1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Star Trek: Enterprise: Mit Warp…

ich mag Einzelepisoden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich mag Einzelepisoden

    Autor: EWCH 24.09.21 - 17:21

    was mich nur nervt ist wenn dannach wirklich alles auf Null gesetzt wird.
    Das war auch bei TNG oft der Fall. Mehrmals wird dort eine Technik entwickelt um durch Schilde hindurch und ueber lange Distanzen zu beamen - ein 'gamechanger' insbesondere fuer Angriffe.
    Und am Ende der Episode verschwindet die Technik fuer immer.
    Oder warum ist das erste Warp Schiff kleiner als ein Shuttle der Enterprise aber letztere haben 200 Jahre spaeter keinen Warp Antrieb.

    Da war Stargate besser. Das erste was die mit dem Alien Transporter anstellen ist: eine Atombombe auf das feindliche Schiff beamen.

  2. Hard SciFi, Space Opera, HFY und Walking Clueless

    Autor: Crass Spektakel 24.09.21 - 23:50

    Du verwechselst hier ein paar Sachen. Nicht alle SciFi ist das gleiche.

    Startrek ist eine Space-Opera Da geht es nur darum ein schönes Stück aufzuführen und dafür ist jedes Plot-Device zulässig.

    Stargate hingegen ist Humanity Fuck Yeah. Plot-Devices gibt es natürlich auch aber primär geht es darum dem Schurken der Woche die Nase plattzuboxen.

    Bettelstar Beknacktika... Battlestar Galactica ist astreines Walking Cluess. Sinnlos rumlaufen und sich innerhalb der Grupep kloppen wie Bekloppte. Hat bei mir fürs Fremdschämen gereicht.

    Expanse ist Hard-SciFi. Die Story ergibt sich aus den Möglichkeiten und nicht umgekehrt.

    Mich würde mal eine Mischung aus Expanse und Stargate interessieren, sprich Hard SciFi mit HFY.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Project Coordinator (all genders) JIS - Supply Chain Management
    Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Aschaffenburg
  2. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main
  3. Referentin bzw. Referent (m/w/d) für IT und Digitalisierung
    Behörde für Justiz und Verbraucherschutz, Hamburg
  4. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,79€
  2. 16,49€
  3. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, King's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
Tesla Model Y im Test
Die furzende Familienkutsche

Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich
  2. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  3. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
    Bosch Nyon im Test
    Die dunkle Seite des Tachos

    Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
    Ein Test von Martin Wolf

    1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
    2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
    3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden