Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sysadmin Day: Hoch soll er leben!

Hoch die Admins!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hoch die Admins!

    Autor: Rohde 27.07.12 - 15:12

    An jeden Baum einen. Zumindest kenne ich einige, bei denen es am besten ist, wenn man die Administration selbst macht.

  2. Re: Hoch die Admins!

    Autor: Mister Tengu 27.07.12 - 15:33

    Respekt anderen Menschen gegenüber ist nicht dein Ding, was?

  3. Re: Hoch die Admins!

    Autor: Ampel 27.07.12 - 15:37

    Rohde schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An jeden Baum einen. Zumindest kenne ich einige, bei denen es am besten
    > ist, wenn man die Administration selbst macht.

    99% der Probleme wurden durch PEBKAC verursacht nur 1% sind wirkliche Probleme.

    PEBKAC ( Problem exist between keyboard an chair)

    Man müsste es korrigieren.

    Hoch den Usern

    An jeden Baum einen !

  4. Re: Hoch die Admins!

    Autor: Anonymouse 27.07.12 - 15:44

    Ach, User machen doch garnichts.
    User sind vorbildlich, treiben sich nicht auf ominösen Seiten rum, öffnen keine merkwürdigen Anhänge von der privaten E-Mail, löschen niemals wichtige Dateien, verstellen niemals irgendwelche Einstellungen in Programmen und ziehen niemals KAbel irgendwo raus oder stekcen sie irgendwo rein, wo sie keine Ahnung von haben.

    Das passiert alles immer von alleine. User würden doch niemals lügen ^^

  5. Re: Hoch die Admins!

    Autor: Ampel 28.07.12 - 00:05

    Anonymouse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach, User machen doch garnichts.
    > User sind vorbildlich, treiben sich nicht auf ominösen Seiten rum, öffnen
    > keine merkwürdigen Anhänge von der privaten E-Mail, löschen niemals
    > wichtige Dateien, verstellen niemals irgendwelche Einstellungen in
    > Programmen und ziehen niemals KAbel irgendwo raus oder stekcen sie irgendwo
    > rein, wo sie keine Ahnung von haben.
    >
    > Das passiert alles immer von alleine. User würden doch niemals lügen ^^

    Ja ne klar , kein User würde es wagen das Passwort vom Admin zu hacken und so ein Pornovideo im Verzeichnis einer MYSQL Datenbank unterzubringen, Ja klar der Admin ist schuld er hat ja das Video dort abgelegt. Das Verzeichnis /var/logs lügt nie !
    Und wenn man am Pc eines Users sitzt um ihm mal zu helfen ( wegen eines Problemes) ist der Deksktop vogeknallt mit Icons und Verknüpfungen ( Copyright geschütztes Bild als Hintergrund) so das man nicht weis wo was ist ,dann heists die Kiste Plattmachen neues Image über Netz drüber dann iss gut und der User schaut mit Großen Augen auf die Aktivität (verdammt alles wieder neu machen) , ja nee der User ist soowas von unschuldig ^^

  6. Re: Kenn' ich als PICNIC

    Autor: tilmank 05.08.12 - 21:44

    Ampel schrieb:
    > 99% der Probleme wurden durch PEBKAC verursacht nur 1% sind wirkliche
    > Probleme.
    > PEBKAC ( Problem exist between keyboard an chair)
    PICNIC ( Problem In Chair Not In Computer)

    > Hoch den Usern
    > An jeden Baum einen !
    Ersetze User durch Durchschnittsmensch...^^


    "Die Deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

    Du fühlst dich durch einen meiner Beiträge provoziert oder persönlich angegriffen? -> ¯\_(ツ)_/¯ http://www.wordforge.net/images/smilies/simpsons_nelson_haha2.jpg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  2. SURFBOXX IT-SOLUTIONS GmbH, Rostock
  3. enowa AG, Raum Düsseldorf, Raum München
  4. Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...
  2. (u. a. 20% auf Monitore mit Gutschein: NBBACERMID)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

FPM-Sicherheitslücke: Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM
FPM-Sicherheitslücke
Daten exfiltrieren mit Facebooks HHVM

Server für den sogenannten FastCGI Process Manager (FPM) können, wenn sie übers Internet erreichbar sind, unbefugten Zugriff auf Dateien eines Systems geben. Das betrifft vor allem HHVM von Facebook, bei PHP sind die Risiken geringer.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. HHVM Facebooks PHP-Alternative erscheint ohne PHP

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47