1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sysadmin Day: Diesmal ist der Admin…

Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: Peedy 26.07.13 - 10:22

    Ich bin seit Juni 2013 fertig ausgebildeter Fachinformatiker Systemintegration und arbeite als Angestellter in meinem ehemaligen Ausbildungsbetrieb.

    Für mich ist der Job, sowie der Beruf, viel Stress - Als kleine Firma von insgesamt drei Mitarbeiter betreuen wir reichlich mittelständische Kunden. Nach Feierabend geht es praktisch weiter, denn ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht - Acht Stunden Schlafen und gefühlt 16 Stunden am Tag Informatik-Dienstleistungen.

  2. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: kritzel 26.07.13 - 10:36

    Peedy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin seit Juni 2013 fertig ausgebildeter Fachinformatiker
    > Systemintegration und arbeite als Angestellter in meinem ehemaligen
    > Ausbildungsbetrieb.
    >
    > Für mich ist der Job, sowie der Beruf, viel Stress - Als kleine Firma von
    > insgesamt drei Mitarbeiter betreuen wir reichlich mittelständische Kunden.
    > Nach Feierabend geht es praktisch weiter, denn ich habe mein Hobby zum
    > Beruf gemacht - Acht Stunden Schlafen und gefühlt 16 Stunden am Tag
    > Informatik-Dienstleistungen.

    ich hoffe du lässt dir das bezahlen, hab mal frau und kinder, da kannste sowas direkt vergessen. ;-)

  3. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.07.13 - 10:37

    Mit ein paar Jahren mehr Erfahrung sage ich dir: Mach das nicht über einen längeren Zeitraum so. Gönn dir Pausen, verzichte in deiner Freizeit auch mal auf Computer, schlage eine Bitte auch mal ab, sonst kriegst du irgendwann ne Macke. Man braucht einen Ausgleich. Man muss ja nicht gleich joggen gehen, aber ab und zu ein Buch oder eine Zeitschrift lesen oder auch einfach mal nichts tun entspannt und macht dich für die Arbeit leistungsfähiger.

  4. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: JanSchuette 26.07.13 - 10:39

    Kann ich auch nur bestätigen.
    Ich bin bald 6 Jahre bei Uns in der Firma, 140 Mitarbeiter, zweite Firma mit 10 Mitarbeiter und Supporte leite dort die EDV seit bald 4 Jahren alleine. Schlafen tue ich auch nur ca. gefühlte 6h. Aber man freut sich wenn alles klappt und man positives Feedback erhält denn das gibt einem Kraft und das gefühl das richtige zu machen.

    In dem Sinne weiterhin allen viel Erfolg und achtet immer auf die Gesundheit ;)

  5. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: Johnny Cache 26.07.13 - 10:39

    Peedy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bin seit Juni 2013 fertig ausgebildeter Fachinformatiker
    > Systemintegration und arbeite als Angestellter in meinem ehemaligen
    > Ausbildungsbetrieb.

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem Abschluß.

    > Für mich ist der Job, sowie der Beruf, viel Stress - Als kleine Firma von
    > insgesamt drei Mitarbeiter betreuen wir reichlich mittelständische Kunden.
    > Nach Feierabend geht es praktisch weiter, denn ich habe mein Hobby zum
    > Beruf gemacht - Acht Stunden Schlafen und gefühlt 16 Stunden am Tag
    > Informatik-Dienstleistungen.

    Das ist eigentlich alles völlig normal. Und wenn du jemals in einer größeren IT-Abteilung landen solltest kann ich dir nur empfehlen nicht alles perfekt zu erledigen. Denn der von dem man am wenigsten hört ist auch der erste der im Falle eines Falles abgeschossen wird.

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  6. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: adlerweb 26.07.13 - 11:27

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sonst kriegst du irgendwann ne Macke.

    Die kann in den Themenfeld durchaus nützlich sein ;)

  7. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: Pointer 26.07.13 - 13:27

    Johnny Cache schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > </...>
    > Das ist eigentlich alles völlig normal. Und wenn du jemals in einer
    > größeren IT-Abteilung landen solltest kann ich dir nur empfehlen nicht
    > alles perfekt zu erledigen. Denn der von dem man am wenigsten hört ist auch
    > der erste der im Falle eines Falles abgeschossen wird.

    Kann ich bestätigen, ist mir auch schon so ergangen!
    ...und dann hatte ein anderer Dienstleister den Auftrag bekommen und ich hatte dauernd Anrufe aus dem Unternehmen, ob ich nicht mal "$Kleinigkeit" könnte bis ich nach einem halben Jahr die Nummern durch Umzug gewechselt hatte.

