Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streit über Monopolmacht: Politik und…

Google hat kein Monopol

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google hat kein Monopol

    Autor: DrWatson 16.05.14 - 13:57

    Ich kann jederzeit sagen: Ich benutze eine andere Suchmaschine, einen anderen Mailservice und blocke Google Cookies bzw 3rd Party Cookies. Dann bin ich Google los.

    Viele Menschen verwenden Google einfach nur deshalb, weil es den besten Service anbietet und nicht etwa, weil sie mit der Pistole dazu gezwungen wurden.
    Wenn nun also die Verlage wollen, dass die Menschen Google nicht mehr nutzen, müssen sie eine bessere Alternative bieten, anstatt zu versuchen die Konkurrenz mit Lobbyismus auszustechen.

    Dass Herr Gabriel, das als Monopol bezeichnet zeigt doch, das er völlig Inkompetent für sein Amt ist. Ich wünschte, ich könnte Sigmar Gabriel mit einem Knopfdruck aus der Politik blocken, so wie es mit Google möglich ist.

    Those who cannot remember the past are condemned to repeat it.
    –George Santayana



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.14 13:58 durch DrWatson.

  2. Re: Google hat kein Monopol

    Autor: caso 16.05.14 - 15:22

    Aber mein Computer sucht automatisch mit Google. Monopol!

  3. Re: Google hat kein Monopol

    Autor: tingelchen 16.05.14 - 17:27

    Meiner nicht :D

  4. Re: Google hat kein Monopol

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.14 - 20:15

    caso schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mein Computer sucht automatisch mit Google. Monopol!

    Boah, das wäre geil, wenn nicht ich suchen müsste sondern mein Computer das einfach so übernimmt.
    Wobei, gut, das ist in etwa das, was Google mit Google Now anpeilt, leider nur anpeilt, nicht erreicht.

  5. Re: Google hat kein Monopol

    Autor: Anonymer Nutzer 16.05.14 - 20:29

    Naja, ich würde sagen, Google hat ein Quasi-Monopol auf brauchbare Online-Dienstleistungen und dadurch ein Monopol auf die Nutzer.

    Wobei ich würde sagen, das ist es worauf es am Schluss hinausläuft, worüber hier geredet wird als Markt, sind nicht die Dienste sondern die Nutzer. Denn die Nutzer sind der Markt der Werbeindustrie.

    Ach ja, und Google drängt schon irgendwie Konkurrenten aus dem Markt, sie hören einfach nicht auf weiter zu entwickeln und das ist für Unternehmen wie Springer unerhört. Man entwickelt nur solange, bis man oben ist, dann ruht man sich auf den Lorbeeren aus, leider haben da wohl Page und Brin beim Wirtschaftsunterricht gepennt, die verfahren da eher nach dem Moto, wenn man oben ist, entwickelt man erst recht weiter. Dass da die Unternehmen, die Google erst milde belächelt haben und untätig blieben jetzt keine Chance mehr haben aufzuholen ist dann nur logisch.

  6. Re: Google hat kein Monopol

    Autor: violator 17.05.14 - 00:14

    Nö, ein Monopol findet erst dann statt, wenn ich keine Konkurrenz zur Auswahl habe oder erhebliche Einschränkungen habe, wenn ich die nutze. Aber die habe ich nicht, höchstens qualitative aber dafür kann Google ja nichts, wenn andere Suchmaschinen nix taugen.

    Google Maps nutze ich z.b. nicht mehr, sondern nur noch Bing Maps, weil GM endlose Ladezeiten bei mir hat.

  7. Re: Google hat kein Monopol

    Autor: Anonymer Nutzer 20.05.14 - 11:19

    Naja, wenn's um Online-Werbung geht, kommt man an Google kaum vorbei, eben weil so viele Leute die Google-Dienste nutzen und Google halt Aufgrund der Daten die besten Click-Ergebnisse hat (weil sie tatsächlich den Leuten zeigen, was sie interessiert und nicht einem single Mann Damenmode anbietet)

    Aber mir wäre jetzt nichts bekannt, wo Google effektiv Konkurrenten aus dem Werbemarkt gedrängt hat.
    Dass deren Werbung günstiger ist als anders wo, dürfte auch damit zu tun haben, dass sie es sich leisten können, günstigere "Slots" anzubieten und wohl auch lieber mal ein paar Werbungen mehr haben, die man den Leuten zeigen kann.
    (Je mehr Werbungen, desto wahrscheinlicher, dass man was hat, was den Nutzer interessiert)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. über experteer GmbH, München, Erfurt
  4. CPA Software Consult GmbH, Langenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,00€ (Bestpreis!)
  2. 339,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55