Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stiftung Warentest: Telekom braucht…

E-Mail für Arme?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. E-Mail für Arme?

    Autor: __destruct() 30.11.12 - 19:15

    E-Mail für Arme?
    E-Mail für ganz Arme?
    E-Mail für Reiche, weil es so schweineteuer ist?
    Oder ganz einfach E-Mail für besonders dumme Leute?

    Ich blicke es nicht.

  2. Re: E-Mail für Arme?

    Autor: Tachim 30.11.12 - 19:30

    Email für Dumme. Rechtsichere digitale Unterschriften gibts auch deutlich günstiger.

  3. Re: E-Mail für Arme?

    Autor: Sharra 30.11.12 - 20:46

    Tachim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Email für Dumme. Rechtsichere digitale Unterschriften gibts auch deutlich
    > günstiger.


    Ja, die gibts, werden aber oft und vielerorts einfach nicht anerkannt. Schick mal eine Mail an ein x-beliebiges Bürgeramt und signiere es entsprechend. Entweder ginge der Vorgang auch per herkömmlicher nicht-signierter Mail, oder du wirst dennoch gebeten vorbeizukommen und zu unterschreiben.
    De-Mail sollte ja genau das ändern, indem ein deutschlandweites einheitliches System eingeführt wird, das auch Ämter aktepzieren müssen. Nur ist das Ding wieder so schwachsinnig aufgezogen worden, dass es eigentlich kein Schwein nutzen will. Vor allem dass die Zustellung mit Erhalt im Postfach als gegeben definiert ist, kann es eigentlich nicht sein, da ab dann die Fristen laufen.

  4. Re: E-Mail für Arme?

    Autor: __destruct() 30.11.12 - 21:30

    Interessant.

    Aus dem Artikel:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kündigung eines Vertrags oder einer Versicherung sei
    > mit dem E-Postbrief gar nicht und mit der De-Mail nur mit
    > viel Aufwand möglich.

  5. Re: E-Mail für Arme?

    Autor: EqPO 01.12.12 - 09:11

    Die meisten _schlechten_ Anbieter lassen dich nicht genauso einfach künden wie den Vertrag abschließen.
    Du kannst zwar mit 5 Zeilen in einem Formulat bestellen, aber kündigen kannst du dann nur mit 20 Briefen und 50 Telefonaten.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Techniklotsen GmbH, Bielefeld
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Stadt Esslingen am Neckar, Esslingen am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 64,97€/69,97€
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Bayerischer Rundfunk: Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen
    Bayerischer Rundfunk
    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

    Millionen 5G-Smartphones sollen Rundfunkempfänger werden. Nahtlose Übergänge von Live- zu Abrufangeboten würden so möglich.

  2. Kupfer: Nokia hält Terabit DSL für überflüssig
    Kupfer
    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

    Ein Nokia-Experte sagt, dass Terabit DSL eher zu spät komme. Wichtiger als das Konzept des DSL-Erfinder John Cioffi sei die Verbreitung von G.fast und künftig XG-Fast, was nun als G.mgfast entwickelt wird.

  3. Kryptowährung: Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch
    Kryptowährung
    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

    Die Kryptowährung Bitcoin hat ihren Kurs in den vergangenen Monaten verdoppelt und notierte am Wochenende erstmals über 2.000 US-Dollar. Mit der Ransomware-Epidemie Wanna Cry dürfte das allerdings nur am Rande zu tun haben.


  1. 18:45

  2. 16:35

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:37

  6. 15:01

  7. 13:34

  8. 13:19