1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steve Coast und Bing…

Microsoft profitiert ....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Microsoft profitiert ....

    Autor: nullpointer 25.11.10 - 11:09

    .... vom verbesserten Karten Material. Der Zugewinn für M$ ist sehr hoch und zeigt wie käuflich communities sind. Die frage ist ob es noch kleingedrucktrs gibt?!?

  2. Beide Seiten profitieren ,,, und andere auch

    Autor: Kaktee 25.11.10 - 11:40

    Warum käuflich? Die Bedingungen für die Nutzung von OpenStreetMap sind klar definiert, daran ändert sich nichts. Und jeder kann es nutzen.

    Wenn MS nun Karten zur Verfügung, dann wird das OSM-Material besser, und damit hat jeder etwas davon. Vor allem derjenige, der per GPS irgendwo unterwegs ist.

    Find ich gut, dass MS die Karten liefert. Da könnten sich andere Firmen ein Beispiel nehmen.

  3. Re: Beide Seiten profitieren ,,, und andere auch

    Autor: unwissender-n00b 25.11.10 - 12:14

    ist es wirklich so? man könnte jetzt Herrn Coast unterstellen, dass er schon früher wusste dass er zu M$ wechselt, und deshalb den wechsel der Lizenz so eifrig angestrebt hat (mit M$ abgesprochen?). wer hat sich den die neue ODbL Lizenz genau angeschaut, evtl. gibts lücken die der M$ mehr rechte einräumen?
    aber, wie immer, hab ich am wenigsten ahnung von den sachen. vielleicht ist es nur ein großer zufall und die M$ hat wirklich die spendier-hose an und will einfach mal so, die teuer eingekauften fotos an OSM spenden ohne gegenleistung.

  4. Re: Microsoft profitiert ....

    Autor: dsdsd 25.11.10 - 14:47

    >vielleicht ist es nur ein großer zufall und die M$ hat wirklich die spendier-hose an und will einfach mal so, die teuer eingekauften fotos an OSM spenden ohne gegenleistung.

    So ein Schwachsinn. Wo MS profitiert ist doch sonnenklar, sie könne Daten nutzen, für die sie sonst viele Millionen hinblättern müßten. Sie habe insofern ein starkes interesse, das die Daten weiter von der community gepflegt und verbessert werden. Die Rechte an den Luftbildern hat MS eh schon, es kosten sie also nichts, diese "großzügig" zur Verfügung zu stellen. Trozdem Profitiert das OSM Projekt davon, wie auch von unterstützung bei der Infrastruktur.

    Die Lizenz habe ich wie viele anderen genau gelesen. Sie auch OSM info seite dazu: http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:ODbL/Wir_wechseln_die_Lizenz.

    Im wesentlichen geht es darum, rechtssicherheit zu schaffen, da die CC Lizenzen für Daten schlecht geeignet sind. Die Daten sind weiterhin frei, und auch die share alike Klausel bleibt bestehen, d.h. MS muß Veränderungen an den Daten auch wieder frei verügbar machen.

  5. Re: Microsoft profitiert ....

    Autor: unwissender-n00b 25.11.10 - 14:56

    vielen dank für die aufklärung! ich hab dem Lizenz-wechsel zugestimmt und zusätzlich meine arbeit als PublicDomain gekennzeichnet! ich hoffe die restlichen leute folgen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter - Data Volume & Performance Management (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Business Consultant ServiceNow (m/w/d)
    experts, Rhein-Main-Gebiet
  3. Teamleiter (w/m/d) IT-Projekt- & Produktmanagement
    Bw Bekleidungsmanagement GmbH, Köln
  4. IT Spezialist (m/w/d) für den 1st Level Support
    Modis IT Outsourcing GmbH, Erfurt, Leipzig (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

  1. Malware Ransomware-Angriff auf Unfallkasse Thüringen
  2. Ransomware IT-Schäden in Schwerin sollen bis April behoben sein
  3. Ransomware Russland nimmt Revil-Mitglieder fest