1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statt 384 KBit/s: Telekom soll…

Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: hw75 11.06.13 - 19:13

    na immerhin :)

  2. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: Narancs 11.06.13 - 19:50

    Ja, sollen die blöden Kunden doch zufrieden sein, mit dem was sie haben, besser als nichts!

    (Aussage kann Sarkasmus enthalten)

  3. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: metalheim 11.06.13 - 19:56

    mich würde interessieren, wie du auf diese Werte kommst, mit 2mbit kann man leben und sich ohne aalllzu große Komplikationen durchs Internet bewegen.

    Spielen geht i.d.R. ohne Probleme, Musik kannst du auch locker streamen. Nur Filme streamen in aktzeptabler Qualität ist grenzwertig.

    Ich will damit auf keinen Fall die Drosselung rechtfertigen, aber 2mbit sind okay und es bringt einen nicht um. Es tuen ja alle so, als wäre das Internet nur mit <16mbit benutzbar. Ein großer Teil der User wird kaum einen Unterschied zwischen 2, 6 oder 16mbit feststellen.

  4. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: kelzinc 11.06.13 - 19:59

    metalheim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mich würde interessieren, wie du auf diese Werte kommst, mit 2mbit kann man
    > leben und sich ohne aalllzu große Komplikationen durchs Internet bewegen.
    >
    > Spielen geht i.d.R. ohne Probleme, Musik kannst du auch locker streamen.
    > Nur Filme streamen in aktzeptabler Qualität ist grenzwertig.
    >
    > Ich will damit auf keinen Fall die Drosselung rechtfertigen, aber 2mbit
    > sind okay und es bringt einen nicht um. Es tuen ja alle so, als wäre das
    > Internet nur mit <16mbit benutzbar. Ein großer Teil der User wird kaum
    > einen Unterschied zwischen 2, 6 oder 16mbit feststellen.

    auf der rechnung merkt man den unterscheid zwichen einen 2/6/16mb vertrag schon

  5. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: metalheim 11.06.13 - 20:02

    Mhm, meine Eltern hatten immer "bis zu 6mbit" und es kamen ca. 2 durch.
    Kleinere Verträge als 6mbit gab es gar nicht

  6. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: Gucky 11.06.13 - 20:16

    Vernüpftig spielen?
    Ich hab 10Mbit im Download und 0,5Mbit im Upload. (16Mbit Leitung....)
    Ich kann sagen das der Download mit 2Mbit (240kb/s) durchaus genug zum spielen wäre, die meisten Spiele nutzen max 75kb/s. Allerdings kommt es bei Spielen vorallem auch auf den Upload an. Meine 0,5Mbit (60kb/s) sind mittlerweile zuwenig, da viele Spiele mehr brauchen. Vorallem bei Shooter oder als Hoster im 4er Coop.
    Deshalb frage ich mich welchen Upload man bei Telekom bekommen soll. In der Regel drosseln die Anbieter ihren Upload auf 1/10 Download oder schlimmer, wie bei mir, 1/20 des Downloads. Das wäre hier 0,2Mbit und das ist viel zu wenig. MIND 1Mbit Upload braucht man fürs problemlose spielen.

    Allerdings finde ich die Drosselungs-Grenze von 75GB bei 16Mbit viel zu wenig. Ich verbrauche bei einer "halben" 16Mbit Leitung knapp 250GB im Monat. Ich Lade Spiele mit Steam da geht viel drauf, dazu gucke ich noch US-Serien im Internet da geht auch knapp 1,2GB pro Folge drauf (Full-HD ^^) bei mehreren Serien+1 pro Woche sinds sehr schnell über 75GB im Monat.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.13 20:26 durch Gucky.

  7. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: metalheim 11.06.13 - 20:40

    Ok, als Host vielleicht, aber wo du gerade aktuelle Shooter ansprichst: weder Crysis, noch BF oder Cod brauchen mehr Bandbreite...

