1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Super Bowl 2018: Amazon verhindert…

Nicht euer Ernst...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht euer Ernst...

    Autor: developwork 05.02.18 - 13:11

    „Nebenbei hat Amazon wohl auch ein Headset vorgestellt“.
    Leute, das war ein Witz! Das Headset sollte symbolisieren, dass die Promis Alexa’s Job übernehmen. Wozu sollte ein dezidiertes Alexa-Headset mit fettem Leuchtkreis am Ohr denn bitte gut sein? Damit man im Büro weiß, wenn Alexa dem Kollegen antwortet? Und wer seine Frage laut stellen kann, wird mit einer lauten Antwort ja auch klarkommen. Oder beim zocken, damit Alexa einem Tipps ins Ohr labert, ohne dass der Teamchat was mitbekommt? Ganz bestimmt nicht :D

    Wer hätt gedacht, daß das Leben als IT-Profi so Hardware.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TOPIX Business Software AG, Ottobrunn
  2. AOK Systems GmbH, verschiedene Standorte
  3. HALLESCHE Krankenversicherung a. G., Nordrhein-Westfalen, Hessen (Home-Office)
  4. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...
  3. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  2. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  3. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
    Biden und die IT-Konzerne
    Die Zähmung der Widerspenstigen

    Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht