1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suchmaschinen: Milliardenstrafe gegen…
  6. Thema

dann benutzt doch einfach ne andere suche...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: caso 29.05.13 - 16:25

    Knarzi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google hat Verantwortung gegenüber Webseitenbetreiber! Google ist nun mal
    > eine WEBSUCHE und die anderen Webseitenbetreiber sind von Google abhängig.
    > Ich möchte dich mal sehen, wenn du ein tolles Webangebot hast und auf
    > einmal bindet Google über die du bisher gefunden wurdest das gleiche
    > Angebot direkt in die Suche ein und keiner geht mehr auf deine Seite. Da
    > möchte ich dich mal sehen.


    So ist das dann halt, ärgerlich aber wahr. Google selbst könnte auch verdrängt werden, da kann jedem Anbieter von irgendwas passieren. Google ist nicht dafür verantwortlich dass der Traffic sozialistisch auf alle möglichen Online-Dienste verteilt wird.

  2. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: mysimon 29.05.13 - 16:32

    Ich denke eher, dass Google ihre Seiten besser optimiert.
    Die kennen ja den Algorithmus xD.

  3. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: theSOAD 29.05.13 - 20:42

    Zitrone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > getestet unter opera:
    > suchwort "browser"
    > ergebnis:
    > -crome
    > -wikipedia
    > -opera
    > -firefox
    >
    > "Internet Browser"
    > -crome
    > -computerbild
    > -wikipedia
    > -chip
    >
    > "webbrowser"
    > -wikipedia
    > -opera
    > -firefox
    > -chip
    >
    > wird also von google vll doch browserspezifisch geschaltet.

    Nope, selbe Ergebnisliste und Reihenfolge wie vorher im Chrome jetzt unter IE bei mir.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.05.13 20:43 durch theSOAD.

  4. Re: dann benutzt doch einfach ne andere suche...

    Autor: Anton54 30.05.13 - 20:13

    Puuuh Leute!!!

    Das ist ja das Prob: Checkt doch endlich, dass er IE eben kein sonderlich gutes Produkt war.

    Microsoft hat den IE einfach in Windows direkt integriert. Der wurde anfangs nur deshalb so häufig genutzt, WEIL er da eingebunden war. Windows war auf 95% aller Rechner installiert und nahezu allen Nutzern wurde durch die direkte Integration vorgegaukelt, dass der IE DER Webbrowser ist. Natürlich war das für Nutzer schön bequem, weil sie keinen Browser installieren mussten, aber sie haben unter Umständen eine schlechtere Lösung gewählt, nur weil Microsoft den Wettbewerb unterdrückt hat.

    Wie ihr seht, hat die Regulierung etwas gebracht, denn heute haben Chrome und Firefox sehr beachtliche Marktanteile und es herrscht WETTBEWERB!!

    Google versucht das Gleiche mit seinen ganzen Diensten! Die Websuche (bei Microsoft war es eben Windows) wird von sehr vielen Menschen genutzt (96% =Monopol). Jetzt platzieren wir all unsere Dienste (unabhängig von der Qualität) oben und schon werden sie auch wie blöd genutzt ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Datenschutz Manager / Data Compliance Manager (m/w/d)
    Bauhaus AG, Mannheim
  2. Embedded C++ Software Entwickler (m/w/d)
    RMG Messtechnik GmbH, Beindersheim (Raum Mannheim)
  3. SAP BW/BI Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen
  4. Security Manager Analyse und Konzeption (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nuratrue im Test: Spitzenklang mit leichten Abstrichen
Nuratrue im Test
Spitzenklang mit leichten Abstrichen

Nura hat seine ersten True-Wireless-Hörstöpsel herausgebracht - der Sound ist sehr gut, perfekt sind die Stöpsel aber nicht, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nuratrue Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer
  2. Oneplus-Gründer Nothing präsentiert True-Wireless-Kopfhörer mit ANC
  3. Neue Produkte geplant Sennheiser sucht Investor für Privatkundengeschäft

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimakrise Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
  2. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden