1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Bürger fordern…

In Asien

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In Asien

    Autor: crustenscharbap 26.10.21 - 14:41

    Also meine Frau ist Asiatin und sie brauchte ein neuen Pass. Normalerweise müsste sie 200km nach Frankfurt fahren. Aber das geht seit ca 2018 online.
    Sie rief eine Mitarbeiterin an. Sie musste mit ihr kurz reden und den alten Pass sowie Unterlagen zeigen. Währenddessen muss man im Internet auf bestätigten klicken. Dann überweist man 7¤!! und schickt den alten Pass via Einschreiben ans Konsulat. Ist der eingetroffen, erhält man 3 Tage später den neuen Pass. Das ganze Prozedere dauerte 5-7 Tage und sie hat das in 1-2 Stunden Zuhause erledigt. Man erhält auch Status der Bestellung, wie beim Online Einkaufen.

    Ziemlich cool. Es geht. Ohne irgendwelchen „digitalen Ausweis“; und DE-Mail.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.21 14:41 durch crustenscharbap.

  2. Re: In Asien

    Autor: derdiedas 26.10.21 - 14:47

    Erinnert mich an den Roman der Schakal - so kann man auch echte eigentlich falsche Ausweise bekommen.

    Sicher erscheint mir das alles nicht.

    Gruß DDD

  3. Re: In Asien

    Autor: M.P. 26.10.21 - 15:34

    Ich denke, es geht schon um eine Art "Internet-Video-Telefonat". Video-Ident-Verfahren sind durchaus inzwischen üblich.

    Was mich irritiert, ist die Übertragung des neuen Passbildes, und wie ein Konsulat einen Ausweis mit Passbild in 3 Tagen hinbekommt ....
    Womöglich noch ein Papier-Ausweis mit eingenietetem Passbild?

  4. Re: In Asien

    Autor: berritorre 26.10.21 - 21:42

    Die Spanier kriegen es auch gebacken, dass du reingehst und mit einem neuen Ausweis wieder rauskommst. Selbst bei einem Kumpel so gesehen. Ich weiss nicht mehr, ob er das gemacht hat, als er mal wieder in Spanien war oder auf dem Konsulat. Aber das ist ja egal.

    Bei mir auf dem deutschen Konsulat war es auch OK, aber bis der neue Ausweis kommt dauert es dann halt so 6 Wochen. Dafür, dass die Unterlagen nach Deutschland müssen und der Pass dann wieder hierher zurück ist das schon noch OK, aber andere kriegen es ja auch hin, dass es schneller geht.

  5. Re: In Asien

    Autor: M.P. 27.10.21 - 09:57

    Die Frage ist, ob da einfach die persönlichen Daten in einen Papier-Ausweis gedruckt werden - danach noch Passbild und Stempel drauf, oder ob man auch ein möglichst fälschungssicheres Plastikkärtchen mit Chip bekommt...

    Seitdem die Kommunalverwaltungen keine Blanko-Ausweise und -Führerscheine mehr vorrätig haben, gibt es deutlich weniger Einbrüche dort ...

  6. Re: In Asien

    Autor: berritorre 27.10.21 - 20:36

    Tja, in Spanien macht man das glaube ich bei der Polizei. Die werden das hoffentlich entsprechend absichern. Und die Spanier müssen haben da ja sicher ähnliche oder gleiche Auflagen wie die Deutschen. Da gibt es sicher was von Ratiopharm, ähhh, Europäische Union.

    Jedenfalls sieht sein Ausweis auch nicht viel anders aus als meiner, habe ich mir damals auch extra mal angeschaut, weil ich es eigentlich nicht glauben konnte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Referent für Managementsysteme (m/w/d)
    Stadtwerke Hamm GmbH, Hamm
  3. Mitarbeiter IT/IT-Systemadmnistrator (m/w/d)
    S-PensionsManagement GmbH, Köln
  4. IT-Support Mitarbeiter (m/w/d) für EPLAN Lösungen
    EPLAN GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Prime-Hinweis aufgetaucht
  2. Prime-Hinweis aufgetaucht
  3. 39,99€/Monat + 45,98€ einmalige Kosten, Mindestlaufzeit 24 Monate,
  4. (u.a. G5 Curved 32" WQHD 144Hz für 299€, Odyssey G3 27" Full-HD 144Hz für 189€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

Core i5-12400(F) im Test: Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis
Core i5-12400(F) im Test
Der Hexacore mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis

Für unter 200 Euro schlägt der Core i5-12400F den viel teureren Ryzen 5600X, selbst samt Board und DDR4 bleibt das Intel-System günstiger.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Denuvo Intels Alder Lake macht keine DRM-Probleme mehr
  2. AVX-512 Intel macht Alder-Lake-CPUs künstlich langsamer
  3. Alder Lake S Intel bringt günstige Hybrid-Chips plus Boards

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt