1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tegra 3: Nvidia fährt im Lamborghini…

Warum nur Tegras 3?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nur Tegras 3?

    Autor: cars10 12.05.14 - 22:10

    Da hätte doch mindestens ein 4er rein gekonnt.
    Wenn man schon 200k für ein Auto zahlt.. Warum dann >2 Jahre alte Teile einbauen?

  2. Re: Warum nur Tegras 3?

    Autor: Cojones 12.05.14 - 22:55

    Die Automotive-Zertifizierung dauert wohl einfach länger, davon abgesehen hat der tegra 3 immernoch genug dampf.

    200k für's auto zahlen und dann beta-tester spielen ist wohl auch nicht wünschenswert.

  3. Re: Warum nur Tegras 3?

    Autor: razer 13.05.14 - 00:11

    Eher: Wenn man schon 200k zahlt, warum schaut dann das Navi aus wie 2003, 4 Jahre vor dem iPhone? Ich wuerde den Hersteller verklagen, wenn ich pro pixel mehr als 10000 Euro zahle.

  4. Re: Warum nur Tegras 3?

    Autor: Bujin 13.05.14 - 02:25

    Oh ja, man zahl lediglich das Display, der Rest ist geschenkt ;-)

  5. Re: Warum nur Tegras 3?

    Autor: bofhl 13.05.14 - 09:50

    cars10 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hätte doch mindestens ein 4er rein gekonnt.
    > Wenn man schon 200k für ein Auto zahlt.. Warum dann >2 Jahre alte Teile
    > einbauen?
    1. braucht man sicher nicht mehr Leistung!
    2. der Tegra 4 ist nicht freigegeben für Automitive Anwendungen - sprich der darf in Fahrzeugen (für Europa und Nordamerika!) nicht verbaut werden!
    3. der Tegra 4 erzeugt zu viel Wärme und müsste daher mit Kühlung verbaut werden - und da die Anzeige direkt an einer empfindlichen Stelle ist - da kann es mal durchaus >60° werden - ist der Chip so unbrauchbar.

  6. Re: Warum nur Tegras 3?

    Autor: Bouncy 13.05.14 - 09:53

    cars10 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hätte doch mindestens ein 4er rein gekonnt.
    Und was tut es dann? 99% der Zeit idlen, weil man für die paar Daten und Pixel einfach kaum Leistung braucht?
    > Wenn man schon 200k für ein Auto zahlt.. Warum dann >2 Jahre alte Teile
    > einbauen?
    Der Motor hat deutlich mehr als 2 Jahre auf dem Buckel und ist immernoch ein geniales Teil. Also trotzdem auf den Müll damit, einfach so weil er älter als 2 Jahre ist, zwar technologisch spitze aber eben >24 Monate?

  7. Re: Warum nur Tegras 3?

    Autor: razer 13.05.14 - 18:55

    mir gehts nicht ums display sondern um die software :) und man kann mir nicht erzaehlen dass bei 200k keine 500¤ fuer ne richtig gute navisoftware drinnen sind. Alternative koennte man android da rein verbauen, und google maps drauf laufen lassen. sogar mit android 1.6 waere das schoener. duerfte sich dann fuer rund 5¤ umsetzen lassen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. OMIRA GmbH, Ravensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 V3 ADD-RGB für 39,99€ + 6,79€ Versand, SilverStone ST60F-ESB 600 W...
  2. ab 57,80€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
    iPad Air 2020 im Test
    Apples gute Alternative zum iPad Pro

    Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor