1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suchmaschine: Firefox sucht künftig…

Dieser irreführende Titel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieser irreführende Titel

    Autor: Matthias Kehrfeld 07.10.10 - 15:49

    ... war für mich der Auslöser, mich endlich nach einer Golem-Alternative abseits von Heise (mit ihrem unbrauchbarem Newsfeed) umzusehen. Schlimm, was aus Golem geworden ist. Ein paar Perlen gibt es immer noch, aber der Schlamm ist mittlerweile so tief, dass ich nicht mehr auf Suche gehen mag.

  2. Re: Dieser irreführende Titel

    Autor: adba 07.10.10 - 15:51

    Altgernative gefunden?

  3. Re: Dieser irreführende Titel

    Autor: Matthias Kehrfeld 07.10.10 - 15:58

    Ist nach ein paar Stunden noch nicht zu sagen, aber der Newsfeed von ZDNet.de macht einen ganz guten Eindruck: http://www.zdnet.de/feeds/news/xml/rss_h5.xml.htm

    Mal sehen, ob ich mit denen auf Dauer besser fahre. Die hier diskutierte Meldung heisst dort übrigens "Firefox 4 kommt mit Bing als Suchoption".

    Fand es aber recht schwierig, Alternativen zu finden, die auf Deutschland ausgerichtet sind. Falls noch jemand Tipps hat, immer her damit.

  4. Re: Dieser irreführende Titel

    Autor: samy 07.10.10 - 16:03

    Matthias Kehrfeld schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist nach ein paar Stunden noch nicht zu sagen, aber der Newsfeed von
    > ZDNet.de macht einen ganz guten Eindruck: www.zdnet.de
    >
    > Mal sehen, ob ich mit denen auf Dauer besser fahre. Die hier diskutierte
    > Meldung heisst dort übrigens "Firefox 4 kommt mit Bing als Suchoption".
    >
    > Fand es aber recht schwierig, Alternativen zu finden, die auf Deutschland
    > ausgerichtet sind. Falls noch jemand Tipps hat, immer her damit.

    Ich brauch keinen Newsfeed, aber ich benutze heise.de. Golem.de ist nur zu Lachen da...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  5. Re: Dieser irreführende Titel

    Autor: samy 07.10.10 - 16:06

    Natürlich war der geplannte Effekt das man denkt die Standardsuche wäre jetzt bing. Deswegen ja auch gleich die Erklärung. Das ist wirklich unterstes Niveau, aber dass ist man ja von golem.de gewöhnt..

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  6. Re: Dieser irreführende Titel

    Autor: balabala 07.10.10 - 17:25

    ....na, wenn der jetzt Bingt, benutze ich den FF natürlich NICHT mehr......

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  2. ServiceOcean SalesDE GmbH, Köln
  3. NEW Niederrhein Energie und Wasser GmbH, Erkelenz
  4. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 117,99€
  2. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  3. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  4. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
    IT-Security outsourcen
    Besser als gar keine Sicherheit

    Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
    Von Boris Mayer

    1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
    2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
    3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

    Elektromobilität: Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt
    Elektromobilität
    Diese E-Autos kommen 2021 auf den Markt

    2020 war ein erfolgreiches Jahr für die Elektromobilität. Dieser Trend wird sich fortsetzen: ein Überblick über die Neuerscheinungen 2021.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Prototyp vorgestellt VW-Laderoboter im R2D2-Style kommt zum Auto
    2. E-Auto VDA-Chefin fordert schnelleren Ausbau von Ladesäulen
    3. Dorfauto im Hunsrück Verkehrswende geht auch auf dem Land