1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Statt GIF: Chromium erhält Support…

das sind Features die wir brauchen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das sind Features die wir brauchen

    Autor: Gunah 15.03.17 - 14:28

    </ironie>

  2. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: smirg0l 15.03.17 - 14:38

    Gunah schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >

    Die spannende Frage ist doch: wird es sich dieses Mal durchsetzen? Ist ja nicht der erste Anlauf GIFs zu ersetzen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.17 14:38 durch smirg0l.

  3. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: bugmenotbugmenot2017 15.03.17 - 14:38

    immerhin ist die Aussprache nicht so schwer wie bei seinem Kollegen.

  4. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: Golressy 15.03.17 - 15:04

    PNG kann Alpha.
    PNG ist offen
    PNG kann inzwischen quasi jedes Gerät darstellen

    Wenn man an eine PNG jetzt nur mehrere Bilder dran hängt, die mit geschickten platzieren von freien Alpha-Flächen (wie es auch bei GIF quasi der Fall ist) zu verändernde Bereiche ersetzt, glaube ich schon an einen schneller Erfolg.

    Umgesetzt wäre es so recht fix.

    Zumal gibt es wieder mehr GIFs denje. Doch eben nur mit 256 Farben. Der richtige Moment wäre dafür nun gerade an. Fast schon zu spät wieder ;-)

    Es stellt sich aber die Frage, ob nicht gleich dafür ein Videoformat genutzt werden sollte. Dann könnte man vielleicht es auch gleich von der Hardwarebeschleunigung laufen lassen. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob Smartphones zwei und mehr Videos gleichzeitig wiedergeben können.

    Ich bin gespannt.

  5. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: PiranhA 15.03.17 - 15:21

    Vor allem sind GIFs trotz allem vergleichsweise groß. WhatsApp und Co konvertieren diese daher vorher noch in H264-Videos. Allerdings mitunter auch mit schlimmen Artefakten. Ein aktueller Standard, der bessere Qualität bei gleichzeitig geringer Größe liefert, wäre daher schon interessant.

  6. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: Quantium40 15.03.17 - 16:11

    PiranhA schrieb:
    > Vor allem sind GIFs trotz allem vergleichsweise groß.

    GIF verwendet im Gegensatz zu typische Video-Datenformaten ja auch eine verlustfreie Komprimierung, die bei Animationen weitgehend ohne Bezug zwischen den angezeigten Bildern arbeitet.
    (Einzige Ausnahme ist, wenn ein nachfolgendes Bild nur eine rechteckigen Ausschnitt des vorhergehenden Bildes ersetzt.)

  7. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: Cok3.Zer0 15.03.17 - 16:15

    Ja, aber hab ich das richtig verstanden, dass es erst abgespielt wird, wenn alles heruntergeladen ist?
    Es gibt doch dieses neue Format (der Name fällt mir grad nicht ein), das im Falle eines noch nicht abgeschlossenen Downloads die Auflösung reduziert und trotzdem die Animation in voller Länge anzeigt bzw. bei normalen Bildern dann das vollständige Bild in reduzierter Auflösung.
    Das wäre doch viel sinnvoller. Man will ja nicht warten, bis eine Animation geladen ist, z.B. bei einem Chat.

  8. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: Cok3.Zer0 15.03.17 - 17:21

    http://bellard.org/bpg/animation.html
    https://eek.ro/why-bpg-will-replace-gifs-and-not-only/
    http://bellard.org/bpg/
    Das scheint doch viel besser zu sein, auch von der Kompression, und wird anscheinend zumindest vom Firefox unterstützt.

  9. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: Sammie 15.03.17 - 18:25

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > http://bellard.org/bpg/animation.html
    > https://eek.ro/why-bpg-will-replace-gifs-and-not-only/
    > http://bellard.org/bpg/
    > Das scheint doch viel besser zu sein, auch von der Kompression, und wird
    > anscheinend zumindest vom Firefox unterstützt.