  8. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: capprice 11.06.13 - 21:05

    ich kenne kein strategiespiel oder fps wofür mehr als 2mbit nötigt sind. Ich bin schon mehrere Jahre mit 2mbit unterwegs und bin "zufrieden". Streams in 720p gucken ist nicht möglich, logisch, aber sonst fällt mir gerade nix legales ein, wofür man mehr bandbreite bräuchte.

    ps.: hab trotzdem heute morgen 50mbit vdsl bestellt :P

  9. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: haltoroman 11.06.13 - 21:17

    Ist immerhin doppelt soviel wie ich momentan zur Verfügung habe. :)

  10. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: Gucky 11.06.13 - 21:38

    Ich wünschte ich hätte 50mbit oder so, aber hier kommt max nur 16mbit an.

    Die Spiele ich ich spiele und mehr als 60kb/s im Upload brauche sind BF3, CSS/GO (jaa, ich habe leichte Verzögerungen mit 60kb/s).
    Z.b. kommen manch Schüsse mit 1-2 sec Verzögerungen beim Gegner an. Mag auch an einer generell schlechten Verbindung liegen. (Verteilerstation etc.)

    Oder ein neues Spiel namens Warframe (Beta) welches als Host mehr als 100kb/s braucht.

  11. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: Singular 11.06.13 - 21:53

    Merkst du eigentlich noch was? Ich habe voll vernetzte Familie und als ich noch bei der Drosselkom war, hat mich jeder gefragt, ob ich bei steam wieder zugeschlagen hätte, oder warum das Bild beim Fernsehen überall stockt und ich hatte 50 MBit Leitung. Soviel dazu.

  12. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: JP 11.06.13 - 23:35

    metalheim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will damit auf keinen Fall die Drosselung rechtfertigen, aber 2mbit
    > sind okay und es bringt einen nicht um. Es tuen ja alle so, als wäre das
    > Internet nur mit <16mbit benutzbar. Ein großer Teil der User wird kaum
    > einen Unterschied zwischen 2, 6 oder 16mbit feststellen.

    Wenn man 2Mbit haben möchte, würde man einen 2Mbit Vertrag wählen. Solche Vetragsmöglichkeiten gibt es aber soweit ich weiß gar nicht, so dass auch die Leute 6 oder 16Mbit zahlen müssen obwohl bei ihnen nur 2Mbit ankommen. Da ist es der Telekom auch egal, dass diese die Leitung der anderen genau genommen subventionieren. Nur wenn die 16Mbit+ Leitung auch als eine solche genutzt wird sagt die Telekom plötzlich, dass das unfair gegenüber den angeblichen 90% ist. Genau genommen ist eine 16Mbit+ Leitung dann wohl eher für die ganzen Web-Surfer-Only Kunden überdimensioniert und könnten auch gut mit einer 2Mbit Leitung für 5¤ im Monat leben. Ist klar, dass die Telekom denen aber keine 2Mbit Leitung für 5¤ anbieten will. Letztendlich sollte die Telekom an den 90% soviel zuviel verdienen, dass die 10% Power-User locker in der Kostenrechnung Platz haben. Gegen die, die wirklich 24/7 mit max ziehen kann man trotzdem Grenzen finden, nur liegen die nicht bei 75GB oder um 12 Uhr am ersten des Monats.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.13 23:36 durch JP.

  13. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: nder 12.06.13 - 00:56

    Wenn die das so machen wie bei 1u1, dass es separat ein Drosseltarif für Rentner gibt und der Preis ähnlich wie bei 1u1 ist, dann von mir aus. Aber wenn ich den Tagestraffic in meiner WG anschaue, dann ist das nicht mit 2MBit/s zu bewältigen! Ich würde als Minimum 6-16MBit/s im Grundgesetz verankern, damit kann man wenigstens passabel surfen...

  14. Re: Neu! Jetzt 0,65h gamen pro Tag, 0,4 Filme und 8,3 Musikstücke

    Autor: majohnny 13.06.13 - 12:00

    metalheim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, als Host vielleicht, aber wo du gerade aktuelle Shooter ansprichst:
    > weder Crysis, noch BF oder Cod brauchen mehr Bandbreite...


    Das ist ja alles schön und gut was ihr hier vorrechnet. Aber in 5 Jahren werden die Spiele (und auch andere Dienste) wohl sicherlich nicht weniger Bandbreite brauchen weil die Entwickler davon ausgehen, dass die Spiele in langsameren Netzen laufen müssen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ANDRITZ Fiedler GmbH, Regensburg
  2. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  3. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-42%) 25,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39