Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Gronkh hat eine…

Gebühren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gebühren

    Autor: martin28 15.01.18 - 13:44

    Hoffentlich bekommt Gronkh jetzt auch was von den GEZ Gebühren. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit oder wie war das noch einmal mit dem AGG?

  2. Re: Gebühren

    Autor: ibsi 15.01.18 - 13:48

    Arbeitet er für die ÖR? Ich denke Pro7 bekommt auch nichts vom Geld aus den GEZ-Gebühren.

  3. Re: Gebühren

    Autor: krakos 16.01.18 - 13:29

    Da dies nichts mit der GEZ zu tun hat: nein.
    Der kleine Münchner Nischen-Sender muss auch für die Lizenz zahlen, aber bekommt nix von der GEZ.

  4. Re: Gebühren

    Autor: Porterex 16.01.18 - 21:48

    martin28 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffentlich bekommt Gronkh jetzt auch was von den GEZ Gebühren. Gleicher
    > Lohn für gleiche Arbeit oder wie war das noch einmal mit dem AGG?

    Wenn dann bekommt Gronkh Geld von Pro7Sat1. Den er gehört zu deren Netzwerk.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. RIEDEL Communications GmbH & Co. KG, Wuppertal
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 6,66€
  2. 6,66€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Uber-Unfall: Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
Uber-Unfall
Die vielen Widersprüche des autonomen Fahrens
  1. Autonomes Fahren Drive.ai testet sprechende fahrerlose Taxis in Texas
  2. Autonomes Fahren Tesla-Chefs lehnten Aufmerksamkeitsüberwachung ab
  3. Lyft 30 autonome Taxis fahren Passagiere in Las Vegas

Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest: Schärfer geht es aktuell kaum
Galaxy-S9-Kamera im Vergleichstest
Schärfer geht es aktuell kaum
  1. Samsung Galaxy-S9-Smartphones kommen mit 256 GByte nach Deutschland
  2. Galaxy S9 und S9+ im Test Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert
  3. Samsung Telekom bietet Galaxy S9 für 722 Euro an

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung