1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom: Kaum Probleme ohne Lösung…

Wer geht noch zur Telekom?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer geht noch zur Telekom?

    Autor: Blackwatcher 22.05.20 - 06:52

    Zumindest in unserer Gemeinde kann die Telekom ihren Uralt Schrott demnächst abschalten.
    Zuerst haben die örtlichen Stadtwerke Glasfaser bis in die Straße gelegt und jetzt legt auch noch die deutsche Glasfaser FTTH. Wer soll da noch bei den Telekomikern bleiben?

  2. Re: Wer geht noch zur Telekom?

    Autor: Faksimile 22.05.20 - 08:23

    Das wird die Telekom schon merken. ggf. mieten sie Vorleistung.

  3. Re: Wer geht noch zur Telekom?

    Autor: TodesBrote 22.05.20 - 11:41

    Blackwatcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest in unserer Gemeinde kann die Telekom ihren Uralt Schrott
    > demnächst abschalten.
    > Zuerst haben die örtlichen Stadtwerke Glasfaser bis in die Straße gelegt
    > und jetzt legt auch noch die deutsche Glasfaser FTTH. Wer soll da noch bei
    > den Telekomikern bleiben?


    Naja, Kunden bei denen es außer der Telekom keinen anständigen Anbieter gibt. Klar kann ich bei mir Vodafone buchen, aber ehrlich gesagt hat ich ein stabiles Internet sehr gerne, weshalb DSL bei uns leider unverzichtbar ist. Bei Vodafone kam selten mehr als die Hälfte an (auch nachts) trotz zahlreicher Beschwerden und Dokumentation, die Latenzzeiten zu Servern waren teilweise miserabel und enorm sprunghaft. Der Upload praktisch nicht vorhanden.

    Also es gibt sehr wohl leute die bei der Telekom sind, weil kein anderer Anbieter es für nötig hält bei uns auszubauen - außer der Telekom.

  4. Re: Wer geht noch zur Telekom?

    Autor: Faksimile 22.05.20 - 12:12

    ich-brauche-glasfaser.de

  5. Re: Wer geht noch zur Telekom?

    Autor: derKlaus 22.05.20 - 19:58

    Ergänzend dazu: wenn die Konkurrenz nur Telekom-Leitungen liefert, kann ein Störungsfall desaströs enden. Ich hab das bei einem Telefonstudio eines früheren Arbeitgebers gemerkt (Markforschung, u.a. Kundenzufriedenheitsbefragungen für KFZ-Vertragswerkstätten) da war die Telefonanbindung du4ch Tiefbauarbeiten gekappt worden, keine redundante Anbindung (die war technisch nicht möglich). Es hat eine Woche gedauert, bis VF und Telekom die Zuständigkeit geklärt hatten und weitere sechs Wochen, bis wieder über die lokale Anbindung telefoniert werden konnte. Glücklicherweise konnten die Anrufe übers MPLS an einen anderen Breakout schicken. Und nein, das war keine billige Leitung, die hat richtig Geld gekostet. Und auch so war das noch ein Minusgeschäft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. Vodafone GmbH, Unterföhring
  3. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  4. HiSolutions AG, Nürnberg, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Maneater im Test: Bissiger Blödsinn
Maneater im Test
Bissiger Blödsinn

Wer schon immer als Bullenhai auf Menschenjagd gehen wollte - hier entlang schwimmen bitte. Maneater legt aber auch die Flosse in die Wunde.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord
  2. Arkade Blaster 3D-Shooter mit der Plastikkanone spielen
  3. Wolcen im Test Düster, lootig, wuchtig!