1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Street View: Googles Münchner…

Wie Verpixelung aufheben?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie Verpixelung aufheben?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.10 - 11:14

    Weiß jemand wie man bei einem Mietshaus die Verpixelung aufheben kann?

    Und nein der Eigentümer hat es nicht verpixelt sondern ein Mieter.

  2. Re: Wie Verpixelung aufheben?

    Autor: MZ 19.11.10 - 11:16

    Geht nicht, hast du die goldene A-Karte gezogen. Es reicht ein Mieter, damit das Haus verpixelt wird.

  3. Re: Wie Verpixelung aufheben?

    Autor: goldenAKarte 19.11.10 - 11:18

    Ist auch technisch nicht machbar, da google (angeblich) kein backup der rohdaten hat, sondern auch die roh daten verpixelt wurden.

  4. Re: Wie Verpixelung aufheben?

    Autor: MZ 19.11.10 - 11:19

    Was ich wiederum nicht glaube. Als ob ein Konzern einmal gewonnene Daten einfach so vernichtet...in einer Zeit wo Daten zu den wertvollsten Handelsgütern zählen..

  5. Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: Designer 19.11.10 - 11:22

    OnlineGamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiß jemand wie man bei einem Mietshaus die Verpixelung aufheben kann?
    >
    > Und nein der Eigentümer hat es nicht verpixelt sondern ein Mieter.


    Nicht aber auf Veröffentlichung.

    Es geht nicht in eure Köpfe, dass ihr einen Dienst toll findet, andere hingegen nicht.

    DU kannst aber gerne deine Wohnung fotografieren und hochladen wo immer du es möchtest.

  6. Re: Wie Verpixelung aufheben?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.10 - 11:22

    MZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht nicht, hast du die goldene A-Karte gezogen. Es reicht ein Mieter,
    > damit das Haus verpixelt wird.

    Na wunderbar ... zum kotzen!!!

    Da kann ich mir schon vorstellen was passiert wenn ein Kollege im Büro das mitbekommt.

    Naja im Sommer werde ich dann mal ein Bild in Panoramio einstellen, aktuell sieht der Herbst einfach nur Schei*e aus.

  7. Re: Wie Verpixelung aufheben?

    Autor: goldenAKarte 19.11.10 - 11:22

    denke ich auch,
    jedoch bieten sie es nicht wieder an, ein verpixeltes haus wieder neu einzubauen.

  8. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: MZ 19.11.10 - 11:24

    Full Ack

  9. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.10 - 11:24

    Designer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht nicht in eure Köpfe, dass ihr einen Dienst toll findet, andere hingegen nicht.
    >
    > DU kannst aber gerne deine Wohnung fotografieren und hochladen wo immer du
    > es möchtest.

    Nö, aber ich kann das Haus fotografieren und in Panoramio einstellen.
    Und ich weis jetzt das ich mit Idioten zusammen unter einem Dach wohne.

  10. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: IT Experte 19.11.10 - 11:30

    OnlineGamer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Designer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es geht nicht in eure Köpfe, dass ihr einen Dienst toll findet, andere
    > hingegen nicht.
    > >
    > > DU kannst aber gerne deine Wohnung fotografieren und hochladen wo immer
    > du
    > > es möchtest.
    >
    > Nö, aber ich kann das Haus fotografieren und in Panoramio einstellen.
    > Und ich weis jetzt das ich mit Idioten zusammen unter einem Dach wohne.


    Aha. Wer ist der größere Idiot? Der der nicht möchte dass seine Fassade im Internet zu sehen ist, weil sich ein US-Milliarden Konzern Infaormation um Information einverleibt?

    Oder eher doch der, der gratis diesem Milliardenschweren Konzern dazu verholft noch mehr Milliarden zu verdienen.

  11. Re: Wie Verpixelung aufheben?

    Autor: Lifecycle-Management 19.11.10 - 11:30

    Nicht machbar?
    Mal eine ganz bescheidene Frage am Rande...
    Die Bilder in StreetView sind ja bereits auch schon ein paar Tage alt und es wird auch künftig immer wieder neue Gebäude und Straßen, ... geben und da ich nicht davon ausgehe, dass Google seinen "Snapshot" von StreetView im Regal einstauben lassen möchte müssen sie sich auf Kurz oder lang doch auch Gedanken machen um neuen Gebäude, Straßenzüge, ... mit in StreetView aufzunehmen, oder nicht?
    Und im Zuge dessen wäre es doch auch möglich Gegenden, die wieder entpixelt werden sollen einfach nochmals abzufahren oder nicht?
    Hey, das wäre eventuell eine kleine Geschäftsidee... sendet mir einfach den Ort und den Straßennamen und ich komme dann mit meinem Kamerafahrzeug bei euch vorbei und entpixele wieder bzw. nehme neue Gebäude und Straßenzüge auf :)

    Google muss doch auch ein „Lifecycle-Management“ für StreetVie haben...

  12. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: Lutzibus 19.11.10 - 11:31

    Geh nach draußen, mach ein Foto vom Haus, lad es auf den PC und stell es ins Internet.

    Problem gelöst!

  13. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.10 - 11:36

    IT Experte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aha. Wer ist der größere Idiot? Der der nicht möchte dass seine Fassade im
    > Internet zu sehen ist, weil sich ein US-Milliarden Konzern Infaormation um
    > Information einverleibt?

    Es ist NICHT seine Fasade!

    > Oder eher doch der, der gratis diesem Milliardenschweren Konzern dazu
    > verholft noch mehr Milliarden zu verdienen.

