1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom Netzgeschichten Talk…

Telekom Netzgeschichten Talk: "Netzneutralität ist überholt"

Die Telekom hat in einer Talkrunde eine Europaabgeordenete und Experten versammmelt, die die Netzneutralität aus ökonomischen und ökologischen Gründen angreifen.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Hahahaha...Wie Lustig. Talkrunde im Fieberwahn 6

    jones1024 | 14.01.22 17:50 17.01.22 01:45

  2. Ansehen der Telekom 3

    MeinSenf | 16.01.22 07:33 17.01.22 01:43

  3. Zahlen Amazon und Co überhaupt Steuern in Deutschland? 7

    TheBlueFire | 15.01.22 06:55 16.01.22 20:59

  4. CDU hat schon genug Schaden angerichtet 11

    lincoln33T | 14.01.22 18:47 15.01.22 22:58

  5. Wegelagerei der Telekom und Netflix OpenConnect 9

    Elys | 15.01.22 12:01 15.01.22 21:48

  6. Ich kürze dann meine Internetrechnung 4

    Gole-mAndI | 14.01.22 18:17 15.01.22 20:54

  7. immer wieder die gleiche Leier... 7

    felix.schwarz | 14.01.22 17:51 15.01.22 20:18

  8. Ja, die goldenen Zeiten des doppelt kassierens 2

    Sharra | 14.01.22 18:43 15.01.22 18:29

  9. Und den Strassenausbau finanzieren künftig die Supermärkte mit? 2

    sepp_augstein | 15.01.22 13:03 15.01.22 18:25

  10. Wenigstens haben sie es selbst "Netzgeschichten" genannt 1

    AvailableLight | 15.01.22 17:16 15.01.22 17:16

  11. Porto zahlt Empfänger 7

    Ceryni | 14.01.22 22:07 15.01.22 12:13

  12. Hehe. Erst das Netz vom Bund geschenkt bekommen 4

    Carl Ranseier | 14.01.22 20:57 15.01.22 11:31

  13. Telekom und CSU-Faehnchen? 1

    Termuellinator | 15.01.22 10:58 15.01.22 10:58

  14. Ach liebe Telekom 3

    senf.dazu | 14.01.22 18:21 15.01.22 10:53

  15. Ach so funktioniert also Lobbying 1

    Harioki | 15.01.22 09:37 15.01.22 09:37

  16. Genauso wie Telemgram-Sperre 4

    Kawim | 14.01.22 21:35 15.01.22 00:00

  17. Heute würden die Kosten für die Übertragung... 1

    /mecki78 | 14.01.22 23:40 14.01.22 23:40

  18. Und wer würde denn laut Telekom 250 MBit Leitungen kaufen... 2

    Dakkaron | 14.01.22 22:51 14.01.22 22:56

  19. Meinungen zur Kostenbeteiligung auf Twitter 1

    HeroFeat | 14.01.22 18:57 14.01.22 18:57

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. IT-Schnittstellenentwickler Subsystemanbindungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
  2. Junior Professional Projektmanager Plattformentwicklung Lidl Reisen (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  3. IT-Prozessexperte (m/w/d) meter2cash
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  4. IT-Administrator (m/w/d) Windows-Systeme & MS SQL
    UmweltBank AG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 107,19€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 168,25€)
  2. (u.a. WD Blue 3D 1TB für 79€ statt 94,53€ im Vergleich, be quiet! Straight Power 11 850W für...
  3. (u.a. XFX Speedster SWFT 309 Radeon RX 6700 XT Core Gaming für 879€ + 6,99€ Versand)
  4. PC-Hardware, Zubehör und mehr zu reduzerten Preisen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


God of War (PC) im Technik-Test: Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je
God of War (PC) im Technik-Test
Kratos' Axt hackt geschmeidiger denn je

Bessere Optik, höhere Framerate und niedrigere Latenz: Die PC-Version von God of War lässt kaum Wünsche offen, selbst bei älteren Grafikkarten.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Sony Ultra-PC von God of War wird leistungshungrig
  2. God of War Kriegsgott Kratos kämpft sich auf PCs
  3. God of War Ragnarök schickt erneut Kratos und Sohn ins Abenteuer

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Plasma, LCD, OLED und mehr: LCD-Fernseher auf Abschiedstournee
    Plasma, LCD, OLED und mehr
    LCD-Fernseher auf Abschiedstournee

    CES 2022 Technisch unterlegen und doch enorm erfolgreich: LCD-Technik hat die Entwicklung vieler Geräte erst ermöglicht. Nach über 30 Jahren gerät sie aber zunehmend ins Hintertreffen.
    Eine Analyse von Elias Dinter

    1. Viewsonic XG251G Monitor setzt auf echtes G-Sync und 360 Hz statt Panelgröße
    2. U3223QZ Dells Büromonitor integriert USB-C-Hub und 4K-Webcam
    3. Odyssey Ark Samsungs 55-Zoll-Monitor ist für den Hochkantbetrieb gedacht