1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Straßenfotos: Google Street View in…

ich werde nachträglich verpixeln lassen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: kalle92 18.11.10 - 12:33

    im grunde genommen ists mir ja egal dass der wohnblock in dem ich wohne nicht verpixelt ist. sonst hätte ich wohl eine verpixelung beantragt.

    aber die ganzen intoleranten lutscher die anderen nicht die freiheit anders zu denken zugestehen wollen sind sowas von für die biotonne, dass ich nun, nur um denen was gegen den strich zu tun, eine nachträgliche verpixelung veranlassen werde.


    kann ja dann wer von den mixxer.de fanbubis privat irgendwo hin geobloggen. schadet denen eh nich mal wieder raus zu gehen.
    rofllol

  2. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: isch weiss wo dei haus wohnt 18.11.10 - 12:36

    ey mach isch krass foto von dein hochhaus und stels ins internet alda!

  3. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: BulliBumpa 18.11.10 - 12:36

    Wow, krasse Ansage :-)

  4. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: Pling 18.11.10 - 13:08

    Jetzt hast du es allen aber sowas von gezeigt...

  5. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: Anonym09526521 18.11.10 - 13:41

    Wo kann man eigentlich das Verpixeln nachträglich beantragen?
    Hast Du zufällig einen Link?

  6. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: MZ 18.11.10 - 13:54

    Treibs doch noch weiter. Die Fanbois wollen doch nicht nur ihr eigenes Haus fotografieren und hochladen, sondern geradezu Jagd auf die Verpixeler machen.

    Also ist doch die logische Konsequenz: Verpixel-Anträge an Google für sichtbare Häuser! ;) :D

  7. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: iSkeptiker 18.11.10 - 13:59

    Ist nur die Frage wer gewinnen wird...
    Der Fotografierer wird gewinnen weil sein Bild über das Verpixelte steht.

  8. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: MZ 18.11.10 - 14:07

    Tja, er hat aber mehr Arbeit damit.
    Ich mein, sie könnten die Verpixeler auch einfach in Ruhe lassen und akzeptieren, dass eben einige diesen Dienst nicht wollen, und nicht wollen, dass ihr Haus mit geografischen Daten verknüpft wird, am besten noch ein schönes "Hier wohnt Hans Meier" drangepappt...
    Aber so ist der deutsche eben, nicht nur ein Profi-Nörgler sondern sieht auch noch bei jeder Gelegenheit sein Vergnügen im Schaden anderer...

  9. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: iSkeptiker 18.11.10 - 14:13

    Wir leben aber auch in einer Demokratie, wenn das Haus in dem ich wohne verpixelt wurde weil ein Querulant es verpixelt haben wollte, seh ich mich gezwungen was dagegen zu unternehmen.

    Ich wurde nicht gefragt ob ich es verpixelt haben möchte.
    Von daher - gleiches Recht für alle

  10. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: MZ 18.11.10 - 14:14

    Es geht mir nicht um die, die ihr eigenes Haus reinstellen, sondern um die, die hier schreien, sie werden sich einen Sport draus machen alles mögliche verpixelte zu fotografieren und online zu stellen

  11. Was ich etwas schade finde

    Autor: Schade 18.11.10 - 14:15

    … ist dass das Verpixeln ein simples Blur ist. Das hat kein Style. ICh hätte mich eine schäne C 64 Optik gewünscht.

    Ich lass baer auch verpixeln, weil ich es gut finde wenn man den Kraken auf die Finger haut.

  12. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: kalle92 18.11.10 - 15:04

    hier wird beschrieben wie das funktionieren sollte:
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,729815,00.html

  13. Re: ich werde nachträglich verpixeln lassen

    Autor: Tobias Claren 06.12.10 - 22:18

    MZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, er hat aber mehr Arbeit damit.
    > Ich mein, sie könnten die Verpixeler auch einfach in Ruhe lassen und
    > akzeptieren, dass eben einige diesen Dienst nicht wollen, und nicht wollen,
    > dass ihr Haus mit geografischen Daten verknüpft wird, am besten noch ein
    > schönes "Hier wohnt Hans Meier" drangepappt...
    > Aber so ist der deutsche eben, nicht nur ein Profi-Nörgler sondern sieht
    > auch noch bei jeder Gelegenheit sein Vergnügen im Schaden anderer...


    Wenn das nicht gegen die AGB des Bilderdienstes verstößt, warum nicht?
    Ich würde alle Daten die ich finden kann zum Bild oder im Bild unterbringen.
    Ob verpixelt oder sichtbar macht keinen Unterschied was "geografische Daten" angeht.
    Ich würde und werde auch Klingelschilder fotografieren...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)
  2. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. DATAGROUP Köln GmbH, München
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42