    Soll ich auf diese kleinkarierte Geflenne antworten?
    "Heul ... mir gehts schlecht ... heul ... dann darf ein anderer kein Geld verdienen ... heul."

  14. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.10 - 11:38

    Lutzibus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geh nach draußen, mach ein Foto vom Haus, lad es auf den PC und stell es
    > ins Internet.
    >
    > Problem gelöst!

    Das mach ich und zwar im nächsten Frühling wenn das Bild das ich dann mache zu den Google Bildern passt.

  15. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: MZ 19.11.10 - 11:38

    Aber ER wohnt da, und wenn ER nicht will, dass man sieht wie ER wohnt, dann wird eben verpixelt. Kannst ja Beschwerde bei Google einlegen und denen was vorheulen...

    Ich finds völlig okay so wie es ist. Und ich komme auch gut ohne diesen StreetView-Mist aus, hat ja bisher auch super funktioniert

  16. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: Kizu 19.11.10 - 11:38

    IT Experte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OnlineGamer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Designer schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Es geht nicht in eure Köpfe, dass ihr einen Dienst toll findet, andere
    > > hingegen nicht.
    > > >
    > > > DU kannst aber gerne deine Wohnung fotografieren und hochladen wo
    > immer
    > > du
    > > > es möchtest.
    > >
    > > Nö, aber ich kann das Haus fotografieren und in Panoramio einstellen.
    > > Und ich weis jetzt das ich mit Idioten zusammen unter einem Dach wohne.
    >
    > Aha. Wer ist der größere Idiot? Der der nicht möchte dass seine Fassade im
    > Internet zu sehen ist, weil sich ein US-Milliarden Konzern Infaormation um
    > Information einverleibt?
    >
    > Oder eher doch der, der gratis diesem Milliardenschweren Konzern dazu
    > verholft noch mehr Milliarden zu verdienen.


    1. ist es nicht SEINE Fassade sondern unser aller Fassade da diese im öffentlichen Raumsteht.

    2. ist Privat nur im Kopf, im geschlossenen Raum und in den eigenen Vier Wänden aber nicht vor den 4 Wänden.
    3. sind Informationen für alle da und können von jeden benutzt werden.
    4. bestimmt in einer Gemeinschaft immer noch die Mehrheit und nicht der einzelne

  17. Re: Wie Verpixelung aufheben?

    Autor: Ronu 19.11.10 - 11:41

    In Berlin wurden sogar Baustellen (!!!) verpixelt. Dort steht nun ein Hotel.

  18. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: Anonymer Nutzer 19.11.10 - 11:43

    MZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ER wohnt da, und wenn ER nicht will, dass man sieht wie ER wohnt, dann
    > wird eben verpixelt. Kannst ja Beschwerde bei Google einlegen und denen was
    > vorheulen...

    :) ich heule doch nicht, ich mach ein Foto! :)

    > Ich finds völlig okay so wie es ist. Und ich komme auch gut ohne diesen
    > StreetView-Mist aus, hat ja bisher auch super funktioniert

    Ich komm auch ohne gut klar.
    Ich unterstütze aber durchaus innovative und interessante Projekte.

  19. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: Ftee 19.11.10 - 11:44

    1 - echt? Putzt du die auch und streichst die? Ist ja deine...
    2 - doch, wenn das vor den vier Wänden dir gehört, ist das dein Privateigentum.
    3 - nein. Informationen sind immer nur für die da, die sie erhalten sollen.
    4 - nicht wenn es nur den einzelnen betrifft. Das ist übrigens auch ein Grund warum es informelle Selbstbestimmung gibt.

    Ihr OOS und Linux Freaks bekommt das alles ein wenig durcheinander, aber gottseidank stirbt der Spuk mehr und mehr...

  20. Re: Gar nicht: Es gibt ein Recht aus Privatsphäre

    Autor: Flying Circus 19.11.10 - 11:45

    Ftee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ihr OOS und Linux Freaks bekommt das alles ein wenig
    > durcheinander, aber gottseidank stirbt der Spuk mehr und
    > mehr...

    Es wäre mir neu, daß sich Microsoft und Apple für den Datenschutz (der Benutzer) einsetzen würden. Bist Du eventuell selbst ein wenig durcheinander? ;-)

    Rest ACK.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sumitomo Electric Bordnetze SE, Wolfsburg-Hattorf
  2. Landesbaudirektion Bayern, München
  3. Diehl Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11€
  3. 13,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

  1. Google: Pixel 5 wird dank Bug zum Nachtlicht
    Google
    Pixel 5 wird dank Bug zum Nachtlicht

    In der Ladestation Pixel Stand wird das Pixel 5 ungewollt zum Nachtlicht: Der Bildschirm schaltet sich unverhofft bei voller Helligkeit ein.

  2. Media Markt und Saturn: Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
    Media Markt und Saturn
    Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche

    Der Ok-Smart-TV bietet 4K-Auflösung mit Dolby Vision und hat eine Bilddiagonale von 55 Zoll.

  3. Ergo M575 im Test: Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt
    Ergo M575 im Test
    Logitechs preiswerter Ergo-Trackball überzeugt

    Der Ergo M575 ist ein ergonomischer Trackball, der gut in der Hand liegt und weniger als die Hälfte des MX Ergo kostet. Es gibt technische Einschnitte im Vergleich zum MX Ergo, aber die sind verschmerzbar.


  1. 09:32

  2. 09:17

  3. 09:01

  4. 08:18

  5. 07:50

  6. 07:45

  7. 07:27

  8. 06:00