1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: 6 Prozent der Familien mit…

Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: Charles Marlow 14.03.12 - 12:36

    Also jetzt erstmal keine Panik schieben, wenn man selber und die Familie ohne Internet "nicht mehr leben" kann. ;)

  2. Re: Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: rayo 14.03.12 - 12:37

    Ehrlich gesagt finde ich das schon ziemlich viel. Nur schon wenn jemand jeden Tag Alkohol trinkt, aber das ist einfach meine Meinung da ich gar keinen Alkohol trinke.

  3. Re: Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: Affenkind 14.03.12 - 12:38

    rayo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ehrlich gesagt finde ich das schon ziemlich viel. Nur schon wenn jemand
    > jeden Tag Alkohol trinkt, aber das ist einfach meine Meinung da ich gar
    > keinen Alkohol trinke.
    Stimme ich Dir zu.
    Wer täglich Alkohol trinkt kann anscheinend nicht mehr ohne.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  4. Re: Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: AndyBundy 14.03.12 - 12:42

    und wer hackedicht ist, kann nicht mehr das Internet nutzen -> Ziel erreicht

  5. Re: Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: Affenkind 14.03.12 - 12:47

    AndyBundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wer hackedicht ist, kann nicht mehr das Internet nutzen -> Ziel
    > erreicht
    xD

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  6. Re: Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: Anarchrist 14.03.12 - 13:26

    Affenkind Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyBundy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > und wer hackedicht ist, kann nicht mehr das Internet nutzen -> Ziel
    > > erreicht
    > xD

    Und Siri hilft dann auch nicht mehr weiter -->
    User: 'Hikks, feizbluk!'
    Siri: 'Im Grossraum Koeln wurden 1234 passende Immobilien fuer Sie gefunden!'

    I don't know what's the matter with people: they don't learn by understanding, they learn by some other way — by rote or something. Their knowledge is so fragile!
    - Richard Feynman -

  7. Re: Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: Clown 14.03.12 - 14:59

    YMMD :D

  8. Re: Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: Affenkind 14.03.12 - 15:10

    Anarchrist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Affenkind Wrote:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > AndyBundy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > und wer hackedicht ist, kann nicht mehr das Internet nutzen -> Ziel
    > > > erreicht
    > > xD
    >
    > Und Siri hilft dann auch nicht mehr weiter -->
    > User: 'Hikks, feizbluk!'
    > Siri: 'Im Grossraum Koeln wurden 1234 passende Immobilien fuer Sie
    > gefunden!'
    Muahahahaha! Voll! xD

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

  9. Re: Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: ellaazul 14.03.12 - 15:38

    Charles Marlow schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also jetzt erstmal keine Panik schieben, wenn man selber und die Familie
    > ohne Internet "nicht mehr leben" kann. ;)


    Nicht vergessen!

    Eine Sucht besteht nicht darin, dass Du 2 bierchen trinkst, sondern dann, wenn das ganze zwanghaft wird und Du wegen der körperlichen und psychischen Entzugserscheinungen nicht mehr damit aufhören kannst!

  10. Re: Nicht vergessen: bei 2 Flaschen Bier pro Tag ist man schon "Alkoholiker"

    Autor: __destruct() 14.03.12 - 20:15

    Das kann man so nicht sagen. Herausfinden kann man es nur, wenn man versucht, sich mal 1 oder 2 Wochen lang entgegen der fraglichen Sucht oder eben Nicht-Sucht zu verhalten / ernähren / etc.

    Nach deiner Logik wären viele Dinge eine Sucht. So ist es nach dieser vollkommen klar, dass ein großer Teil der Deutschen danach süchtig ist, früh aufzustehen und zur Arbeit zu fahren. Ganz eindeutig, oder? Aufhören können sie nur immer mal wieder für 2 Tage, denn dann werden sie sofort rückfällig.

    Gewohnheit oder Regel != Sucht <--- merken

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. 20,49€
  3. 4,99€
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Bundesrechnungshof: Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus
    Bundesrechnungshof
    Behörden gaben für eigene Apps Millionen Euro aus

    Bundesbehörden haben mehrere Millionen Euro für eigene Apps ausgegeben. Der Bundesrechnungshof will diese abschalten lassen, wenn der Betrieb weitere Kosten verursacht.

  2. Riot Games: Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends
    Riot Games
    Schatteninseln und Zeitreisen mit League of Legends

    Zwei sehr unterschiedliche Abenteuer für Einzelspieler hat Riot Games vorgestellt - beide sind in der Welt von League of Legends angesiedelt. In Ruined King erkunden die Champions die mysteriösen Schatteninseln, Conv/Rgence beschäftigt sich mit Zeitmanipulation.

  3. Energiewende: Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
    Energiewende
    Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

    Dänemark will seine klimaschädlichen Emissionen bis 2030 um 70 Prozent reduzieren. Eine Maßnahme ist der weitere Ausbau der Windenergie. Die Regierung plant einen riesigen Windpark mit angeschlossener Power-To-X-Anlage auf einer künstlichen Insel.


  1. 18:10

  2. 16:56

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:00

  6. 13:26

  7. 13:01

  8. 12:15