1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stellenanzeige: Golem.de sucht…

wer bewirbt sich auf sowas

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer bewirbt sich auf sowas

    Autor: iongenson 12.09.20 - 14:21

    Kann mir gar nicht vorstellen, dass man hier eine Chance hat, da es sicherlich sehr viele Bewerber gibt.

  2. Re: wer bewirbt sich auf sowas

    Autor: iongenson 12.09.20 - 15:44

    ist das jetzt lustig gemeint, oder negativ?

    Jedenfalls hat der bestimmt mehr Erfahrung und macht es für weniger Geld als ich.

  3. Re: wer bewirbt sich auf sowas

    Autor: narfomat 12.09.20 - 17:50

    >Jedenfalls hat der bestimmt mehr Erfahrung und macht es für weniger Geld als ich.

    ja moin. was sagt dir das? ^^

  4. Re: wer bewirbt sich auf sowas

    Autor: isaccdr 13.09.20 - 21:30

    Für einen durchschnittlichen Sysadmin ohne universitäres Informatik Studium, der nicht den Sprung ins IGM-Wunderland oder eine Führungskarriere in der KMU geschafft hat, ist das doch eine annehmbare Exit-Strategie. Besser als mit 50 darauf zu hoffen, dass der Laden einen noch his zur Rente hält. Viele Optionen, wie beispielsweise Quereinstieg ins Lehramt, an man ja ohne universitäres Studium ja nicht. Schreiben kann man bis ins hohe Alter und die Hürden als Freiberufler was dazu zu verdienen sind extrem niedrig.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.20 21:32 durch isaccdr.

  5. Re: wer bewirbt sich auf sowas

    Autor: NoShitSherlock 14.09.20 - 11:09

    Was versprecht Ihr Euch davon, eventuell Interessierte durch negative Stimmung direkt von einem Job bei Golem abzuschrecken? Bessere Artikel werden es wohl nicht sein.

    I'm living in a world of goldfish

  6. Re: wer bewirbt sich auf sowas

    Autor: Lanski 14.09.20 - 11:14

    iongenson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir gar nicht vorstellen, dass man hier eine Chance hat, da es
    > sicherlich sehr viele Bewerber gibt.

    Wie kommst du auf die grandiose Idee in nem Kommentar den depressiven Bot aus Per Anhalter durch die Galaxis zu mimen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. meta Trennwandanlagen GmbH & Co. KG, Rengsdorf
  2. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  3. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  4. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de