1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stephen Wilhite: Erfinder des…

Dann können wir es endlich Gif statt Jiff aussprechen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Dann können wir es endlich Gif statt Jiff aussprechen

    Autor: JouMxyzptlk 25.03.22 - 14:11

    Dass der Erfinder auf der Aussprache "Jif" bestand ist schon komisch, es heist doch nicht "Jirafics Interchange Format"

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  2. Re: Dann können wir es endlich Gif statt Jiff aussprechen

    Autor: postemi 25.03.22 - 14:37

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  3. Re: Dann können wir es endlich Gif statt Jiff aussprechen

    Autor: Eheran 25.03.22 - 15:13

    >im Englischen ist laut Regel
    Es gibt so eine Regel nicht. Es gibt genug Beispiele für beide Seiten. Wenn es so einfach wäre, wäre es nicht so eine Diskussion seit 30 Jahren.

    >selbst wenn es G.I.F aussprichst wäre es ein J
    Sprichst du denn G.I. Joe dann aus? Jey-I-Joe?

  4. Re: Dann können wir es endlich Gif statt Jiff aussprechen

    Autor: postemi 25.03.22 - 15:18

    [Inhalt durch Nutzer gelöscht]

  5. Re: Dann können wir es endlich Gif statt Jiff aussprechen

    Autor: koki 25.03.22 - 15:45

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass der Erfinder auf der Aussprache "Jif" bestand ist schon komisch, es
    > heist doch nicht "Jirafics Interchange Format"


    Man konnte es schon immer aussprechen wie man es wollte.

  6. Re: Dann können wir es endlich Gif statt Jiff aussprechen

    Autor: Legacyleader 25.03.22 - 15:58

    Ein echter Ehrenmann. Du hast mir unendliche Freuden mit witzigen Clips im Internetz gebracht. Rest in Pixels

    - Enjoy the Little Things

  7. Re: Dann können wir es endlich Gif statt Jiff aussprechen

    Autor: /mecki78 26.03.22 - 00:10

    psyemi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jee-I-Joe.

    Die Aussprache ist /dʒiː/
    Und /dʒ/ und das klingt so:
    https://tfcs.baruch.cuny.edu/d%CA%92/
    Also ungefähr wie "dj"
    i ist einfach i und : macht es lang.
    Also zusammen etwa wie "djie" im Deutschen.

    > Die Regel mit dem G als J vor I,E,Y am Anfang gibt es schon.

    Nein, die gibt es nicht. Streiche "am Anfang", dann gibt es sie.
    Genauer heißt die Regel: Ein G vor einem I, E oder Y ist weich.

    > Es gibt halt oft für jede Regel auch eine Ausnahmen.

    Richtig, und zwar bei nicht romanischen Wörtern wie z.B. get, gift, give, gigabyte, gimmicks.

    Allerdings übersiehst du hier einen gewichtigen Faktor: Bei Akronymen werden Buchstaben so gesprochen, wie auch im Wort für das sie stehen. Und G in GIF steht für graphics und ist ein hartes und kein weiches G.

    D.h. die Frage wie GIF gesprochen wird, hängt letztlich an der Frage, ob das ein Akronym ist oder nicht. Und faktisch ist es ein Akronym. Denn die Aussage von Oxford, dass es so verbreitet ist, dass GIF schon ein echtes Wort wäre, das man auch als Verb nutzen kann, usw. teile ich nicht. Und zwar aus einem einfachen Grund: Alle Welt, auch Amerikaner schreiben nach wie vor GIF und nicht Gif.

    Erst wenn ein Wort aber wie ein normales Wort geschrieben wird, wird es nicht mehr als Akronym behandelt. Ganz aktuell: Vergleiche Nato (aktueller Sprachgebrauch) mit dem eigentlich korrekten NATO.

    Und in GIG (steht für Global Information Grid) wird das G hart gesprochen, weil es in Global auch hart gesprochen wird. Niemand sagt "Djig" dazu, auch kein Amerikaner (und das ist von denen, denn das ist ein Netzwerk des US Verteidigungsministeriums).

    /Mecki

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT System- und Netzwerkadministrator (m/w/d)
    Müller Holding GmbH & Co. KG, Ulm-Jungingen
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat Z 15 "Objekt- und Geheimschutz, Informationssicherheit"
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn
  3. SW-Integrator für embedded Chassis Systeme (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt am Main
  4. Projektmanager CES (m/w / divers)
    Continental AG, Markdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Football Manager 2022 für 22,99€, Ghostwire Tokyo für 26,99€, Biomutant für 18,99€)
  2. (u. a. Gaming, Computer & Tablet, TV & Audio, Smartphones)
  3. 205€ (UVP 399€)
  4. 134,90€ (UVP 169€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de