1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sysadmin Day: Diesmal ist der Admin…

Soll ich jetzt ....

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Soll ich jetzt ....

    Autor: Stuffmuffin 26.07.13 - 09:45

    ...durch die Firma laufen und 10 Leuten ein Zuckerl vorbei bringen? :)

  2. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: 0xDEADC0DE 26.07.13 - 09:46

    Nur wenn es in Blattgold gewickelt ist.

  3. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Stuffmuffin 26.07.13 - 09:51

    Wo krieg ich Blattgold denn her? Meine Kollegen würden ja dann auch welches Brauchen...das heißt also 10 Blatgold blätchen mal 1000 = 10 000 Blattgoldblätchen...
    Wo kann ich so eine Menge bestellen? Liefer die noch heute?

  4. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.07.13 - 09:52

    Es würde schon reichen, wenn mal einen ganzen Tag niemand Kaffee in seine Tastatur kippt und ähnliche Späßchen :-)

  5. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Stuffmuffin 26.07.13 - 09:58

    Haha ja haste Recht! :) Oder wegen Langeweile die Bildschirmauflösung ändern und nicht wissen wie man sie zurückstellt...

  6. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Guardian 26.07.13 - 10:03

    Oder gezippte .exe dateien in Anhängen von mails öffnen die "manungk" heißen...

  7. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.07.13 - 10:05

    Wenn sowas beim User ankommt, ist das aber Admins Schuld.

  8. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: ThommyWausE 26.07.13 - 10:12

    JEDE Spam Mail wird zu 100% abgewehrt, mit Garantie und so? Das will ich sehen...
    Noch dazu im Mittelstand...

  9. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: forenuser 26.07.13 - 10:12

    Und wenn die Datei dann auch noch ausgeführt werden kann ist sicher die falsche Person Admin.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  10. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: wizzla 26.07.13 - 10:15

    Stuffmuffin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo krieg ich Blattgold denn her?

    Aurum können Sie von hochwertigen Steckerverbindungen abknabbern und durch ausgedehntes aussitzen bei entsprechendem Druck, selber zu Blättchen verarbeiten.

  11. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Shuro 26.07.13 - 10:15

    Spammails vll. nicht, aber mit einem ordentlichen Mailsystem zumindest exe-Dateien oder in zip gepackte exe-Dateien.

    Oder einfach Linux nutzen, da fragt der Dummy dann "Wieso kann ich die Datei Rechnung.pdf.exe nicht öffnen?"

  12. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.07.13 - 10:16

    Es geht nicht um Spam, sondern um exe-Dateien in E-Mails. Die kann jeder E-Mail-Virenfilter auch getarnt rausfischen, wenn man in der Lage ist, ihn zu konfigurieren. Zur Not regelt man seinen Mailverkehr über nen SMTP-Relay-Hoster mit entsprechenden Funktionen, damit sichert man sich gleich noch gegen Netzausfälle ab.

  13. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Stuffmuffin 26.07.13 - 10:22

    Ich mag die Admins ja aber was mich immer wundert ist warum die Leute von der IT immer die Lässigsten sind... bei uns arbeiten so viele Spieser aber wenn der ITler kommt um irgwas zu machen hebt sich die Stimmung sofort..ist das nur bei mir so? :)

  14. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.07.13 - 10:34

    Nee, das ist von unserer Seite aus Coolness und von der Seite der Nutzer einfach Respekt vor der Obrigkeit. Stichwort "BOFH" :-D

  15. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: JanSchuette 26.07.13 - 10:39

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es würde schon reichen, wenn mal einen ganzen Tag niemand Kaffee in seine
    > Tastatur kippt und ähnliche Späßchen :-)

    hahaha das stimmt

  16. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: asic 26.07.13 - 12:34

    Bitte?

    Soll man als Arbeiter jetzt immer erst zum Admin rennen, damit der das ultrageheime Passwort (i.d.R. 'admin' oder 'firmenname') eingibt, nur weil man mal was installieren muss?

    Bin ich froh, dass ich alleinige Gewalt über meinen Arbeitsrechner habe.

  17. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.07.13 - 12:40

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitte?
    >
    > Soll man als Arbeiter jetzt immer erst zum Admin rennen, damit der das
    > ultrageheime Passwort (i.d.R. 'admin' oder 'firmenname') eingibt, nur weil
    > man mal was installieren muss?

