1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sysadmin: "Man kommt erst ins Spiel…

Naja.. keine 1000de Rechner...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Naja.. keine 1000de Rechner...

    Autor: heikom36 26.07.19 - 19:15

    ...aber ne Menge Webseiten, ein paar Router und Laptops/Desktops und 3 NAS pflege ich als Admin im Auftrag für Vereine und kleine Gewerbetreibende.

    Selbstdisziplin - das ist eine riesen Schwäche von mir. Ich kann mir nicht selbst in den Arsch treten.
    Aber in meinem Kleingewerbe eigentlich kein Problem - der Arschtritt kommt, wenn es Probleme gibt, die auch das Zeugs haben den Betrieb still stehen zu lassen.
    Dann habe ich zwar nicht die Selbstdisziplin am Sonntag-Abend bei meiner Lieblingssendung TerraX zum Kunden zu fahren aber der Druck das das Unternehmen/Verein still steht, lässt mich dann schon diszipliniert bei dem Kunden erscheinen - ein Lächeln habe ich dann auch auf Lager weil ich den Kunden ja behalten will :-D

    Gelassenheit - die habe ich. Besonders am Sonntag-Abend wenn ich zuvor meine selbstgedrehte Zigarette genossen habe ^^
    Die habe ich aber auch so - Panik ist ja das Schlimmste, was man bei Problemen machen kann. Und ich habe ja auch immer das Backup im Hinterkopf worauf man im Notfall noch zurückgreifen könnte.

    Leidenschaft: Wer sich für einen Job in der IT entscheidet - der ist schon sowas wie ein Nerd.
    Ohne Leidenschaft ist es in der IT nicht möglich und man ist nur kurz dabei. Denn dann wird der Job nur noch zum Streß. Verdammt viel Arbeitszeit wird da investiert, wo andere dann Feierabend haben - da geht es am besten weil ja nix oder wenig genutzt wird.

    Ich kann übrigens mit einem gewissen Druck etwas besser arbeiten.
    Wenn ich gar keinen Druck habe, dann lasse ich fast immer die Dinge etwas arg schleifen, bis der Druck da ist und dann läuft es auf einmal. Hatte ich heute auch wieder, wo ich einen einfachen Abtipp-Auftrag angenommen habe. 20 Din A4-Seiten handschriftliche Aufzeichnungen abtippen und formatieren - heute war Abgabe, vor ca. 4 Wochen der Auftrag - heute habe ich getippt - bis eben :-D

    Den ganzen Artikel, ich gebe es zu, habe ich nicht gelesen - 5 Seiten waren mir dann doch zu arg.
    Aber das, was ich gelesen habe war gut. Vielleicht lese ich später nochmal weiter, wenn ich die anderen News durch habe.

  2. Re: Naja.. keine 1000de Rechner...

    Autor: heikom36 26.07.19 - 20:08

    So - jetzt habe ich alles gelesen.

    Toller Artikel! Danke.

  3. Re: Naja.. keine 1000de Rechner...

    Autor: JackIsBack 26.07.19 - 20:34

    heikom36 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...aber ne Menge Webseiten, ein paar Router und Laptops/Desktops und 3 NAS
    > pflege ich als Admin im Auftrag für Vereine und kleine Gewerbetreibende.


    da wird man doch fast neidisch, dass es sich bei dir recht überschaubar anhört :-)
    Bei mir sind es knapp 2.000 Rechner, entsprechend viele Drucker und das ganze brimborium wie AD, Exchange und co. Wir sind knapp 20 Mann.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  4. Re: Naja.. keine 1000de Rechner...

    Autor: ibsi 26.07.19 - 20:45

    20 admins oder 20 Mitarbeiter?

  5. Re: Naja.. keine 1000de Rechner...

    Autor: JackIsBack 26.07.19 - 21:22

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 20 admins oder 20 Mitarbeiter?


    20 Admins

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  6. Re: Naja.. keine 1000de Rechner...

    Autor: ThomasSV 26.07.19 - 22:15

    Drucker können extrem viel Arbeit machen :-D
    Und der ganze M$-Kram sowieso.

    Da ist mehr als einmal Turnschuh-Administration angesagt!

  7. Re: Naja.. keine 1000de Rechner...

    Autor: JackIsBack 27.07.19 - 09:41

    ThomasSV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Drucker können extrem viel Arbeit machen :-D

    Das brauchst du mir nicht sagen :O.

    > Und der ganze M$-Kram sowieso.

    Eigentlich nimmt der "ganze MS Kram" uns verdammt viel Arbeit ab. Alleine schon was wir an Arbeitszeit gespart haben als wir von IBM Domino/Lotus Notes auf Exchange / Outlook migriert sind. Da sind mal eben zwei komplette Admins freigeworden da wir keine redundante Benutzerdatenbank mehr hatten.

    Software und co wird eh per Packing aufgespielt. Die "Turnschuh-Administration" beschränkt sich bei uns eigentlich nur darauf neue Hardware auf bzw umzustellen und mögliche Osi Schicht 8 Fehler bei den Druckern zu beheben.

    „ Steam ist kein DRM“
    - Gabe

    „ Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung“
    - Serdar Somuncu

    „Klimaschutz durch Verzicht, Verbote, Askese, das kann man alles machen. Aber: Auf diesem Weg wird uns global niemand folgen. Viele Menschen können gar nicht auf Wohlstand verzichten, weil sie noch gar keinen haben. Statt Moralweltmeister sollte unser Anspruch sein, durch Innovationen und Fortschritt Technologie-Weltmeister zu werden, um durch neue Ideen das Klima und die Umwelt zu retten!„
    Christian Lindner, FDP

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  2. Comline AG, Dortmund
  3. Dräger Medical Deutschland GmbH, Lübeck
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 2100,00€
  2. 299,00€
  3. 194,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33