  8. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: Aviarium 26.07.13 - 13:28

    Empfehlenswert ist auch ein Hobby, dass ein guter Ausgleich zur IT ist.
    Da gibt es natürlich auch Dinge, die recht typisch sind. Persönlich Spiele ich P&P Rollenspiele und male meine Warhammer 40k Armeen an (natürlich werden damit auch siegreiche Schlachten geschlagen)

    Geht alles gut ohne PC, auch wenn die Pathfinder Regeln inzwischen rein digital auf dem Tablet verwaltet werden.

  9. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: Spinnerette 26.07.13 - 13:53

    Was freu ich mich auf das Ende meiner Ausbildung (in 2 Jahren)... :D

  10. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: siedenburg 26.07.13 - 15:19

    Wenigstens habt ihr eine Ausbildung bekommen.
    Ich habe dieses Jahr mein Abi bekommen, schon ein Jahr vorher angefangen mich zu bewerben, aber immer nur absagen erhalten. Dabei haben ich auch vor, mein Hobby zum Beruf zu machen und genug vorwissen müsste ich eigendlich auch haben.
    Problem bei mir ist, dass sich die meisten scheuen, jemanden von weiter weg einzustellen und mein Problem ist, dass es in Ostfriesland kaum Ausbildungsbetriebe gibt.

  11. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: andy_0 26.07.13 - 16:36

    Mit deinem Abi kannst du doch auch studieren. Geh auf eine Fachhochschule. Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, abhängig von der FH ist das dort auch nur ein "bessere" Ausbildung, nur viel angesehender. Es gibt zwar keine Bezahlung (außer BAföG, aber das ist ja keine Entlohnung), dafür verdienen die meisten in der Ausbildung auch nicht relevant mehr als die BAföG-Leistungssätze.

  12. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: Moon 26.07.13 - 16:42

    Ich hab noch ein Jahr Ausbildung vor mir. In der Hoffnung endlich mal was anderes machen zu dürfen, als Pakete zu packen. Wurde allerdings bereits angekündigt. Ich bleibe gespannt.

    Bei mir hat die Suche übrigens kein Problem gemacht. Aus Mainz nach Berlin beworben, erklärt ich würde das für mich machen, bla Persönlichkeit und hast du nicht gesehen, erklärt es gäbe da kein Problem dass ich umziehen müsste, nen paar Wochen später den Vertrag in der Hand gehabt.
    Una ja, der Verdienst ist leider sehr gering.
    Allerdings bin ich ohne größeres Vorwissen als Router an und Ausschalten losgezogen. Klappt alles irgendwie :) Ich drücke die Daumen

  13. Re: Fachinformatiker Systemintegration Vollzeitjob auch nach Feierabend

    Autor: Johnny Cache 26.07.13 - 17:02

    Pointer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ich bestätigen, ist mir auch schon so ergangen!
    > ...und dann hatte ein anderer Dienstleister den Auftrag bekommen und ich
    > hatte dauernd Anrufe aus dem Unternehmen, ob ich nicht mal "$Kleinigkeit"
    > könnte bis ich nach einem halben Jahr die Nummern durch Umzug gewechselt
    > hatte.

    Am heißesten ist es wohl wenn einen anschließend der ehemalige "Stellvertreter" bekniet man solle ihm bei einem Problem, welches er schon immer hätte lösen können sollten und was auch sauber dokumentiert war, helfen.
    Und wenn man dann tatsächlich dem Ex-Kollegen helfen will und noch mal in die Firma kommt, dann bringt es dieses Arschloch doch tatsächlich fertig zu sagen, daß es gleich 16 Uhr ist und er jetzt nach Hause geht. Kein besonderer Grund, einfach 16 Uhr...

    http://img293.imageshack.us/img293/7323/signaturebn2.png

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Münster
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. REALIZER GmbH, Bielefeld
  4. AKAFÖ ? Akademisches Förderungswerk, AöR, Bochum

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mitsubishi: Satelliten setzen das Auto in die Spur
Mitsubishi
Satelliten setzen das Auto in die Spur

Mitsubishi Electric arbeitet am autonomen Fahren. Dafür betreibt der japanische Mischkonzern einigen Aufwand: Er baut einen eigenen Kartendienst sowie eine eigene Satellitenkonstellation auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
    Staupilot
    Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

    Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
    2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
    3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

    Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
    Jobs
    Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

    Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
    Von Daniel Ziegener

    1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
    2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    1. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
      Ultimate Rivals
      Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

      Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

    2. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
      T-Mobile
      John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

      Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.

    3. THQ Nordic: Demo von möglichem Gothic-Remake spielbar
      THQ Nordic
      Demo von möglichem Gothic-Remake spielbar

      Rund zwei Stunden lang können sich Fans des Rollenspielklassikers Gothic in Kämpfe stürzen und Quests lösen - und anschließend einen Fragebogen beantworten. Die Entwickler wollen wissen, was die Kundschaft von einer Neuauflage hält.


    1. 13:22

    2. 12:39

    3. 12:09

    4. 18:10

    5. 16:56

    6. 15:32

    7. 14:52

    8. 14:00