    Richtig. Denn wenn einmal Schadsoftware auf dem Rechner ist, ist das Geheule groß.

    > Bin ich froh, dass ich alleinige Gewalt über meinen Arbeitsrechner habe.

    Schlampig administriert ;-)

  18. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: asic 26.07.13 - 12:45

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Richtig. Denn wenn einmal Schadsoftware auf dem Rechner ist, ist das
    > Geheule groß.

    Das es Kandidaten gibt, die sich ihren PC selbst verseuchen und dann bei anderen die Schuld suchen, kann ich mir zwar gut vorstellen, aber wenn ich zu doof bin meinen PC sauber zu halten, kann ich mich kaum über die Admins beschweren.

    > > Bin ich froh, dass ich alleinige Gewalt über meinen Arbeitsrechner habe.
    >
    > Schlampig administriert ;-)

    Wenn ich für jede Änderung an meinem Arbeitsrechner zu unserern Admins rennen müsste, wäre ich wohl öfter bei denen als an meinem Arbeitsplatz.

  19. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.07.13 - 12:54

    asic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das es Kandidaten gibt, die sich ihren PC selbst verseuchen und dann bei
    > anderen die Schuld suchen, kann ich mir zwar gut vorstellen, aber wenn ich
    > zu doof bin meinen PC sauber zu halten, kann ich mich kaum über die Admins
    > beschweren.

    Es ist einfach nicht DEIN Rechner, sondern der deines Chefs. Und der sollte ein Interesse daran haben, dass du deine Aufgaben damit ordentlich erledigen kannst. Da er das selbst nicht gewährleisten kann, sucht er sich jemanden, der dafür Sorge trägt, einen Administrator. Wer am Ende Schuld hat, dass Schadsoftware auf dem Rechner ist, ist völlig egal, der Administrator hat dafür zu sorgen, dass das gar nicht erst passiert. Und zwar in erster Instanz dadurch, dass er dich nicht macht lässt, was du willst.

    > Wenn ich für jede Änderung an meinem Arbeitsrechner zu unserern Admins
    > rennen müsste, wäre ich wohl öfter bei denen als an meinem Arbeitsplatz.

    Es gibt Systeme, die solche Probleme lösen. Man spricht von automatischer Softwareverteilung. Es wird ein Pool an Anwendungen festgelegt, die zum Arbeiten benötigt werden. Aus diesem Pool darfst du dir die Werkzeuge aussuchen. Wird ein neues Programm gebraucht, wandert es mit für den Pool. Ganz einfach. Die Notwendigkeit eines Admin-Zugriffs auf den Rechner für jeden MA erschließt sich mir nicht und ist grob fahrlässig, um nicht zu sagen dumm.

  20. Re: Soll ich jetzt ....

    Autor: efix 26.07.13 - 12:58

    Mich würde mal an dieser stelle stark interessieren ob der Chef das weiß was so möglich ist bei euch.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  4. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€
  2. 39,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. HTC Desire 12s 32 GB für 111€ und Desire 19+ 64 GB für 199€ - Bestpreise!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Core i9-10980XE im Test: Intel rettet sich über den Preis
Core i9-10980XE im Test
Intel rettet sich über den Preis

Nur wenige Stunden vor AMDs Threadripper v3 veröffentlicht Intel den i9-10980XE: Der hat 18 Kerne und beschleunigt INT8-Code für maschinelles Lernen. Vor allem aber kostet er die Hälfte seines Vorgängers, weil der günstigere Ryzen 3950X trotz weniger Cores praktisch genauso schnell ist.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Prozessoren Intel meldet 14-nm-Lieferprobleme
  2. NNP-T und NNP-I Intel hat den T-1000 der künstlichen Intelligenz
  3. Kaby Lake G Intels AMD-Chip wird eingestellt

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

  1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
    I am Jesus Christ
    Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

    In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

  2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
    Dorothee Bär
    Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

    Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

  3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
    Mobilität
    E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

    Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


  1. 17:28

  2. 15:19

  3. 15:03

  4. 14:26

  5. 13:27

  6. 13:02

  7. 22:22

  8. 18:19