Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stiftung Warentest: Telekom braucht…

Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

    Autor: Spaghetticode 30.11.12 - 19:40

    Hat das eigentlich auch mal die Stiftung Warentest durchgenommen? Ich denke aber, dass die Wartezeiten auf ein Bankkonto und ein De-Mail-Konto ungefähr gleich sind. Für beide sind schließlich umfangreiche Identitätsprüfungen erforderlich. Ich wundere mich nur, warum es bei dem E-Postbrief so schnell geht. Schicken die Postler intern etwa die Identitätsbestätigung elektronisch?

  2. Re: Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

    Autor: ploedman 30.11.12 - 19:58

    Bei comdirect hat es gefühlte 2 Wochen gedauert wenn überhaupt, war zu faul zur Post zu gehen, wegen PostIdent ( außerdem hab ich das Häkchen wegen Geldwäsche vergessen anzukreuzen, sonst 1 Woche )

  3. Re: Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

    Autor: Registrierungszwang stinkt! 30.11.12 - 23:31

    Jup, bei mir waren es bei der comdirect auch knappe 2 Woche inkl. Lieferung von EC/Kreditkarte und Geheimnummern.

  4. Re: Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

    Autor: MochIch 01.12.12 - 08:57

    Bei Banken mit Hauptsitz in den Niederlanden ging es bei mir in wenigen Tagen. Bei deutschen Banken hat es über eine Woche gedauert. Rechnet man dann eventuell noch eine Probeüberweisung dazu, um die Daten abschließend zu überprüfen, dann kommen schon mal zwei bis drei Wochen zusammen - und bis dahin ist der Zins wieder deutlich niedriger.

    Man kann es ja leicht ausrechnen. Wenn man den PostIdent-Antrag ausdruckt und vormittags zur Post geht, dann ist der Brief am nächsten Tag bei der Bank. Die Kontonummer kann man gleich am Tag bekommen, an dem der Antrag online gestellt wurde, d.h. theoretisch kann man schon mal Geld dorthin überweisen.

    Ist die Bank schnell, schickt sie am zweiten Tag die Zugangsdaten raus und einen Tag später das Passwort. Es geht also durchaus in einer Woche.

    Ich frage mich nur, was ich mache, wenn meine Post um die Ecke nächsten Monat schließt. Die nächste Post ist mehrere Kilometer weg und ein Postshop (ehemaliger Zeitungskiosk) wird ja wohl kein PostIdent durchführen dürfen. Den nPA habe ich auch nicht frei geschaltet

  5. Re: Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

    Autor: EqPO 01.12.12 - 09:14

    Wir haben zum Glück so viele Alte hier, dass die sich nicht mehr trauen unser kleines Postgebäude zu schließen. Das wollten sie schon mal. Da war schluss mit lustig.

  6. Re: Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

    Autor: Spaghetticode 01.12.12 - 09:58

    MochIch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die nächste Post ist mehrere Kilometer weg und ein Postshop
    > (ehemaliger Zeitungskiosk) wird ja wohl kein PostIdent durchführen dürfen.
    > Den nPA habe ich auch nicht frei geschaltet
    Ich war auch schon einmal in einer Reformhaus-Post zum Postident. Also denke ich auch, dass man bei einer Zeitungskiosk-Post ein Postident machen kann.

  7. Re: Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

    Autor: volkskamera 01.12.12 - 10:18

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MochIch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die nächste Post ist mehrere Kilometer weg und ein Postshop
    > > (ehemaliger Zeitungskiosk) wird ja wohl kein PostIdent durchführen
    > dürfen.
    > > Den nPA habe ich auch nicht frei geschaltet
    > Ich war auch schon einmal in einer Reformhaus-Post zum Postident. Also
    > denke ich auch, dass man bei einer Zeitungskiosk-Post ein Postident machen
    > kann.


    Kann man. Es gibt nur ein paar Verkaufsstellen, die keine Postfilialen sind. Da gehts dann nicht.

  8. Re: Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

    Autor: MochIch 01.12.12 - 15:42

    Cool. Früher musste man dafür Beamter sein, heute reicht es aus, wenn man lesen und schreiben kann. Hoffentlich gibt's das Einwohnermeldeamt bald auch im Reformhaus, dann muss ich nicht so lange auf einen Ausweis warten.

  9. Re: Halb-OT: Wie lange braucht man eigentlich, um ein Bankkonto online zu eröffnen?

    Autor: volkskamera 02.12.12 - 07:40

    MochIch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cool. Früher musste man dafür Beamter sein, heute reicht es aus, wenn man
    > lesen und schreiben kann. Hoffentlich gibt's das Einwohnermeldeamt bald
    > auch im Reformhaus, dann muss ich nicht so lange auf einen Ausweis warten.

    Mir sind halbwegs lesen und schreiben könnende Mitarbeiter eines Schreibwarengeschäfts lieber als Automaten, die nur funktionieren, wenn sie wollen.

    Und was bitte kann ein Beamter besser, außer vielleicht Beamten-Mikado zu spielen (wer sich zuerst bewegt, hat verloren).
    Geh mal in Dein Einwohnermeldeamt und such dort nach "Beamten". Wenn Du einen gefunden hast sag Bescheid. Dort wirst Du nämlich auch nur noch "Angestellte" finden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.12.12 07:42 durch volkskamera.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  2. Deutsche Telekom AG, Bonn, Trier, Saarbrücken, Münster
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Cassini AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware
    Counter-Strike Go
    Bei Abschuss Ransomware

    Wie gut ist es eigentlich um die Security von Spielen bestellt? Der Sicherheitsforscher Justin Taft wollte es herausfinden und wurde in der Source-Engine fündig. Nach einem Abschuss droht bei seiner modifizierten Karte die Infektion mit Ransomware oder anderer Schadsoftware.

  2. Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur
    Hacking
    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

    Um gegen die Hackergruppe Fancy Bear vorzugehen, nutzt Microsoft das Markenrecht und beschlagnahmt Domains. Die kriminellen Aktivitäten der Gruppe würden "die Marke und den Ruf" des Unternehmens schädigen. Komplett stoppen lassen sich die Aktivitäten aber auch auf diesem Wege nicht.

  3. Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
    Die Woche im Video
    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

    Golem.de-Wochenrückblick Beim IETF-Meeting in Prag wird hitzig über Internet-Standards diskutiert, bei Bitcoin stehen umstrittene Änderungen an und wir programmieren eine Spielkonsole. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21