Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steve Wozniak: "In der Cloud gehört…

Steve Wozniak: "In der Cloud gehört einem nichts"

Steve Wozniak hat große Bedenken beim Cloud Computing. Der Apple-Mitbegründer sprach vor Beginn der Aufführung eines Apple-kritischen Theaterstücks.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Der Paul Breitner der IT (Seiten: 1 2 ) 23

    Auswanderer2 | 06.08.12 17:33 08.08.12 10:12

  2. Nicht alles, das Nachteile hat, ist automatisch falsch... 10

    stscon | 06.08.12 17:25 08.08.12 07:48

  3. Recht hat er 7

    NeverDefeated | 07.08.12 04:35 07.08.12 15:48

  4. Nicht denken 1

    rjung | 07.08.12 15:41 07.08.12 15:41

  5. Cloud klingt nicht grundlos ein wenig wie "Klauen" 2

    Nr.1 | 07.08.12 09:37 07.08.12 14:09

  6. @golem: Was soll das? "Wenig durchdachte Aussagen" usw?!? 5

    Zwangsangemeldet | 07.08.12 01:26 07.08.12 13:51

  7. Ich fühle mich von @golem zunehmend enttäuscht. 1

    phex | 07.08.12 11:50 07.08.12 11:50

  8. einfach selbst Verschlüsseln 3

    H.Brecht | 07.08.12 07:16 07.08.12 10:47

  9. Owncloud 16

    Korashen | 06.08.12 14:39 07.08.12 08:43

  10. Gibst du mir deine Daten? 12

    Anonymer Nutzer | 06.08.12 15:24 07.08.12 06:35

  11. Ich nutze die Cloud 13

    boern | 06.08.12 15:12 07.08.12 06:32

  12. Was sagt man zu so einer Person? 4

    Anonymer Nutzer | 07.08.12 00:41 07.08.12 06:29

  13. Kann der nicht einfach mal ruhig sein? 2

    ozelot012 | 06.08.12 21:39 06.08.12 21:56

  14. Keine Apple Kritik erwünscht? 8

    Thinal | 06.08.12 15:30 06.08.12 20:45

  15. Er hat natürlich Recht. Patriot act. 4

    DY | 06.08.12 18:16 06.08.12 20:37

  16. Mensch Leute, der Kerl ist die technische Seite von Apple 1

    Moriati | 06.08.12 20:03 06.08.12 20:03

  17. Von mir wird niemals irgendwas auf irgend ner Wolke liegen... k.T. 3

    Technokrat | 06.08.12 18:22 06.08.12 19:26

  18. Ich bin auch dafür .. 2

    M.P. | 06.08.12 19:23 06.08.12 19:25

  19. Auch wenn jemand berechtigte Kritik übt 3

    Icestorm | 06.08.12 15:57 06.08.12 18:24

  20. He He wusste der alte Steve mehr als wir 1

    blau34 | 06.08.12 18:03 06.08.12 18:03

  21. Das ist alles nur gecloud 1

    Endwickler | 06.08.12 15:38 06.08.12 15:38

  22. in der Realität angekommen 9

    Donnergurgler | 06.08.12 14:25 06.08.12 15:33

  23. Recht hat er wie die eine Sicherheitspanne bei Apple zeigt (Link inside) 1

    rabatz | 06.08.12 14:46 06.08.12 14:46

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. 2,19€
  3. 1,12€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. Apollo 11: Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum
    Apollo 11
    Armbanduhr im Raumschiffstil kommt zum Mondlandungsjubiläum

    Auf Kickstarter finanzieren die Uhrenmacher von Xeric die Apollo 11 Automatic Watch. Diese Uhr soll den 50. Jahrestag der Mondlandung feiern und ist in Kooperation mit der US-Raumfahrtbehörde Nasa entstanden. Das Produkt ist erst einmal auf 1.969 Stück limitiert.

  2. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  3. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.


  1. 10:00

  2. 13:00

  3. 12:30

  4. 11:57

  5. 17:52

  6. 15:50

  7. 15:24

  8. 15:01