    Das wird nicht nativ vom Browser geparsed, sondern über ein ASM.js-Javascript File und würde beim Einsatz von NoScript gar nichts anzeigen. Die Darstellung erfolgt in der Demo über ein Canvas-Element und liegt damit doppelt im RAM, einmal das .bpg-File selbst als eingelesenes Uint8Array und nochmal als dekomprimierte RGBA-Array-Variante, die das Canvas verarbeiten kann. Somit ist diese Variante sehr speicherhungrig und CPU-lastig.

    Zumal das auf HEVC basiert, was patentiert ist. Damit kommt das für Firefox gar nicht Frage. "The HEVC Advance license has a maximum royalty rate of US$2.60 per device for Region 1 countries and a content royalty rate of 0.5% of the revenue generated from HEVC video services."

  10. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: Spaghetticode 15.03.17 - 20:39

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt doch dieses neue Format (der Name fällt mir grad nicht ein), das im
    > Falle eines noch nicht abgeschlossenen Downloads die Auflösung reduziert
    > und trotzdem die Animation in voller Länge anzeigt bzw. bei normalen
    > Bildern dann das vollständige Bild in reduzierter Auflösung.

    Das ist Interlacing. Das bedeutet, dass zuerst das Bild in grober Auflösung dargestellt wird und mit dem Laden weiterer Daten die Auflösung immer feiner wird. Allerdings kenne ich das Verfahren nur von Standbildern. Interlacing ist zudem nicht neu: Die Bildformate GIF (1987), JPEG (1992) und PNG (1996) unterstützen Interlacing schon seit Anfang an. Man hat bei der Entwicklung der Bildformate daran gedacht, dass bei den damals vorherrschenden Modemverbindungen das vollständige Herunterladen der Bilder durchaus sehr lange dauern konnte.

  11. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: Cok3.Zer0 15.03.17 - 22:38

    Aha! Danke! Aber warum sieht es in der Realität dann anders aus?
    Weder jpegs noch gifs werden interlaced geladen.

  12. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: divStar 16.03.17 - 00:23

    GIFs sind groß. PNG24-Dateien sind aber teils (noch) größer (weil ja 32 bit an Daten vorhanden sind - statt 8bit+1bit für Transparenz). APNGs sind folglich sehr groß, da sie - selbst verlustfrei komprimiert - einfach zu groß sind und nicht die Vorteile eines Videocodecs genießen.

    Der Vorteil von APNG ist, dass er halt immer den ersten "Frame" anzeigt - auch, wenn APNG nicht unterstützt wird. Naja mal schauen.

  13. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: Spaghetticode 16.03.17 - 11:24

    Cok3.Zer0 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aha! Danke! Aber warum sieht es in der Realität dann anders aus?
    > Weder jpegs noch gifs werden interlaced geladen.

    a) Interlaced-Dateien sind größer als normale.
    b) Vielen Benutzern fällt die Problematik an ihrem 50-Mbit/s-VDSL-Anschluss gar nicht mehr auf. Dabei vergessen die, dass es noch Schmalbandnutzer gibt. Insbesondere die umstrittene Mobilfunkdrosselung auf 64, 32 oder gar 16 kbit/s dürfte viele Schmalbandnutzer generieren.
    c) Das Bildbearbeitungsprogramm muss die Interlaced-Speicherung unterstützen.
    d) Der Benutzer muss den Schalter für die Interlaced-Speicherung finden.

  14. Re: das sind Features die wir brauchen

    Autor: Spaghetticode 16.03.17 - 11:52

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > statt 8bit+1bit für Transparenz

    Nein, die Transparenz ist bei GIF in der Farbpalette enthalten. Deswegen nur 8 Bit pro Pixel ohne Zusatz-Transparenz-Bit.


    > APNGs sind folglich sehr groß, da sie - selbst
    > verlustfrei komprimiert - einfach zu
    > groß sind und nicht die Vorteile eines Videocodecs genießen.

    Vorteile dürften sein:
    a) Die Framelänge kann dynamisch festgelegt werden.
    b) Bei Smileys oder Zeichentrickszenen (klassische Animationen) dürfte eine PNG-Kompression besser sein als ein klassischer Videocodec.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BIPSO GmbH, Singen
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte
  3. Debeka Betriebskrankenkasse, Koblenz
  4. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...
  2. 24,99€
  3. gratis
  4. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de