes und durchdachtes
    > und zumindest am Anfang noch durchgängige gute Hintergrundhandlung (auch
    > wenn die Einzelepisoden oft als Haupthandlung irgendwas albernes hatten,
    > wurde doch immer auch die recht tiefe Hintergrundgeschichte
    > vorangetrieben). Schon allein Trance Gemini als Figur ist genial. Obwohl es
    > beim ersten Sehen nicht auffällt war offensichtlich von Anfang an geplant
    > was sie war. Und so etwas gibt eben das Gefühl von Konsistenz.
    >
    > Nur dass das gute Konzept dann in späteren Staffeln immer mehr zerfaserte.

    Ich mag das Schiff Design der Glorious Heritage Class. Gab einige sehr gute Kampfszenen. Die Serie war es durchaus wert gesehen zu werden.

    An Star Trek oder BSG (neue Serie) kam es natürlich nicht heran.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Region Nordrhein-Westfalen
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. HUBER IT Informations-Technologie, München
  4. abilex GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  2. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  3. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Promotion Netflix testet Werbung zwischen Serienepisoden
  2. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  3. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden

  1. Exynos 9810: Samsungs M3-Kern ist doppelt so groß
    Exynos 9810
    Samsungs M3-Kern ist doppelt so groß

    Hot Chips 30 Die Meerkat-Cores in Samsungs Exynos 9810 sind riesig, aber auch extrem schnell. Das Design wurde deutlich breiter ausgelegt und die Caches vergrößert, die Latenzen aber sind eine Schwachstelle.

  2. Asus FX505 und FX705: Sechs Kerne und Nvidia-Grafikeinheit für unter 1.000 Euro
    Asus FX505 und FX705
    Sechs Kerne und Nvidia-Grafikeinheit für unter 1.000 Euro

    Gamescom 2018 Gleich zwei Gaming-Notebooks stellt Asus für vergleichsweise wenig Geld vor. Das FX505 und das FX705 werden mit 144-Hz-Panel, Coffee-Lake-H-CPU und einer Nvidia-Grafikeinheit verkauft - RGB-Beleuchtung und kantiges Gehäuse inklusive.

  3. Aufbauspiel: Blue Byte kündigt Neustart für Die Siedler an
    Aufbauspiel
    Blue Byte kündigt Neustart für Die Siedler an

    Gamescom 2018 Ein neues Nahrungssystem und mehrere Wege zum Sieg: Blue Byte kündigt für Herbst 2019 ein Abenteuer in der Welt von Die Siedler an.


  1. 13:35

  2. 13:20

  3. 13:04

  4. 12:20

  5. 12:01

  6. 11:58

  7. 11:11

  8. 10:45